Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 31.467 mal aufgerufen
 Prog.-Live Dates
Seiten 1 | 2
Janne Offline

The boss



Beiträge: 1.686

13.07.2017 07:41
Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Das Debüt-Festival ist erst seit einigen Tagen rum und schon die erfreuliche Nachricht, dass es auch im nächsten Jahr weitergeht. Nachdem schon 30% der Tickets verkauft wurden (Quelle: Facebook), eröffne ich mal diesen Thread und halte ihn aktuell: News, Bandbestätigungen, usw.
Bereits bestätigt:

Riverside

---------------

Stay tuned, Jan

---------------

Janne Offline

The boss



Beiträge: 1.686

16.10.2017 12:54
#2 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

aktuell Band Nr.2 bestätigt:

Amplifier

Quelle: facebook

---------------

Stay tuned, Jan

---------------

ich_bin_besser Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 1.198

18.10.2017 16:51
#3 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Ui, cool! Hab meine Karte ja schon lange, aber freue mich immer auf solche Bestätigungen!

Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste

Janne Offline

The boss



Beiträge: 1.686

08.11.2017 16:03
#4 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Band Nr.3 bestätigt:

Lazuli

Quelle: facebook

---------------

Stay tuned, Jan

---------------

Janne Offline

The boss



Beiträge: 1.686

13.12.2017 12:03
#5 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Hammer-News! The Gathering in Original-Besetzung werden in Valkenburg spielen. Wow!!! Damit habe ich nicht mal annähernd gerechnet.

Sieht aktuell so aus, eine Band wird es noch geben!

Riverside
Amplifier
Lazuli
The Gathering

---------------

Stay tuned, Jan

---------------

h. Offline

Rising sun



Beiträge: 286

14.12.2017 06:19
#6 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

The Gathering......das ist ja wirklich mal ne gute Nachricht. Wenn die dann noch das Mandylion - Album komplett spielen würden......

h.(Holger)

Janne Offline

The boss



Beiträge: 1.686

14.12.2017 07:55
#7 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Zitat von h. im Beitrag #6
The Gathering......das ist ja wirklich mal ne gute Nachricht. Wenn die dann noch das Mandylion - Album komplett spielen würden......

h.(Holger)


das wärs Soll auf jeden Fall eine Überraschung seitens der Setlist geben...

---------------

Stay tuned, Jan

---------------

Janne Offline

The boss



Beiträge: 1.686

18.01.2018 11:07
#8 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

also die letzte Band ist bekannt und Lesoir komplimentiert das Lineup 2018 in Valkenburg. Damit spielen nachstehende Bands in folgender Reihenfolge:

1) Lesoir
2) Lazuli
3) Amplifier
4) The Gathering
5) Riverside (Headliner)

Quelle: facebook.de

---------------

Stay tuned, Jan

---------------

Zappapa Offline

Let`s rock


Beiträge: 1

22.04.2018 10:59
#9 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Wie komme ich noch an ein Ticket zum Midsummer Prog Festival in Valkenburg am 23-Juni-2018?
Danke im Voraus.

Janne Offline

The boss



Beiträge: 1.686

23.04.2018 09:42
#10 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Zitat von Zappapa im Beitrag #9
Wie komme ich noch an ein Ticket zum Midsummer Prog Festival in Valkenburg am 23-Juni-2018?
Danke im Voraus.


wahrscheinlich nur noch über Ebay, weil es seit geraumer Zeit ausverkauft ist. Möglicherweise macht es auch Sinn, sich via Messenger über Facebook beim Veranstalter zu melden. Vielleicht gibt es Restkarten (Rückgaben)

https://www.facebook.com/midsummerprogfestival/

---------------

Stay tuned, Jan

---------------

h. Offline

Rising sun



Beiträge: 286

21.06.2018 16:38
#11 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Morgen früh geht´s los....wen trifft man am Samstag so ?


Bis dahin

h.(Holger)

Janne Offline

The boss



Beiträge: 1.686

22.06.2018 07:32
#12 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Zitat von h. im Beitrag #11
Morgen früh geht´s los....wen trifft man am Samstag so ?


Bis dahin

h.(Holger)


mich

---------------

Stay tuned, Jan

---------------

Janne Offline

The boss



Beiträge: 1.686

25.06.2018 10:40
#13 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL)

Wieder back @home und kurz zum Erlebten in Hollandia… Meine erste bewusste Reise ins Nachbarland. Vor 20 Jahren war ich sogar schon einmal in der Nähe (Maastricht); aber das hatte durchaus andere, der Jugend geschuldete Gründe ;-)

Die Anreise mit der Bahn verlief wie immer etwas holprig, aber angekommen sind meine Frau und ich dann doch irgendwie gegen 22.00 Uhr und humpelten schurstraks vom Hotel nach Downtown Valkenburg. Wir waren ziemlich überrascht wieviel dort los war. Das lag aber weniger an den Progheads, vielmehr an der örtlichen Jugend, die zahlreich in den Pubs, Kneipen und Restaurants vertreten waren. Am Samstag wurde ich dann von einem Holland Insider unterrichtet, dass die Niederländer in Sachen Ausgehen wohl das Maß aller Dinge sein müssen. Das hat mich nach der Nacht von Samstag auf Sonntag nicht wirklich gewundert. Was es allerdings lohnt zu schreiben: Die City von Valkenburg hat wirklich etwas. Tolle und schicke Pubs, ansprechende Restaurants und auch die Innenstadt hat ein tolles Flair, was mich neben Festival- und Konzertgängen immer wieder auch reizt. Doch nun zum Festival-Tag am Samstag.

Frisch gestärkt mit holländischen Kroketten (meine Damen und Herren!!!!

http://fs1.directupload.net/images/180625/cd8vlcms.jpg

War lecker, aber nicht fragen, was da drin stecken soll) ging es dann eine halbe Stunde vor Konzertbeginn zum Freilichttheater. Und was für eine Location das ist!!! Als Loreley – Lunatic war ich erst einmal von den Socken. Im Vergleich natürlich Miniatur; aber vom Feinsten. Toilettenanlagen richtig ordentlich und sauber (werden mehrmals am Tag gereinigt); Catering genial… Preise und Qualität nicht annähernd vergleichbar. Super und Note 1+

http://fs1.directupload.net/images/180625/tbmawdr5.jpg

So und jetzt zum Eigentlichen:


LeSoir (NL):

Pünktlich eröffneten die jungen Holländer das Festival; und mit im "Handgepäck" ein Orchester! Die Soundverhältnisse waren einwandfrei und der Artrock/Prog Metal der Niederländer kam hervorragend an. Man hat das Gefühl, dass die Musiker genau wissen was sie tun; entgegen ihren Mitstreitern the Gathering. Aber dazu gleich mehr… Der zweistimmige Frauengesang mag vielleicht nicht jedermanns Sache sein; aber wer es etwas symphonisch mag, kommt bei LeSoir voll auf seine Kosten. Ein bisschen Folk steckt auch noch drin; wenn dann Frontfrau Maartje Meessen ihr Können an der Querflöte beweist. Ein toller Opener wie ich fand. 1h ist auch eine gute und angemessene Zeitdauer um sich live präsentieren zu können.

http://fs5.directupload.net/images/180625/bjpfzq3a.jpg


Lazuli (F):

Nun, fast alle kennen die Franzosen und ich halte mich kurz und versuche es passend zu beschreiben: einfach nur geil! Wer es als einzigste Band schafft, bereits als Nummer 2 des Tages das komplette Publikum in seinen Bann zu ziehen, der verdient meinen vollen Respekt. Das einzige Manko: Lazuli spielten zu früh! Um es vorweg zu greifen schafften es weder Amplifier, noch the Gathering das Publikum derart mitzureissen, wie die sympathischen Südfranzosen. Das werden sich die Organisatoren auf die Fahne schreiben müssen… Mit dem üblichen Spiel am Xylophon (dieses Mal wurde noch 99 Luftballons von unserer Nena zelebriert) verabschiedeten sich dann Lazuli nach verdientem und tosendem Applaus!

http://fs5.directupload.net/images/180625/h6h93esc.jpg

http://fs5.directupload.net/images/180625/dt4lpgsk.jpg

http://fs5.directupload.net/images/180625/3r7f2gke.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180625/nvasnuvc.jpg


Amplifier (GB):

Mir war klar, dass Amplifier als noisige Stone- und Prog-Rocker durchaus nicht jedermanns Sache sein werden. Leider bestätigte sich dann auch meine Annahme, denn die Essensschlange wurde während deren Gig länger und länger und länger… Gleich zu Beginn spielten die Engländer gleich eines meiner Lieblingsstücke - Interstellar – vom gnadenlos guten Octopus Album. Danach stellte sich nicht nur bei mir eine zähe Langeweile ein. Irgendwie klingen die Männer aus Manchester dann halt doch recht eintönig lärmend. Das mag gefallen wenn man in der ersten Reihe steht. Lauschend als Sitzplatzrocker dann einfach zu stressig. Schade, Stimmung schwappte kaum rüber. Nach Lazuli war das auch - zugegebenermaßen – auch richtig schwierig.

http://fs5.directupload.net/images/180625/kbpr6ct4.jpg

http://fs5.directupload.net/images/180625/5tb3ibg7.jpg


The Gathetring (NL):

Ich darf mich als Fan erster Stunde bezeichnen. Na klar, erst mit Growls im Anschluss mit Anneke van Giersbergen waren the Gathering echt meine Lieblinge in den Neunzigern und ich muss ehrlich gestehen, dass ich die Niederländer dann auch irgendwann mal aus den Augen verloren hatte, als sie sich dem Thema Prog, oder ArtRock angenommen hatten. Aber ich war gespannt, sehr gespannt, was die Lokalmatadore da von sich geben. Es war ja schliesslich nach 4 Jahren der zweite Gig den The Gathering spielen. Einen Tag davor präsentierten sie sich bereits in einer anderen niederländischen Location. Nun… ja… wo soll ich anfangen. Am besten höre ich gleich wieder auf. Denn das beste am Auftritt war dann das Bierchen, daß ich mit unseren Forumsusern hier geschlürft habe. Davor nahm nicht nur ich fassungslos zur Kenntnis, was da auf der Bühne zelebriert wurde. In aller erste Linie Langeweile pur. Was sollte denn das bitte sein. Prog? Postrock? Artrock? Gothic? Belanglose und langweilige Fahrstuhlmusik. Zu keiner Zeit hat ich den Eindruck, dass das der Funke auf das größtenteils EINHEIMISCHE Publikum überspringen konnte und wollte. Klassiker á la Strange Machines etc. Totale Fehlanzeige. Ich muss schon sagen… In der Haut der Organisatoren wollte ich in diesem Moment nicht stecken. Da wird es maßig Kritik gehagelt haben! Und wir sprechen hier vom Co-Headliner. Mund abwischen, und weiter gings!

http://fs1.directupload.net/images/180625/46cpxtpv.jpg


Riverside (PL):

Riverside als Headliner? Im Vorfeld war auch ich hier etwas skeptisch. Zugegeben… Aber Pustekuchen; die 4 Polen spielten als genialer Headliner auf. Der neue Gitarrist, mittlerweile voll in der Livepräsenz der Band angekommen und integriert, zauberte auf der Klampfe eine Melodie nach der Nächsten. Frontmann Duda super aufgelegt zog die Zuschauer sofort in ihren Bann und witzelte schelmisch mit dem Progger-Volk. Von wegen introvertiert, das war Headlining vom Feinsten und eine wahre Pracht. Die Songauswahl war eher im ruhigen Spektrum angesiedelt; erst als Zugabe dann der Longtrack Second Life Syndrome. Riverside spielten sich mit perfektem Sound und einer geilen Perfomance in die Herzen der Zuschauer. Chapeau… Leider beschlich mich das Gefühl, dass bereits nach Amplifier und The Gathering doch der ein oder anderen Festivalgänger ihre Sachen packten. Bei Riverside waren dann irgendwie alle wieder da und feierten die Polen angemessen ab.

http://fs1.directupload.net/images/180625/7fh93xma.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180625/ykxkd9ln.jpg


Fazit:


Valkenburg ist definitiv eine Reise wert. Das Städtchen ist nett, die Festival-Location der Hammer und Preise sind echt mal moderat! Und es ist ein familiäres Festival… Von Prog Fans für Prog Fans! Als langjähriger Prog-Konzert-Geher trifft man sich mit Gleichgesinnten… quatscht, trinkt Bierchen und hört gemeinsam Musik. Im Gegensatz zur letztjährigen Ausgabe (ich war nicht dabei, aber die Bands waren mir selbstverständlich geläufig) wird es wahrscheinlich so gewesen sein, dass die finanziellen Mittel dieses Jahr nicht ausgereichte haben, einen weiteren Hochkaräter wie damals Anathema pder PoS zu engagieren. Bitte nicht falsch verstehen… Ich höre mir ja auf den Felsen auch gerne die Eröffnungsacts an und das ist auch gut so! Mein Resumee: ich werde mir wieder Tickets besorgen, sobald diese erhältlich sind und auch nächstes Jahr den Weg nach Holland auf mich nehmen! Festivaltechnisch 5 von 5 Sternen, musikalisch kann ich aus meiner Sicht leider nur 3 von 5 Punkten vergeben.

---------------

Stay tuned, Jan

---------------

MrFloyd Offline

Great Champ



Beiträge: 871

25.06.2018 14:46
#14 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Hallo Janne,
ich danke dir für diesen tollen Bericht. Die Location sieht wirklich klein, fein und schnuckelig aus.

Gruß
Ralf

Meine nächsten Konzertbesuche:
16-18.07.2021 - Night of the Prog Festival XV - 2020, Loreley

h. Offline

Rising sun



Beiträge: 286

25.06.2018 20:20
#15 RE: Midsummer-Prog-Festival 2018 - 23. Juni (Valkenburg-NL) Antworten

Hallo, auch von mir paar Zeilen zu diesem tollen Festival. Der Jan hat ja schon einiges gesagt. Eine toll gelegene Location, guter Sound, Catering ordentlich....alles ging superschnell, Toiletten TipTop, mehrfach gesäubert,
Gläser wurden immer wieder eingesammelt, es gab so ein Special Beer, das muß man aus so schönen Gläsern trinken....
In der Größe (850 Zuschauer) wohl so noch machbar....
Valkenburg ist wirklich ein schönes Städtchen mit vielen Hotels und Kneipen...das Umfeld stimmt auch..

zu den Band´s, als erstes Lesoir mit kleinem Orchester. Sozusagen ein Heimspiel für einige Bandmitglieder...so waren sie anfänglich auch etwas nervös und aufgeregt, aber das legte sich schnell,
schöner Auftritt mit einigen Stücken aus dem neuen Album....sind ja auch bei Jogi unter Vertrag...wirkt alles sehr professionell.


Lesoir

Als nächstes Lazuli, die Franzosen sind mittlerweile eine feste Größe bei den Veranstaltern und auch eine sichere Bank. Optisch und musikalisch gleichermassen ein "Super Live Act". Was die Herren da zünden ist schon gut, reißt es doch viele mit, was da auf den Instrumenten gezaubert wird. Die Setlist wie im April in Reichenbach, die obligatorische Zugabe auf der Marimba incl. der 99 Luftballons. Was Claude Leonetti da auf der Leode spielt ist sensationell, zumal er durch einen Motorradunfall auch am Arm stark gehandicapt war....


Lazuli

als nächstes Amplifier ... und hier scheiden sich bei solchen Veranstaltungen immer die Geister, einige sehr begeistert andere schalten ab. Aber das ist normal, mir hat es gut gefallen, zumal die Jungens diesmal voller Spielfreude und Witz agierten, das war vor paar Wochen in Dresden bei einer Handvoll Peoples nicht so! Setliste musste aus Zeitgründen leicht gekürzt werden...


Amplifier

Dann war ich gespannt...(genau wie der Jan) ... The Gathering wollten überraschen ...nur mit was?
Gut 4 Jahre nicht gespielt, ja der Original Besser mit am Start, auch die Rutten-Brüder wieder vereint ... kommt Anneke van Giersbergen ?
Ne, aus einem Guß war das nicht ... von den besten Alben nicht ein Stück .. wie hatte ich mich darauf gefreut ...Strange Machines, Leaves, Eleanor ... nix war´s


The Gathering

Aber da war ja noch Riverside ...
Klasse Headliner ... den Status habe sie sich schon längst erspielt ... zurecht!!
Schöne Setlist, ein gut aufgelegter Mariuz Duda ... an Piotr wurde erinnert und seine Gitarre tourt weiter mit... toller Abschluss eines schönen Tages.


Riverside


Selisten befinden sich auf Setlist.fm...
Der Veranstaltern gab das Wochenende 22.06.2019 für´s nächste Jahr schon mal raus ... und man denkt über zukünftig 2 Tage nach!

h.(Holger)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz