Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 868 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


05.05.2006 18:03
Willy Michl - Interview vom 04.05.06 antworten
Willy Michl – "A uniqueness person" vom Stamm der Isarindianer

Jamina im Gespräch mit der bayerischen Blueslegende

Am Freitag kommt der Bluesbarde vom Stamm der Isarindianer ab 20 Uhr in den Trostberger „Postsaal“. Wie immer bleibt offen wie lange der Abend werden wird. Die lebende Blueslegende ist ja bekannt dafür, dass seine Abende ohne Not auch mal zu Nächten werden können. Genau soviel Zeit nimmt er sich auch für die Presse.

Zum Pressegespräch hatte Willy Michl nach Traunstein geladen, weil „Wissen’s im Parkhotel und beim Schweiger, da san’s so freindlich. Da iss ma immer guad aufghob’n“. Beim betreten des Parkcafes ernten Michl und seine sympathische Frau Cora erst mal leicht verblüffte Blicke. Wann sieht man in der Kreisstadt schon einen „echten“ Indianer wie aus dem Bilderbuch – mit schwarzem Haar, Adlerfedern und in der typischen Lederkluft.

Traunstein sei ein Ort mit ungewöhnlich starken Spirits, die er überall fühlen könne. Genau wie Altötting mir der schwarzen Muttergottes. Trostberg – ja – das liege genau auf dieser Route, und weil er die Spirits da ebenso gut fühlen könne, sei das auch ein guter Platz um Konzerte zu spielen.

Beim Anblick der Papiere auf dem Tisch grinst Michl: „Sie, der Indianer lebt fei net im Bildschirm.“ Stimmt, aber das Internet ist mittlerweile unverzichtbar geworden in diesem Geschäft. Wie der bayerische Oberindianer eingesteht auch für ihn und seine Firma.

Seine Definition von „Nation“: „Wir Indianer sind eine Nation. Das bezieht nicht auf ein Territorium, sondern ist eine kulturelle Sache. Das können zwei sein, oder ein ganzer Stamm.“


"Nick" the Trick, Hintersee (Berchtesgaden)

„Sound of Thunder“ nennt sich der Begründer bayerischen Blues, ein wenig exzentrisch wirkt er, aber sehr sympathisch. Man mag darüber spekulieren wer nun Willy Michl zum Indianer ernannt hat. Er selbst ist überzeugt davon sein Leben lang einer von ihnen zu sein. „Bei meiner Geburt saß der Regenbogenreiter schon bereit. Das war mir vorbestimmt. Zum Indianer ernennt man sich nicht selbst. Das hat der Spirit von „Crazy Horse“ schon getan, als ich noch ein Kind war.“

Auf die Frage wie sich ein Indianer bzw. der Isarindianer an sich definiert antwort er: „Freundlichkeit, Friedlichkeit und Gewaltlosigkeit. Das sind wir – und das versuche ich so gut es geht zu leben. War wir tun, tun wir für die Alten, die Kinder, die Ungeborenen, die Tiere, das Wasser und die Luft. Unsere Mutter ist die Erde.“

„Dieses große Geheimnis habe ich vor langer Zeit angenommen und auch heute geben mir die Spirits bei den Konzerten manchmal ihre Zeichen.“ Und Ich habe kein Programm, ich habe meine Lieder. Aber die Perlen fädele ich jeden Abend neu auf. So wird jedes Konzert zu einem besonderen Erlebnis.“

Seine Lieder sind mittlerweile nicht mehr nur bayrisch, auch hochdeutsch und andere Sprachen singt er. Sprachen, genau: Die freundliche Bedienung im Park-Cafe ist Italienerin und es geht hoch her, als der Indianer in ihrer Muttersprache loslegt.

Sein Neffe „Sami“ begleitet ihn schon seit einer Weile nicht mehr zu den Konzerten. „Aus „Little Stone“ ist ein „Stone Eagle“ geworden.“ Verkündet „Sound of Thunder“ stolz. „Der steht jetzt auf eigenen Beinen und ist jetzt freiberuflicher Projektassistent bei Procon (einer von Europas größten Veranstaltungstechnikverleihern; d. Verf.). Nebenbei hat er ja auch noch seine eigene Firma „Rockon“ mit der er alles organisieren und vermitteln kann, was „man“ für eine gelungene Veranstaltung braucht.“ Schön und schade zugleich.....

Sein Herz gehört seiner Frau Cora, sowie dem Watzmann und dem Schneeferner, die beständig zu ihm sprechen. Es gehört seinen Freunden, Bearheart, seinem „Medizinmann“ Hans Rehm und den Bildhauer Stefan Lichtmannegger, der die „lebenden Wale“ geschaffen hat. Er lebt für die Liebe, den Frieden und die Wahrheit und das jeder das sein darf was er ist. Er glaubt an seine Aufgabe und den heiligen Kreis, worüber er auch in seiener Biografie „Traumwanderer“ geschrieben hat.


Lustspielhaus München, Foto Harald Frey

„Mein Herz sagt mir nicht, was ich unterlassen, sondern was ich tun soll“. Er, lebende Legende und Begründer des bayerischen Blues vor rund 30 Jahren steht überzeugt und selbstbewusst zu seiner „Berufung“, komponierte solche Dauerbrenner wie „Isarflimmern“, für das ihn seine Fans lieben und das für den Naturmenschen Sound of Thunder eine besondere Message enthält. „Die Menschen müssen begreifen, dass man das Geld nicht essen kann und man müsste das Wasser an jeder Stelle der Erde trinken können.“

Um ein Lieblingswort aus Willy „Sound of Thunder“ Michls blumigen und internationalen Wortschatz auf ihn selbst anzuwenden: „SoTH is unique.“ SoTH ist einmalig.....
Am Freitag besteht einen ganzen Abend lang Gelegenheit sich von dieser „Uniqueness“ zu überzeugen.




Homepage: http://www.willymichl.com


________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor