Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.808 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


28.04.2006 16:59
Dreamscape - Revoiced antworten
Dreamscape – Revoiced
Prog.-Metal



2005
Massacre Records
7/10


Die Münchener Prog.-Metal Band „Dreamscape“ wurde 1986 von Wolfgang Kerinnis und Stefan Gassner (ehemaliger Gitarrist) gegründet und hat inzwischen bis zum heutigen Tag so manche personelle Änderung hinter sich. Dreamscape sind hart und melodiös, und sind vor allen Dingen stets bestrebt, ihre Instrumente zu beherrschen. Das wirklich Eigenartige ist die Tatsache, dass die Band weit über die Grenzen Deutschlands bekannt ist und einen sehr guten Ruf hat, und in Deutschland lange Zeit nicht so richtig Fuß fassen konnte. Auftritte beim „Progpower USA“ sind immerhin eine beachtliche Referenz und inzwischen ist die Band auch in den einheimischen Prog.-Kreisen etabliert.

4 Alben sind erhältlich, auf denen sich die Band stets weiter entwickelt hat. 1997 erschien das Album „Trance like state“ (aufgenommen und produziert im eigenen Studio), es folgte 1999 „Very“. Für mich persönlich machten Dreamscape im Jahr 2004 ihr bisher bestes Album „End of silence“, eine Scheibe, die wirklich sehr viel zu bieten hat. Ich nehme diese Songs als die Musik von Dreamscape an, denn es gibt auf dieser Platte wirklich alles von unheimlich harten und düsteren Metal-Riffs bis hin zu keyboardlastigen, ruhigen und sanften Tönen, bei denen die eingängige Melodie klar im Vordergrund steht.

Dreamscape haben lange gebraucht, bis sie auch in Sachen „Stimme“ den geeigneten Frontmann gefunden haben. So wurde das Album „Very“ noch mit Hubi Meisel aufgenommen, der sich kurze Zeit später von der Band im beidseitigem Einvernehmen trennte. Hubi hat bekanntlich erst kürzlich sein neues Konzeptalbum „Kailash“ vorgelegt und geht nachweislich musikalisch eine etwas andere Richtung.

Mit Roland Stoll hat die Band einen wirklich tollen Shouter gefunden, was schon auf „End of silence“ eindruckvoll bewiesen wird. Dreamscape sind in den letzten Jahren definitiv aus ihrer Findungsphase heraus getreten, und so hatte man sich entschieden, dass gute Material der beiden ersten Platten noch mal mit aktuellem Sänger einzuspielen. Auf „Revoiced“ kann man sich nun ein richtig gutes Bild der musikalischen Entwicklung machen.

Meine persönlichen Favoriten sind zum einen der Opener „Thorn in my mind“. Da fallen vor allen Dingen diese kräftig schiebenden Guitarriffs auf, die sich gerade in den Refrain-Parts sehr schön von den Keyboards ergänzen lassen. Das alles gibt auch Roland Stoll die Gelegenheit, sich prächtig zu entfalten. Das sich gerade Wolfgang Kerinnis gerne auf dem Griffbrett austobt, merkt man in fast allen Songs. Er tut es, ohne jemals den Pfad der Melodie zu verlassen. Und das ist gut so!

Das die Band im Metal zu Hause ist, hört man im Folgetrack „Fateful silence“. Ich bin beeindruckt, wie viele Ideen in den einzelnen Songs verpackt sein können. Der Song „Alone“ beweist, dass auch am Schlagzeug technisch alles in Ordnung zu sein scheint. Hier sei allerdings der Hinweis erlaubt, dass Drummer Klaus Engl nicht mehr Bandmitglied ist und inzwischen durch Michael Schwager ersetzt wurde. Nach Aussagen von Wolfgang Kerinnis möchte Michael die Herausforderung des Progs noch mal richtig wagen und erfreut sich so den stellenweise vertrackten Abläufen. Nun, alle Songs bieten die Möglichkeit, an den Drums richtige Akzente zu setzen.

Jan Vacik an den Keyboards sorgt im Übrigen ein ums andere mal für richtig schöne Atmosphäre. In „She`s flying“ deutet sich eigentlich schon herrlich an, was später auf dem Album „End of silence“ sehr häufig zu hören ist.

Ich gehöre zu denjenigen, die sich nun die alten Sachen zum Gegenhören gar nicht mehr großartig geben, denn ich finde, dass „Revoiced“ zusammen mit „End of silence“ glänzend das bisherige, professionelle Schaffen von Dreamscape widerspiegeln. „Revoiced“ hat einen überragenden Sound.

Derzeit arbeitet die Band kräftig im Studio in München an den Aufnahmen zum neuen Album und ich freue mich schon auf eine Listening-Session im Mai. Hoffentlich klappt alles, wie bisher besprochen!!!


Tracklist:

1. Thorn in my mind 5:28 min
2. Fateful silence 4:43 min
3. Alone 4:36 min
4. She`s flying 5:14 min
5. Changes 5:21 min
6. Fearing the daylight 5:08 min
7. Unvoiced 8:44 min
8. Reborn 4:26 min
9. Face your fears 5:26 min
10. Winter dreams 5:56 min
11. Loneliness 4:48 min
12. When shadows are gone 4:54 min


Gesamtspielzeit: 65:08 min


Line Up:

Vocals: Roland Stoll
Guitars: Wolfgang Kerinnis
Keyboards: Jan Vacik
Bass: Benno Schmidtler
Drums: Klaus Engl


http://www.dreamscape.de/
http://www.massacre-records.com/




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
Animal
Big Buffalo

Beiträge: 150


28.04.2006 19:48
RE: Dreamscape - Revoiced antworten
Sehr schönes Review.............. die Drums wurden aber noch von Bernhard Huber eingespielt, so steht es zumindest im Booklet.

__________________________________________________

Animal

Brandneue News & Reviews:
http://wallsoffire.de

Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


28.04.2006 20:38
RE: Dreamscape - Revoiced antworten
Hm...müsste uns Wolfgang mal aufklären. Ich habe die Info von der offiziellen HP




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
[url=http://www.jogi-guitarforum.de/]Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/

Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


28.04.2006 20:46
RE: Dreamscape - Revoiced antworten
Zitat von Jogi

...Hubi Meisel...


DREAMSCAPE Line Up:
Vocals: Roland Stoll
Guitars: Wolfgang Kerinnis
Keyboards: Jan Vacik
Bass: Benno Schmidtler
Drums: Klaus Engl



1.) Hubi Meisel habe ich schon oft hier im Forum gelesen, wer ist denn das eigentlich?

2.) mein Lieblingsschlagzeuger Klaus von 7for4 war auch dabei???

3.) der Roland Stoll, der ganz früher bei Sophistication und heute bei Private Secret singt?


Das war nun ein bißchen viel auf einmal für mich...

Viele Grüße,
Nicki
*verwundert*


_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________

Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


28.04.2006 20:49
RE: Dreamscape - Revoiced antworten
Von der Hubi Meisel haben wir ein Review hier im Forum

http://www.jogi-progforum.de/t681f8-Hubi-Meisel-Kailash.html

Er hat früher bei Dreamscape gesungen. Aber Stimme und Absichten der Band haben wohl nicht so zusammen gepasst. Hubi ist heute auf Solo-Pfaden und spielt u.a. mit Musikern von Minds Eye zusammen. Allerdings habe ich die Vermutung, dass es sich dabei um ein reines Studioprojekt handelt. Mal sehen.

Wolfgang kann uns sicherlich mehr erzählen, insbesondere zu Roland Stoll etc.



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/

Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


02.05.2006 01:30
RE: Dreamscape - Revoiced antworten

Zitat von Jogi
Von der Hubi Meisel haben wir ein Review hier im Forum
http://www.jogi-progforum.de/t681f8-Hubi-Meisel-Kailash.html

Hi Jogi.

vielen Dank für den Link zu Hubi Meisel!

Ich habe diesen Namen hier im Forum eben schon ein paar mal gelesen, konnte ihn nur nicht einordnen.
Klingt auch nicht wirklich danach, als ob da gute Musik dahinter steckt, schon gar keine progressive...
"Hubi Meisel"... da würde man bayerische Gitarrenmusik (a la Hans Söllner) dahinter vermuten...

Viele Grüße,
Nicki

_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________


DREAMSCAPE
Dreamscape

Beiträge: 85


02.05.2006 09:44
RE: Dreamscape - Revoiced antworten
tausend dank für das faire review!
die scheibe ist tatsächlich etwas unter die räder gekommen und es ist weltweit so gut wie kein review darüber geschrieben worden. unsere plattenfirma hat das ding nicht ernst genommen und durch den status "best of", waren die meisten magazine auch nicht erpicht auf ein paar zeilen... uns ist das ding allerdings ungemein wichtig. seit der zusammenarbeit mit roland am gesang haben wir einen neuen sound und wir wollten unseren neuen fans, die vor allem mit den alten sängern nicht viel anfangen konnten, die alten songs näher bringen. die band mag die neuen versionen auch lieber und wir haben endlich auch den traurigen rekord gebrochen, auf jeder cd einen neuen sänger zu haben.

nun zum entwirren:
bernhard huber hat das schlagzeug gespielt, weil er aber etwas überhastet die band verlassen hat und uns damit beinahe den amerika gig versaut hätte, haben wir klaus mit ins booklet genommen, der uns eben diesen gig dann rettete, indem er mit uns über den großen teich flog und den amerikanern so richtig einheizte. das war eine riesen leistung, denn unsere arrangements sind sehr schwer und gerade die drum parts sind auch nicht von schlechten eltern. so hat klaus den ganzen august (und ich meine wirklich den ganzen august) damit verbracht sich unser zeug draufzuschaffen, um uns zu helfen.

ach ja: genau eben dieser roland stoll!

bitteschön und dankeschön!
wolfgang

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


02.05.2006 10:11
RE: Dreamscape - Revoiced antworten

Zitat von DREAMSCAPE

die scheibe ist tatsächlich etwas unter die räder gekommen und es ist weltweit so gut wie kein review darüber geschrieben worden. unsere plattenfirma hat das ding nicht ernst genommen und durch den status "best of", waren die meisten magazine auch nicht erpicht auf ein paar zeilen...

Ich weiss nicht was sich eure Plattenfirma gedacht hat oder wie sie bei den Bemusterungen vorgegangen ist ... aber Bright Eyes z.B. hat zwar eine Rezi von "End of Silence", wir hatten aber die "Revoiced" wohl gar nicht vorliegen. Denn i.d. Regel besprechen wir alles was wir bekommen ....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor