Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.952 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
hero
Great Champ

Beiträge: 518

30.03.2018 20:40
THE OMNIFIC - KISMET(EP) antworten

Faszinierend - 2 Bassisten und ein Drummer aus Australien setzen zum großen Sprung an. Sie veröffentlichen eine EP mit 8 Stücken zwischen gut 2 ("Ersatz") und knappen 5 ("Kismet") Minuten (https://theomnific.bandcamp.com/album/kismet). Was sie auf diesen rund 30 Minuten anbieten ist nicht alltäglich, was nicht nur an der instrumentalen Konstellation liegt. Aus meiner Sicht ist es sehr mutig, ein musikalisches Projekt in dieser Zusammensetzung zu starten. Das vorliegende Ergebnis kann sich hören lassen.

Die 2 Bassisten - Toby Peterson-Stewart und Matthew Fackrell - lassen ihre Bässe nicht nur in den Tiefen des Tonalen grummeln, sondern sie auch Melodielinien entstehen , in denen sie sich die Motive zuwerfen. Dabei vergessen sie den basstypischen Groove nicht. Dass Drummer Jerome Lematua dabei an Präzision und Spielfreude das Seinige beiträgt und stützt, sei ausdrücklich erwähnt.

Ein Drummer und 2 Bassisten sind aber nicht die ganze Wahrheit von THE OMNIFIC. Matthew Fackrell setzt sich zusätzlich ans Keyboard um auf instrumentale Art Stichworte zu liefern mit Motiven, die Ausgangs- bzw. Ankerpunkte für die Exkursionen der Bässe bilden.

Die 8 Stücke werden mit viel Spielfreude, jugendlicher Frische und großer Präzision vorgetragen. Da ist jeder Ton richtig gesetzt, keiner zu viel und keiner zu wenig.

Mal wieder ein Album, bei dem sich mir nicht die Frage stellt, ob das progressiv ist. Alleine das Instrumentarium ist in dieser Konstellation im Rock nicht oft zu finden. Und der hörbare Spaß am Spiel findet sicher beim entdeckungsfreudigen Proggy dessen offenes Ohr. Deshalb für den 30-Minüter eine dicke Empfehlung.

Allerdings stellt sich die Frage, wie nachhaltig und stabil diese Bandidee trägt. Es ist spannend zu beobachten, wie sich die Newcomer entwickeln werden.

Die Band:

Matthew Fackrell b.keyb

Toby Peterson b

Jerome Lematua dr

Titel:

1.Proem 4:33

2.Objects de Vertu 3:31

3.Bugbear 4:06

4.Kismet 4:59

5.That's all she wrote 2:41

6.Condemned 3:16

7.Ersatz 2:13

8.Sonorous Pt.2 4:48


https://www.youtube.com/watch?v=lhtN8KxO7Ns

https://www.youtube.com/watch?v=xCMcC2aEV3w

Janne
The boss

Beiträge: 1.679


03.04.2018 16:27
RE: THE OMNIFIC - KISMET(EP) antworten

Zitat von hero im Beitrag #1
Faszinierend - 2 Bassisten und ein Drummer aus Australien setzen zum großen Sprung an. Sie veröffentlichen eine EP mit 8 Stücken zwischen gut 2 ("Ersatz") und knappen 5 ("Kismet") Minuten (https://theomnific.bandcamp.com/album/kismet). Was sie auf diesen rund 30 Minuten anbieten ist nicht alltäglich, was nicht nur an der instrumentalen Konstellation liegt. Aus meiner Sicht ist es sehr mutig, ein musikalisches Projekt in dieser Zusammensetzung zu starten. Das vorliegende Ergebnis kann sich hören lassen.

Die 2 Bassisten - Toby Peterson-Stewart und Matthew Fackrell - lassen ihre Bässe nicht nur in den Tiefen des Tonalen grummeln, sondern sie auch Melodielinien entstehen , in denen sie sich die Motive zuwerfen. Dabei vergessen sie den basstypischen Groove nicht. Dass Drummer Jerome Lematua dabei an Präzision und Spielfreude das Seinige beiträgt und stützt, sei ausdrücklich erwähnt.

Ein Drummer und 2 Bassisten sind aber nicht die ganze Wahrheit von THE OMNIFIC. Matthew Fackrell setzt sich zusätzlich ans Keyboard um auf instrumentale Art Stichworte zu liefern mit Motiven, die Ausgangs- bzw. Ankerpunkte für die Exkursionen der Bässe bilden.

Die 8 Stücke werden mit viel Spielfreude, jugendlicher Frische und großer Präzision vorgetragen. Da ist jeder Ton richtig gesetzt, keiner zu viel und keiner zu wenig.

Mal wieder ein Album, bei dem sich mir nicht die Frage stellt, ob das progressiv ist. Alleine das Instrumentarium ist in dieser Konstellation im Rock nicht oft zu finden. Und der hörbare Spaß am Spiel findet sicher beim entdeckungsfreudigen Proggy dessen offenes Ohr. Deshalb für den 30-Minüter eine dicke Empfehlung.

Allerdings stellt sich die Frage, wie nachhaltig und stabil diese Bandidee trägt. Es ist spannend zu beobachten, wie sich die Newcomer entwickeln werden.

Die Band:

Matthew Fackrell b.keyb

Toby Peterson b

Jerome Lematua dr

Titel:

1.Proem 4:33

2.Objects de Vertu 3:31

3.Bugbear 4:06

4.Kismet 4:59

5.That's all she wrote 2:41

6.Condemned 3:16

7.Ersatz 2:13

8.Sonorous Pt.2 4:48


https://www.youtube.com/watch?v=lhtN8KxO7Ns

https://www.youtube.com/watch?v=xCMcC2aEV3w


sehr, sehr interessant!!!


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor