Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 638 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


20.04.2006 21:40
Bonfire - Double X antworten
Bonfire – Double X
Heavy Rock, Melodic Hard Rock



2006
Label: Sony/BMG (LZ-Records)
Vertrieb: cmm
6,5/10


Ich gebe zu, dass auch ich 1987 auf das damalige Album „Fireworks“ abgefahren bin. Ich erinnere mich noch heute an „Sweet Obsession“ und den Stampfer „American Nights“. Ich weiß auch noch, dass ich damals an einem lauen Sommerabend in Münster vor der verschlossenen Türe gestanden war, weil das angekündigte Konzert damals ohne Vorwarnung ausgefallen war. Was schließlich der wahre Grund gewesen ist, weiß ich bis heute nicht. Das aber nur mal so am Rande.

Die Ingolstädter „Bonfire“ gehören sicherlich noch immer zu einem heißen Eisen, wenn es um melodiösen Heavy - oder Hard Rock aus Deutschland geht. Sänger Claus Lessmann und seine Mitstreiter sind erfahren genug, als das sie wissen, dass nach so vielen Jahren eine Rückkehr zu alten Stärken besser ist, als wenn man versucht, vollkommen neue musikalische Wege zu bestreiten.

So ein bisschen misstrauisch war ich ja, als ich die neue Scheibe „Double X“ einlegte, zumal mich der Vorgänger „Free“ ganz ehrlich nicht überzeugte. Dennoch hatte die Band meines Erachtens schon immer so viel Potenzial, dass ich erneut mit Neugier und guter Hoffnung an das neue Album herangehe.

Ready 4 Reaction“ gab es auf „Fireworks“ und nun gibt es „Day 911“, ein von kräftigen Bassdrums getriebener Song, der sofort richtig abgeht. Die Gitarren von Hans Ziller und Chris „Yps“ Limburg klingen sehr schön knackig und voll, und so rockt auch „But we still rock“ kräftig und hat dazu einen echten Mitgröhl-Refrain. Die Platte ist allerdings nicht durchgängig hart, man besinnt sich in „Cry for help“ auch noch auf die Melodie, die auf früheren Scheiben schon bewährtes Stilmittel war, um die Fans gut gelaunt hinter sich zu einen.

Warum man allerdings bei der Ballade „Blink of an Eye“ noch mal das alte Intro von „You make me feel“ aus dem Jahr 1986 einspielen musste (jedenfalls sind ganz enge Anleihen für mich nicht wegzudiskutieren), verstehe ich allerdings nicht so richtig, zumal der Song ja dann doch noch in der Abfolge seiner Akkorde eine vollkommen andere Richtung nimmt. Und den leicht härteren Flair eines „Smokie-Songs“ bei „Hard to say“ kann ich mir auch nicht so richtig erklären.

Aber ansonsten muss ich zugeben, dass diese Platte wirklich wieder dufte abrockt und ich freue mich, aus meiner bescheidenen Sicht nun wieder in der Lage zu sein, Bonfire im Lager des guten deutschen Heavy-Rocks eingliedern zu können. Da Bonfire in diesem Jahr ihr 20. Bühnenjubiläum feiern, hoffe ich, dass die Band das Programm auch wieder live gut präsentiert und dann werde ich ganz sicher die Chance nutzen und dem Konzert einen Besuch abstatten. Alte Fans der Band werden „Double X“ sicherlich wieder voll akzeptieren, aber auch für andere Freunde des melodischen Hard Rocks ist die Platte kein rausgeschmissenes Geld. Für einen Überflieger ist die Zeit wahrscheinlich abgelaufen, aber wer will schon immer wieder nur Neues???


6,5 – 7 Punkte

Trackliste:

1. Day 911 4:52 min
2. But we still rock 4:02 min
3. Cry for help 4:15 min
4. Bet your buttom dollar 4:26 min
5. What`s on your mind 4:12 min
6. Blink of an eye 6:07 min
7. Rap is crap! 3:51 min
8. Notion of love 4:29 min
9. Right things right 4:48 min
10. Hard to say 3:50 min
11. Wings to fly 4:41 min
12. So what? 4:38 min

Bonus Track:
13. Blink of an eye (Extended Version) 7:48 min


Gesamtspielzeit: 63:56 min

Line Up:

Vocals: Claus Lessmann
Guitars: Hans Ziller
Guitars: Chris “Yps” Limburg
Bassguitars: Uwe Köhler
Drums: Jürgen Wiehler


http://www.bonfire.de/
http://www.sonybmg.de/
http://www.cmm-online.de/




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor