Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.057 mal aufgerufen
 Prog-"Allgemein" Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


03.05.2006 14:06
RE: Das neue Tool-Album antworten

Ich finde sie doch sehr gelungen, sie ist nicht so kantig, aber unverkennbar Tool, ich mag die Stücke 4, 7 und 9, leider erst einmal gehört.



Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben


Pressburger
Big Buffalo

Beiträge: 109


05.07.2006 15:21
RE: Das neue Tool-Album antworten

Ich hab Aenima, Laateralus und 10.000Days.

Die Entwicklung is langsam zu hören und genau so ein Album wie 10.000Days hab ich erwartet. Dieser Stiel, den ich nicht zuordnen kann, der gefällt mir. Zu den noch älteren Alben ist kein Vergleich. Die haben sich musikalisch stark gewandelt.

Ich finde 10.000Days am Besten. Die Athmosphäre ist zwar künstlich, oder gezwungen aber der Klang ist einzigartig
_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_
http://www.last.fm/user/Pressburger/


Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


05.07.2006 20:24
RE: Das neue Tool-Album antworten
Zitat von Pressburger
Ich hab Aenima, Laateralus und 10.000Days.
Die Entwicklung is langsam zu hören und genau so ein Album wie 10.000Days hab ich erwartet. Dieser Stiel, den ich nicht zuordnen kann, der gefällt mir. Zu den noch älteren Alben ist kein Vergleich. Die haben sich musikalisch stark gewandelt.
Ich finde 10.000Days am Besten. Die Athmosphäre ist zwar künstlich, oder gezwungen aber der Klang ist einzigartig

Vor kurzem war ich noch nicht auf dem Laufenden...
Habe nun alle, die "10.000 days" seit ziemlich genau 1,5 Monaten!!
Habe sie relativ häufig gehört, finde aber seltsamerweise keinen Zugang - komisch irgendwie

Ciao,
Nicki Psychotic


_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________

Pressburger
Big Buffalo

Beiträge: 109


05.07.2006 22:39
RE: Das neue Tool-Album antworten

hmm, vielleicht magst du einfah den "neuen" Stil nicht?

_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_
http://www.last.fm/user/Pressburger/


Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


05.07.2006 23:12
RE: Das neue Tool-Album antworten

Zitat von Pressburger
hmm, vielleicht magst du einfah den "neuen" Stil nicht?

Das ist ja das komische:
Als ich das neue Album zum ersten Mal gehört habe dachte ich mir eher
"Mensch - das wenn Du ein paar Mal gehört hast, stirbst Du vor Begeisterung..."
Aber da passiert nichts außer daß ich´s schon ganz gut finde, aber eben nicht wirklich Zugang!
Ich dachte, es löst mehr in mir aus
Ob´s tatsächlich am neuen Stil liegt? Habe ich noch gar nicht darüber nachgedacht

Gruß,
Nicki Psychotic

_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________


Pressburger
Big Buffalo

Beiträge: 109


05.07.2006 23:29
RE: Das neue Tool-Album antworten

Jah. Ich bin riesen Fans von Hämmerndem Bass unterlegt mir der Bass(base)-Drum. Der Klang. Vielleicht ist das einfach nich dein Ding. Zwing dich nicht es exzessiv zu hören, damit es dir gefällt.

_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_
http://www.last.fm/user/Pressburger/


SirJethro
Big Buffalo

Beiträge: 176


31.08.2006 18:52
RE: Das neue Tool-Album antworten

Ich als Tool Neueinsteiger fand die 10.000 Days eigentlich recht Einstiegsfreundlich und mir gefällt das Album richtig klasse^^

Das Kernstück ist natürlich Wings For Marie Part 1 und 10.000 Days Part 2.Jedenfalls hat mich dieses Lied in seinen Bann gezogen, hier passt einfach alles. Mit jeden Hören wird es besser.
Part 1 ist sozusagen die Einleitung was aber dann in Part 2 weitergeführt wird ist einfach nur klasse. Diese Atmosphäre ist großartig, das Zusammenspiel der Instrumente grandios und die Vocals ebenfalls.

Über Kopfhörer kann man das Lied richtig einsaugen, so wie der Regen der bei Wings part 2 auf einen niederprasselt.

Aber auch die anderen Stücke wie Vicarious,Jambi, The Pot.. überzeugen vollends.


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


01.09.2006 09:45
RE: Das neue Tool-Album antworten

Hey SirJethro,

absolute Zustimmung zu deiner Bezeichnung "einstiegsfreundlich".
Das ist 10 000 Days aufgrund seiner rel. eingängigen Konzeption auf jeden Fall. Mit so komplexen Werken wie "Lateralus" könnte sich so mancher durchaus am Anfang überfordert fühlen.

Nichtsdestotrotz ist für mich persönlich "Lateralus" nach wie vor ihr bestes und wichtigstes Werk, das 10 000 Days nicht toppen konnte - but tastes differ...
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


andi
Rising sun

Beiträge: 312

01.09.2006 10:02
RE: Das neue Tool-Album antworten

Bei mir auch so: Lateralus bleibt um Längen #1 aber 10.000 Days ist das Tool-Teil, was mir am zweitbesten gefällt.
Super (wenngleich leider inzwischen ausverkauft und daher sauteuer) ist die Salival-Box, welche vor Lateralus erschien:
http://de.wikipedia.org/wiki/Salival
Herausragend hier die beiden "mehr-als-10min.-tracks" No Quarter (LedfZep-Cover-Version) sowie PushIt in einer grandiosen LiveVersion. PushIt von Salival ist und bleibt mein Tool-Lieblingslied aller Zeiten.




Natascha
Let`s rock

Beiträge: 24


03.09.2006 19:36
RE: Das neue Tool-Album antworten

Aber keine Eier
Alleine das Cover der neuen Tool bzw. die 3D Bilder sind stark. Alles andere wurde ja schon erwähnt!
Vollbernd ist besser als Zottelschaf :)


Watchful_Eye
Let`s rock

Beiträge: 10

15.05.2007 18:45
RE: Das neue Tool-Album antworten

Findet ihr die neue so eingängig?

Klar, als alter Tool-Recke war man den Stil schon gewohnt ;-) , aber ich weiß nicht, was an dem Album so derartig "weniger kantig" sein soll.

Vielleicht für dieses Forum hier, weil sie näher am "klassischen Progmetal" liegt..

Was jedenfalls die Komplexität der Songs angeht, sind Tool wahrlich keine Kompromisse angegangen.. gerade "Lost Keys/Rosetta Stoned" ist mal nen krasses Monster

Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor