Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 4.091 mal aufgerufen
 Psychedelic, Kraut-, Space- & Stoner-Rock, Doom ... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


08.05.2006 17:33
Das ist Pothead - Groove-Rock aus der Hauptstadt Berlin antworten
Pothead – Seattle ... Berlin .... München …
Cooler Retro-Rock und Grunge – der Grooverock erobert die Welt

Während Nirvana mit ihrem ungemein erfolgreichen Grungerock die gemeinsame Heimatstadt Seattle auf den Kopf stellen und in den Blickwinkel der Öffentlichkeit rücken machen sich die Brüder Jeff und Brad Dope auf in die Weltstadt Berlin um auch Good Old Europe am Boom des Grunge teilhaben zu lassen. Brad und Berlin – das war Liebe auf den ersten Blick. "Die Größe Berlins fasziniert mich. In dieser Stadt kann man unterschiedliche Kneipen, Theater und Restaurants aufsuchen. Es gibt hier immer viel zu tun!“ sagt der smarte Ami.

Pothead – das ist ganz eigener, schwer fassbar und zu beschreibender Musikstil. Die unverwechselbaren Trademarks sind sofort auszumachen, Wiedererkennungswert garantiert!. Retro-Rock mit hin und wieder etwas Jam-Charakter, Grunge und ein Schuss Südstaatenatmosphäre prägen den Sound. Kerniger, eingängiger Groove, mit reichlich Ecken und Kanten, dazu einige metallische Killerriffs über die Gitarrenwände und die unverwechselbare und charismatische Stimme von Brad Dope – das Erfolgsrezept von Pothead.

Neun Alben und eine EP hat das ungeheuer kreative und produktive Trio bislang unter die Leute gebracht, die Produktion des 10. Albums steht gerade an und auf der aktuellen Tour wird bereits ein Gutteil des neuen Materials vorgestellt, ohne dass auf die bekannten und bewährten Songs wie den „Indian Song“ oder „Funkenbus“ verzichtet werden muss.

In seinen Texten ging Brad Dope mit der amerikanischen Regierung bereits kritisch um als vom „09/11“ noch gar nicht die Rede war. Es geht ihm also nicht nur um Fun, der hat Mann hat durchaus etwas zu sagen. Mit feiner Ironie zieht er zum Beispiel auch über die vielen Ratgeber her, die schnellen Reichtum, Erfolg und Glück versprechen. "If you´re so smart why aren´t you rich?" fragt Mr. Dope im Titelsong des letzten Studio-Albums “Tuv Luv”.

LIVE – ist überhaupt das Schlagwort schlechthin. Pothead leben für die Live-Konzerte, brauchen die Bühnenluft und die Fans wie die Luft zum Leben und versüßen ihrem Publikum den Abend nicht nur musikalisch, sondern auch optisch mit einer mit einer eindrucksvollen Lightshow. Ihre Spielfreude ist bereits legendär.

Homepage: http://www.pothead.de

Das sind Pothead:




Brad Dope - Vocals, Guitar, Texte



Jeff Dope - Bass



Sebastian Meyer - Drums
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


17.01.2006 17:36
Pothead - Groove-Rock aus der Hauptstadt Berlin antworten
Anfang der 90er Jahre: In Seattle wird Grunge als die "neue musikalische Offenbarung" gefeiert. In Berlin - zwischen dem Gewirr von Vielvölker-Clash, brodelndem Untergrund und spannender Kulturvielfalt der "Nachwendezeit" - siedeln zwei Musiker von der US-Nordwestküste ihre Band POTHEAD an - Brad (git., voc.) und Jeff Dope (bass, voc.), verstärkt von Sebastian Meyer (drums)

Doch mit dem Grunge von Bands wie Nirwana, Bush oder Pearl Jam haben Pothead nur die Wurzeln gemeinsam. Mit den Jahren entwickelte das Trio einen ganz eigenen unverkennbaren Stil der neben Grunge auch Stonerrock, Psychdelic-, Jam-Rock, Jazz und Fusion-Einflüsse, sowie Funk und Pop verarbeitet.

Für Einsteiger würde ich eigentlich das letzte Album "Live in Berlin" empfehlen, da es als Live-Album einen tollen und ausführlichen musikalischen Querschnitt darstellt. Wer es mit Live-Alben nicht so hat, sollte unbedingt "Learn to Hypnotize!" "Grassroots" oder "Tuv Luv" anchecken.

Hört mal rein und sagt eure Meinung zu dieser wilden und gewagten Mischung, die meiner Meinung nach kein Augen bleiben lässt und bei der MINDESTENS rhythmisches mitwippen Pflicht ist...

Hier geht's zur Homepage und auch dem Online-Shop der Band: http://www.pothead.de
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de

Da wir hier zweimal einen ähnlichen Beitrag haben verbinde ich die der Einfachheit halber zu einem einzigen Thread...

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


28.04.2006 09:09
Pothead - Grooverock aus Berlin antworten

Hi ihr Lieben,

hier mal schnell den Link zur Band damit ihr mal in die soundfiles reinhören könnt.
Die Band ist live einfach der absolute Hammer vertraut dem Spreewilder und eurer Jamnia ruhig - die wissen wovon sie reden....
Pothead: http://www.pothead.de

Ich wünsche mir gaaaaaaaaaaanz viele von euch am nächsten Samstag im Münchener Backstage zu sehen......

Pressetext und weitere Info folgt..... äh.... gleich.....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Spreewilder
Rising sun

Beiträge: 421

27.04.2006 10:01
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? antworten
Hier schon mal eine Information von Uns-Torsten, der GENAU weiss wovon er redet. Er hatte die Band schon für Konzerte...

Hallo,

>Apropos München und Konzerte, Nicky: Warum kommst du nicht am 06. Mai ins Backstage zu Pothead???

Das ist eine sehr gute Frage! POTHEAD machen leckeren Sound und grooven was das Zeug hält. Zum "Rock im Spreewald" Open - Air mit POTHEAD, im September 2005, war jedenfalls richtig gute Stimmung. Wenn die 3 Jungs gut drauf sind spielen sie zahlreiche Zugaben, so das ein Konzert auch schon mal 3 Stunden gehen kann...

Rekord war im Jahr 2002 im Gladhouse (Cottbus), dort wurden 14 Zugaben abgefeiert. Unglaublich was da ab ging. Alles hat getanzt und gepogt, gesungen und geschunkelt. Nur ich musste zusehen, da ich mit einer Verletzung der Rückenmuskulatur angereist war.

Für mich ist und bleibt die Band etwas Einzigartiges, der Sound und die Art der Musik ist so nur bei POTHEAD zu hören. So richtig passen die in keine Schublade und sind doch ganz klar wieder zu erkennen.

Auch mein Versuch die Band ganz alleine für das Open - Air zu buchen war ein Erfolg. Es waren tatsächlich hunderte Leute da und keiner wunderte sich über fehlende Supports oder ähnliches. So ca. um 22:00 Uhr formierten sich dann 50 bis 60 Fans vor der Bühne und skandierten den Bandnamen... da kamen wir gerade mit den Jungs + Crew und ein paar Leuten von der Kahnfahrt zurück. Dann gings los und der Spreewald hat gerockt...

Von den 6 oder 7 Konzerten, die ich mit POTHEAD erlebt habe, bleibt nur das Herzberg - Festival in etwas unguter Erinnerung. Sobald ich dieses Thema anspreche, werden die Gesichter bei Band und Management lang und länger, ein Auftritt mit vielen Mißverständnissen, Ungereimtheiten, vollkommen falscher bzw. zeitlich nicht stimmender Running Order, schlechter Kommunikation hinter den Kulissen etc.

Falls das hier gewünscht wird, kann ich gerne POTHEAD bei Band - Support eintragen um für euch sozusagen von den neuesten Neuigkeiten berichten zu können.

Im Dateianhang eine Coulage vom "Rock im Spreewald" Open Air mit POTHEAD am 02. September 2005!



und nicht vergessen
MUSIK IST DAS BESTE.
mit Grüßen aus Burg (Spreewald)
Torsten

Angefügte Bilder:
cool-lage POTHEAD.jpg 
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


28.04.2006 09:19
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? antworten

Huch, Torsten....

seit wann trägt Brad denn eine Brille??????? .......
Sieht etwas gewöhnungsbedürftig aus....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


28.04.2006 10:06
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? antworten

Zitat von Spreewilder
POTHEAD machen leckeren Sound und grooven was das Zeug hält. Zum "Rock im Spreewald" Open - Air mit POTHEAD, im September 2005, war jedenfalls richtig gute Stimmung. Wenn die 3 Jungs gut drauf sind spielen sie zahlreiche Zugaben, so das ein Konzert auch schon mal 3 Stunden gehen kann...

Für mich ist und bleibt die Band etwas Einzigartiges, der Sound und die Art der Musik ist so nur bei POTHEAD zu hören. So richtig passen die in keine Schublade und sind doch ganz klar wieder zu erkennen.

Dann gings los und der Spreewald hat gerockt...


Hört sich alles sehr vielversprechend an.
Lohnt es sich dann auch hinzugehen wenn man nichts kennt, aber eben eigentlich sehr musikbegeistert und interessiert ist? Wenn nichts dazwischen kommt bring ich sogar Freunde mit, mir fallen da spontan zwei/drei ein. Jetzt macht Ihr mich schon neugierig...

Vielleicht kriege ich sogar noch vorher hin, bei jemandem etwas zu hören. Muß nur nachdenken wer das zuhause haben könnte... *nachdenk*


Dann wäre ich ja schon eine von gaaaaaaaaaaanz vielen hier im Forum, die sich unsere Jamina für nächsten Samstag für´s POTHEAD-Konzert im Münchener "Backstage" wünscht. Also, auf gehts!
Und wer kommt noooooooooch...... Wohnen noch ein paar in der Nähe?

Viele Grüße,
Nicki

_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


28.04.2006 11:05
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? antworten
Zitat von Nicki Psychotic
Lohnt es sich dann auch hinzugehen wenn man nichts kennt, aber eben eigentlich sehr musikbegeistert und interessiert ist?

JA - das lohnt sich unbedingt!!

Äääh.... finde ich jedenfalls. Ich war im Dezember 2004 schon mal im Backstage bei einem Pothead-Konzert. Natürlich kannte ich da bereits einiges, aber live ist das nochmal ganz was anderes. POTHEAD ist eine der wenigen ultimativen Livebands, die voll einschlagen .....

die leben fürs Live-spielen.....

Pothead – Seattle ... Berlin .... München …
Cooler Retro-Rock und Grunge – der Grooverock erobert die Welt

Während Nirvana mit ihrem ungemein erfolgreichen Grungerock die gemeinsame Heimatstadt Seattle auf den Kopf stellen und in den Blickwinkel der Öffentlichkeit rücken machen sich die Brüder Jeff und Brad Dope auf in die Weltstadt Berlin um auch Good Old Europe am Boom des Grunge teilhaben zu lassen. Brad und Berlin – das war Liebe auf den ersten Blick. "Die Größe Berlins fasziniert mich. In dieser Stadt kann man unterschiedliche Kneipen, Theater und Restaurants aufsuchen. Es gibt hier immer viel zu tun!“ sagt der smarte Ami.

Pothead – das ist ganz eigener, schwer fassbar und zu beschreibender Musikstil. Die unverwechselbaren Trademarks sind sofort auszumachen, Wiedererkennungswert garantiert!. Retro-Rock mit hin und wieder etwas Jam-Charakter, Grunge und ein Schuss Südstaatenatmosphäre prägen den Sound. Kerniger, eingängiger Groove, mit reichlich Ecken und Kanten, dazu einige metallische Killerriffs über die Gitarrenwände und die unverwechselbare und charismatische Stimme von Brad Dope – das Erfolgsrezept von Pothead.

Neun Alben und eine EP hat das ungeheuer kreative und produktive Trio bislang unter die Leute gebracht, die Produktion des 10. Albums steht gerade an und auf der aktuellen Tour wird bereits ein Gutteil des neuen Materials vorgestellt, ohne dass auf die bekannten und bewährten Songs wie den „Indian Song“ oder „Funkenbus“ verzichtet werden muss.

In seinen Texten ging Brad Dope mit der amerikanischen Regierung bereits kritisch um als vom „09/11“ noch gar nicht die Rede war. Es geht ihm also nicht nur um Fun, der hat Mann hat durchaus etwas zu sagen. Mit feiner Ironie zieht er zum Beispiel auch über die vielen Ratgeber her, die schnellen Reichtum, Erfolg und Glück versprechen. "If you´re so smart why aren´t you rich?" fragt Mr. Dope im Titelsong des letzten Studio-Albums “Tuv Luv”.

LIVE – ist überhaupt das Schlagwort schlechthin. Pothead leben für die Live-Konzerte, brauchen die Bühnenluft und die Fans wie die Luft zum Leben und versüßen ihrem Publikum den Abend nicht nur musikalisch, sondern auch optisch mit einer mit einer eindrucksvollen Lightshow. Ihre Spielfreude ist bereits legendär. Der Ruf ohne große Not einen ganzen Abend oder die halbe Nacht zu spielen eilt den Jam-Rockern bereits weit voraus und die stetig wachsende Fangemeinde tut ihr übriges. Bei ihrem ersten Konzert im Münchner „Backstage“-Club im Dezember 2004 kamen sie auf rund 30 (!) Songs. Ich weiss das sicher, denn ich war selbst dort !!!

Am Samstag, 06. Mai ist es wieder soweit: POTHEAD rocken München. Im „Backstage“ an der Friedenheimer Brücke. Einlass ist ab 20 Uhr, Beginn 21 Uhr, Ende..??
Karten gibt es im Südpolshop http://www.suedpolshop.de oder bei http://www.ticketonline.de .


________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de

Spreewilder
Rising sun

Beiträge: 421

28.04.2006 12:19
POTHEAD in München antworten
Zitat von Nicki Psychotic
--------------------------------------------------------------------------------
Lohnt es sich dann auch hinzugehen wenn man nichts kennt, aber eben eigentlich sehr musikbegeistert und interessiert ist?

.......................................................................................................


Hallo Nicki,

hingehen - staunen - abtanzen - glücklich sein!

Wenn du mit dieser Einstellung zu einem POTHEAD Konzert gehst, kannst du nicht falsch liegen. Nachdem ich einiges von dir, in diesem Forum, gelesen habe wird dir diese neue, musikalische Erfahrung auf jeden Fall zusagen.

Mach dich frei im Kopf und denke an groovende Bassläufe, fliegenden Gitarrensound und emotionalen Gesang. ACHTUNG!

Bei den Titeln: "Warrior" und "Rock Child" bitte alle Hände in Richtung Bühne recken und laut POTHEAD rufen!

Viel Spaß beim pogen!


und nicht vergessen
MUSIK IST DAS BESTE.
mit Grüßen aus Burg (Spreewald)
Torsten

Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


28.04.2006 13:09
RE: POTHEAD in München antworten

Zitat von Spreewilder
Hallo Nicki,
hingehen - staunen - abtanzen - glücklich sein!

ACHTUNG!
Bei den Titeln: "Warrior" und "Rock Child" bitte alle Hände in Richtung Bühne recken und laut POTHEAD rufen!

Viel Spaß beim pogen!


ZU BEFEHL! Wird alles ordnungsgemäß ausgeführt! *hihi*
Übrigens, Ihr habt mich eh schon soweit: ich gehe hin, juhuuuuu!
Und ich freue mich richtig!
Außerdem geht bei mir bestimmt voll der Pogo ab...
No Problem! Bin doch Headbangerin...

PS: bei den beiden Songs "warrior"/"rock child"... ist das ein Kult auf deren Konzerten??


Hey Jamina,
vielen vielen Dank für die ausführliche Beschreibung der Band und dem Drumherum. Wenn ich mich mit Freunden (die sich dafür auch interessieren) treffe, habe ich zumindest einiges zu erzählen. Und wer sich dann noch nicht motiviert genug fühlt mitzufahren, der ist selber Schuld, richtig!?
Ist das Backstage nicht überfüllt? Wieviele Leute werde da kommen? Was schätzt Du? Damit ich auch richtig Platz zum Pogen habe... *grins*

Liebe Grüße,
Nicki
*wegen der Vorfreude nun fast ein wenig nervös seiend*

_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


28.04.2006 14:55
RE: POTHEAD in München antworten

Zitat von Nicki Psychotic
Übrigens, Ihr habt mich eh schon soweit: ich gehe hin, juhuuuuu!

Hey, cool Nicky! Supi! Freut mich!

Lass uns was ausmachen, damit wir dort auch mal "richtig" unterhalten können.
Meine persönlichen Kultsongs sind übrigenes "Constatinople" und "Indian Song", aber im Grunde ist das wurscht, weil alle Songs reinhauen!!!

Uaaaaaaaaah, ich freu mich schon so...... vorhin hab ich mit der Managerin telefoniert und wir treffen uns vor dem Konzert
Ich hoffe aber, schon auch wenigstens mit Braaaad ein Wörtchen quatschen zu können..... Braaaaad rules!!!

Die ausführliche Beschreibung ist übrigens mein offizieller Pressetext, den ich für die süddeutschen Medien entworfen habe.....
Jetzt hoffe ich halt mal, dass einige diesen auch abdrucken und noch ein paar Neugierige angelockt werden.

Wieviele Leute da kommen?? Schwer zu sagen.... es ist ein Samstag. Da ist ohnehin ein Haufen los im Backstage.
Ich würde dir mal vorsichtshalber empfehlen ab 19.30 Uhr dazusein.

Siggy, die Managerin hat mir nämlich grad vorhin mitgeteilt, dass Einlass ab 19.30 Uhr und Beginn um 20.30 Uhr ist, weil nachher wieder diese Sch... Disco stattfindet...
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Spreewilder
Rising sun

Beiträge: 421

28.04.2006 17:32
RE: POTHEAD in München antworten


Hi,

No Problem! Bin doch Headbangerin...

Na das dachte ich mir doch! Ab gehts und halt dich ja nicht zurück.

.....................................................................................

PS: bei den beiden Songs "warrior"/"rock child"... ist das ein Kult auf deren Konzerten??

Warte es nur ab und mach was die anderen machen... aber halt, in München wissen die das hoffentlich schon... egal, mach es einfach Brad lächelt dann auch einmal mehr!


und nicht vergessen
MUSIK IST DAS BESTE.
mit Grüßen aus Burg (Spreewald)
Torsten


Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


02.05.2006 01:10
RE: POTHEAD in München antworten

Zitat von Jamina
Lass uns was ausmachen, damit wir dort auch mal "richtig" unterhalten können.

Ich würde dir mal vorsichtshalber empfehlen ab 19.30 Uhr dazusein.
Siggy, die Managerin hat mir nämlich grad vorhin mitgeteilt, dass Einlass ab 19.30 Uhr und Beginn um 20.30 Uhr ist...


Spielt da keine Band als Opener?
Da bleibt bei einer dreistündigen Spielzeit keine Zeit mehr für eine andere Band, richtig?

Au jaaa... ich würde mich wahnsinnig freuen wenn wir beide uns dort treffen! Ich weiß ja ungefähr wie Du aussiehst, habe anfangs (hier im Forum) beim Stöbern ein Bild von Dir und Jogi gesehen. Da treffen wir uns einfach am Eingang und ich teile Dir vorher mit welches T-Shirt ich anhabe... vielleicht suche ich auch nochmal das Foto mit Dir und Jogi...
Unabhängig davon schicke ich Dir die nächsten Tage meine Handy-Nr. als PM damit wir uns nicht verfehlen, okay?

Mir ist übrigens eingefallen was ich an diesem 5.Mai. ursprünglich (remember?) vorhatte: ein gemeinsaner Freund von meinem besten Kumpel und mir heiratet an diesem Tag. Aber wir wissen noch nicht ob wir hinfahren, sind nämlich 300km und wir waren diesen Monat schon jedes Wochenende unterwegs. Das war teuer!!

Liebe Grüße,
und auf daß wir uns am Samstag sehen...
Nicki

_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________


Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


02.05.2006 01:17
RE: POTHEAD in München antworten
Zitat von Spreewilder
Na das dachte ich mir doch! Ab gehts und halt dich ja nicht zurück.

Warte es nur ab und mach was die anderen machen... aber halt, in München wissen die das hoffentlich schon... egal, mach es einfach Brad lächelt dann auch einmal mehr!


Ich bin soooooo extrem hibbelig und konfus, daß ich mich bestimmt nicht zurückhalten "kann", versprochen Spreewilder!!!
Kommst Du denn auch nach München? Wie weit wohnst Du entfernt?

@Jamina,
hast ja gelesen... da müssen wir gaanz laut "Pothead" schreien... Du schreist mit, gell???

Ganz viele Grüße,
Nicki


_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________

Spreewilder
Rising sun

Beiträge: 421

02.05.2006 08:57
RE: POTHEAD in München antworten
Hi Nicki,

Kommst Du denn auch nach München? Wie weit wohnst Du entfernt?

...................................................................

Ich wohne ca. 590 km weit entfernt von München! Wird wohl etwas schwierig mal eben zum Konzert zu fahren.

Ich bin mir ganz sicher, ihr werdet die Fans aus Brandenburg/Berlin schon würdig vertreten.


und nicht vergessen
MUSIK IST DAS BESTE.
mit Grüßen aus Burg (Spreewald)
Torsten

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


02.05.2006 10:16
RE: POTHEAD in München antworten

HA!! - Nicky,

du lässt eine Hochzeit sausen??? Hihi....

Nein - bei Pothead spielt kein Opener, soweit ich weiss nie...
Das müssten die Jungs doch von ihrer eigenen Spielzeit abknapsen .... und wenn du sie gesehen hast, wirst du verstehen warum da nicht geht....

Ja, lass uns Nr. tauschen.... für alle Fälle...

Ach ja - und noch was:
Sagte ich schon, dass ich euch liebe??
Ich freu mich wahnsinnig auf euch alle - Da kommen jetzt auch noch Leute aus der SR-Liste und aus dem Freak City-Forum..... und wir..... Yappadappadoooooo..... ..Lalalalala.....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Seiten: 0 | 1 | 2 | 3
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor