Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 571 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


27.07.2005 22:26
Threshold - Subsurface antworten
Threshold - Subsurface
Heavy Rock, Melodic Rock, Prog Metal



2004
InsideOut
9/10


Threshold nehmen inzwischen im Prog.-Metal-Bereich eine der vorderen Listenplätze ein. Ich meine, seit ihrem Album „Hypothetical“ gibt es kaum noch etwas, was man an ihren Songs und ihren Produktionen verbessern könnte. Ich gebe zu, dass ich eine Threshold-Brille aufsitzen habe, dennoch handelt es sich bei „Subsurface“ um ein fantastisches Album. Und es ist anders als die Alben „Hypothetical“ und „Critical mass“, was einige Fans dazu veranlasst, dieses Album zwar stark, aber nicht zu 100 % gelungen einzustufen. Die Band ist mit diesem Album noch einen Schritt weiter gegangen. Es ist in Teilbereichen kommerzieller und somit glatter, die Produktion ist absolute Spitzenklasse.

Der Opener „Mission Profile“ treibt voran, mich begeistern die Drums und vor allen Dingen der wunderschöne Chorgesang um Sänger Andrew McDermott. Bei „Ground control“ werden harte Gritarrenriffs mit verspielten Keyboards vermischt, der ruhige Solo-Teil lässt die Saiten und die Röhren klingen. „Opium“, eine Midtempo-Nummer, die aber auch ins balladeske übergeht, stampft ansonsten durch alle Speaker und versteht es immer wieder, echten Ohrwurmcharakter hervorzurufen. Das über 10-minütige „The art of reason“ beginnt etwas depressiv, was folgt, sind ständige Tempowechsel, Übergänge vom harten Gitarrenriff in melancholisch weiche Passagen, die dann wieder in einem Ohrwurmrefrain enden.

Für mich am progressivsten veranlagt ist der Song „Pressure“, der wohl auch ohne weiteres gut auf einem der beiden Vorgängeralben untergebracht gewesen wäre. Tränendrücker und eine tolle Ballade ist „Flags and footprints“, das Gesamtgebilde der Sounds ist unnachahmlich. Vielleicht etwas durchschnittlich ist „Static“, zwar eingängig jedoch abgegriffen. Das Album schließt auf hohem Niveau mit dem Song „The destruction of words“.

Was ist noch anders auf diesem Album? Jon Jeary hat die Band verlassen, neu am Bass spielt Steve Anderson. „Subsurface“ bietet deswegen Abwechslung, weil es harte Metalriffs mit absolut lieblichen Tönen vereint, so dass es hier die Mischung macht. Das Threshold hier die Gebilde der Songs augenscheinlich etwas einfacher strickt, liegt an der inzwischen vollkommenen Professionalität, man reicht die Hände auch in andere Fansektoren, und davon lebt man ja als Musiker nicht unbedingt schlechter. Wer unter Prog.-Metal immer nur Gefrickel versteht und deswegen sich abwendet, sollte hier unbedingt mal reinhören.


Trackliste:

Mission profile 8.15 min
Ground control 7.13 min
Opium 6.48 min
Stop dead 4.21 min
The art of reason 10.20 min
Pressure 5.17 min
Flags and footprints 4.54 min
Static 5.07 min
The destruction of words 6.14 min

Auf der Limited Edition:
What about me (Bonus) 4.19 min

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor