Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.493 mal aufgerufen
 Psychedelic, Kraut-, Space- & Stoner-Rock, Doom ... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


25.05.2006 14:04
Treacle People antworten

Hi ihr Lieben,

im Zuge meiner Recherchen für das Herzberg-Festival (und ganz besonders für die Freak-Stage.... ) bin ich das auf eine sehr interessante und talentierte Band aus Mannheim(!) gestossen - ihr habt gestern schon in einem anderen Thread ihren Namen gelesen.... Treacle People

Krautrock, Psychedelic - etwas heavy.
Die Musik klingt teilweise als stammte sie aus der "echten" Krautrockära, dabei sind die Musiker noch recht jung aber sehr gut!

Also *meine* Colour Haze-Fans hier muss es förmlich reissen!!!

Mehr will ich dazu vorerst mal gar nicht schreiben. Ihr sollt neugierig und voller Freude auf Entdeckungsreise gehen!!!
Hier: http://www.treaclepeople.de/

und Hier: http://www.myspace.com/treaclepeople
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


25.05.2006 14:53
RE: Treacle People antworten

Zitat von Jamina
Treacle People
Krautrock, Psychedelic - etwas heavy...
... Ihr sollt neugierig und voller Freude auf Entdeckungsreise gehen!!!
Hier: http://www.treaclepeople.de/

Oh-jeee...
ich mit Modem: eine Seite braucht ca.5min(!!) bis sie sich aufbaut!
Jamina, kannst Du mir bitte den Weg schreiben, damit ich möglichst schnell zu einem Song komme?
Und sei doch so lieb und gib mir nen Tipp, welchen Song ich saugen soll...
Sonst verzweifel ich und drehe durch hoffentlich gibt es hier bald DSL!

Liebe Grüße,
Nicki Psychotic

_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________


nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

25.05.2006 15:16
RE: Treacle People antworten

Habe mal reingehört und es klingt tatsächlich so, als seien die 70er Jahre wieder auferstanden. Da schwanke ich etwas in der Bewertung. Ja, es klingt wirklich wie aus den 70ern und trifft den Sound ziemlich gut, die Band beherrscht, was sie behauptet. Aber na ja, muss man wirklich eine Band haben, die wie eine Kopie der 70er klingt? In den Songs fehlt mir etwas die Fortentwicklung, das Neue, das, was es ausmacht, wirklich originär und eigenständig zu sein. Ich bin etwas hin und her gerissen. Es gefällt mir schon, aber irgendwie fehlt mir auch was. Zumindest bin ich mal neugierig geworden und werde mir noch mehr anhören, bevor ich mir ein endgültiges Urteil bilden werde.


Carpe Noctem


Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


25.05.2006 16:43
RE: Treacle People antworten

Zitat von Jamina
Hi ihr Lieben,
im Zuge meiner Recherchen für das Herzberg-Festival (und ganz besonders für die Freak-Stage.... ) bin ich das auf eine sehr interessante und talentierte Band aus Mannheim(!) gestossen - ihr habt gestern schon in einem anderen Thread ihren Namen gelesen.... Treacle People
Krautrock, Psychedelic - etwas heavy.
Die Musik klingt teilweise als stammte sie aus der "echten" Krautrockära, dabei sind die Musiker noch recht jung aber sehr gut!
Also *meine* Colour Haze-Fans hier muss es förmlich reissen!!!
Mehr will ich dazu vorerst mal gar nicht schreiben. Ihr sollt neugierig und voller Freude auf Entdeckungsreise gehen!!!
Hier: http://www.myspace.com/treaclepeople

Hallo ihr lieben, also ich habe mal die obige Seite besucht. Dort kann man ja in drei songs reinhören, bei mir allerdings immer mit Unterbrechung, da ich ja kein DSL habe, was ich hören konnte gefällt mir sehr gut.
---------------------
Grüße, Proglady


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


28.05.2006 17:51
RE: Treacle People antworten

Hi Nicki,

am einfachsten ist wenn du nach http://myspace.com/treaclepeople gehst und dann hör dir bitte den "Last Song" an. Ich liebe ihn.....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


28.05.2006 17:59
RE: Treacle People antworten

Hi Nightowl,

Kopie? Fortentwicklung? Weisst du manchmal verstehe ich manche von euch nicht wirklich.....

Treacle People sind allesamt sehr junge Musiker und ich finde eigentlich nicht, dass sie wie eine *Kopie* klingen. Ich bewundere vielmehr an ihnen, dass sie imstande sind eine Ära musikalisch und gefühlsmässig so ausgezeichnet zu erfassen, in der sie selbst noch nicht einmal geboren waren.
Und was bedeutet schon Kopie? In den 70ern gab es eine Menge Bands die ähnlichklangen. Wer will da wem einen Vorwurf machen kopiert zu haben..?

Das ist allerdings immer eine Frage der Sichtweise, nicht?
Diesen Vorwurf könnte man im Grunde auch allen Retro-Bands, egal welchen Genres, aber wohl schon in der Hauptsache den Prog-Bands machen..... und auch da finde ich es nicht immer angebracht...

Anyway: Ich freue mich tierisch daruf die volle TP-Dröhnung in Herzberg zu geniessen....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

28.05.2006 20:01
RE: Treacle People antworten

Nun, mag sein, dass die drei Lieder die man auf der Seite hören kann nicht die ganze Bandbreite der Band erfassen. Ich will meine Meinung aber begründen. In den 70ern gab es sicher einige Bands, die sehr ähnlich klangen, was für mich auch auf den Zeitgesit und die musikalischen Möglichkeiten zurückzuführen ist. Von daher kann man da wohl nur wenigen einen Vorwurf machen, kopiert zu haben.

Ich finde es auch gut, wenn Bands einen Zeitgeist einer vergangenen Musikepoche gut erfassen können. Jetzt kommt das "ABER". Aber heute haben Musiker weit mehr Möglichkeiten. Die Musik hat sich fortentwickelt. Nehmen wir als Beispiel RPWL, die eigentlich als Pink Floyd Cover Band angefangen haben. Sie zeigten für mich aber schon auf ihrem ersten Album, dass sie dabei nicht stehen bleiben würden. Es wurden neue Möglichkeiten ausgeschöpft und es zeigte sich, dass sie mehr sind als eine Cover Band. Ihre Entwicklung hat dies, denke ich, eindrucksvoll bewiesen. Bei dieser Band kann ich noch nicht erkennen, wo es hingehen wird. Gute Musik machen sie schon, aber mir fehlt da halt etwas. Das ist ja auch Geschmacksache. Vielleicht haben die ja mehr drauf, als bei den Hörproben dabei ist, oder sie entwickeln sich noch. Es hat mich eben nicht vom Hocker gerissen.


Carpe Noctem


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


28.05.2006 21:24
RE: Treacle People antworten

Ja, ich kann dir in deiner Begründung schon folgen....
...nur der Vergleich mit RPWL hinkt ein klein wenig. RPWL waren eindeutig eine PF-Coverband während ich mich bei TP nicht auf eine bestimmte Band und die Berzeichnung Cover festlegen könnte und wollte.....

Aber egal. Ich weiss schon was du meinst.
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


28.05.2006 22:50
RE: Treacle People antworten

Zitat von Jamina
Hi Nicki,
am einfachsten ist wenn du nach http://myspace.com/treaclepeople gehst und dann hör dir bitte den "Last Song" an. Ich liebe ihn.....

Hallile-hallöle!

*grummel*
Bei mir geht das nicht...

Sobald ich den Song anklicke, passiert erst mal gar nichts!
Dann (nach vielen Minuten) laufen 5 Sekunden und dann wieder 20 Sekunden Pause.
Dann laufen wieder 5 Sekunden, danach wieder 20 Sekunden Pause... usw...

Schade, ganz *normal herunterladen* kann man das nicht.
Weil ich glaube, dies könnte mir gefallen.

Höre gerade einen anderen Song aus´m Netz (gehört aber woanders hin!).

Gruß,
Nicki
(ohne Treacle People)

_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


28.05.2006 22:54
RE: Treacle People antworten

Hmm.. den musst du dir vermutlich "aufnehmen" .... Mit No.23 geht das prima....

Kuckst du mal hier:
http://www.jogi-progforum.de/t1181f40-Ei...vatbereich.html

Bei Fragen wende dich vertrauensvoll an mich. Ich hatte dafür einen wunderbaren Einweiser aus dem FCF-Forum, dem ich dafür "am Berg" ein Bier spendieren *darf* .....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


28.05.2006 23:01
RE: Treacle People antworten

Vielleicht sollte ich dir auch einfach "nur" die mp3 schicken.... Was meinst du??
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


04.06.2006 17:18
RE: Treacle People antworten

Äh, Nicki.....

wolltest du hier nicht eigentlich noch deine Meinung zu dem Song posten???

Sach doch ma Bescheid, nüsch.....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


AggroBatics
Treacle People
Karmic Society
Fuoco
Obskuria


Beiträge: 20

04.06.2006 18:10
RE: Treacle People antworten

Hey...wir fühlen uns geehrt dass ihr euch unsere Musik so kritisch anhört...find ich super!!
Naja vielleicht kann ich ja einige Sachen mit ein paar Insiderinfos erklären -> ->

Anyway, stimmt, die HP dauert wirklich lange mit Modem. Wir fanden das Design ziemlich cool und haben dann nicht so viel Wert auf die Geschwindigkeit gelegt. Dafür ist dann die MySpace-Seite ohne viel Schnickschnack, für die Modem-Menschen (wie mich übrigens auch).
Die nächste Version kommt dann bald, auch auf englisch, und wir versuchen sie schneller zu machen.

Uhm... Sound... naja wir haben mit dem Album 6 Wochen nach der ersten Probe in dieser Besetzung aufgenommen, und sind im Sound und im Arrangement von unseren gemeinsamen Wurzeln ausgegangen... Die Produktion des 2. Albums hat jetzt ja angefangen, und dem neue Material merkt man die Weiterentwicklung schon an. (Wir spielen die Sachen alle live, wer kommt, kann sich einen Eindruck verschaffen).
Wir haben allerdings versucht, die Rosinen aus der 70s Musik mitzunehmen, und die werden auch immer im Band-Sound bleiben.

Für mich ist dieser 70s-Kram die reine Freude am Spielen (im Eigendlichen Sinne). Z.B. hört man Keith Emerson oder Hendrix oder so schon an, dass sie gerade einen neuen Phaser oder ein WahWah oder einen neuen Moog-Prototypen entdeckt haben und quasi als erste in (damals) völlig unbekannte Welten vordringen.

Und diese Spielfreunde, Sparen bis man sich ein neues Effektgerät oder Becken leisten kann, und dann erstmal 2 Stunden damit Jammen und alles ausprobieren, und dann entsteht vielleicht ein neuer Song daraus.
Das ist der 70s-Einfluss bei uns. Alles andere ist dann wohl Konsequenz daraus (Songs die man aus Freude über sein schönes WahWah schreibt klingen zwangsläufig ähnlich ) oder liegt im Ohr des Betrachters...
Es gibt natürlich auch Songs die andersherum entstehen, wo zuerst die Geschichte steht und die Sounds nachkommen. Klar. Aber auch da probieren wir lieber erstmal alles selber aus, bevor wir einen Produzenten oder Sound-Designer um Rat fragen. Wir brauchen dann halt etwas länger und machen auch Fehler, aber wir wachsen daran.

RPWL hab ich auch noch nicht Live gesehen, wird aber mal Zeit.

Und Last-Song : Nach dem Orgelsolo am Schluss kommt ja eine Rhythmisch etwas merkwürdige Passage (Das mit den Pausen in denen die Orgel diese Fanfare spielt). Dieser Teil ist ein Zitat. Wenn jemand erkennt woher, kriegt er/sie eine Flasche Rheinhessen-Wein (falls wir die aufs Herzberg bringen dürfen) oder eine Dose Leberwurst.

Grüße, WRS, TP.

PS: ganz schön lang geworden dieser Beitrag.
PPS: MP3s rumschicken... wenn ihr schon den Kram tauschen wollt brennt euch lieber die CDs oder (am Besten) verschickt Tapes von der LP. Ich meine jetzt nicht wegen Geld oder was das ist mir egal hauptsache ihr kommt zu den Gigs. Aber MP3s klingen wirklich hundsmiserabel wenn man mal drauf achtet. Sie sind halt praktisch, ich sehs ja ein. Aber ich werde niemals! meine LPs auf Mp3 umstellen, solange es noch Plattenspielernadeln gibt.


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


04.06.2006 18:32
RE: Treacle People antworten

Wow Winfried,

wenn du schreibst, dann gründlich....
Aber das schätze ich so an dir....

Okay, das erfordert mal wieder einiges, darum erst mal nur das hier:
Ohne dir jetzt damit finanziellen Schaden zufügen zu wollen wird Nicki mit der nächsten Post, die an sie rausgeht auch TP erhalten. Ich hoffe, das ist okay für dich. Die mp3 war ja nur zur Überbrückung und damit sie auch mitreden kann.

Apropos mp3:
Ich hab den Last Song mit No.23 aufgenommen, aber da rumpelt er zu Beginn auch ziemlich, liegt also wohl nicht am Modem allein...

Und was das Zitat angeht:
Verd... ich WEISS ganz sicher, dass es hier bei mir sogar irgendwo auf Tape rumliegt, und ich mühe mich schon seit dem ersten Anhören mit der Auflösung, aber diese Flasche Wein werde ich mir an der Herzbergbühne wohl nicht abholen können....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


maler
Ex-Hoelderlin

Beiträge: 104


04.06.2006 20:00
RE: Treacle People antworten
Hi AggroBatics,
erzähl mir altem 70-Progger
doch mal, was Euch so fasziniert an der Musik der 70-er.....ob es die Spielfreude auf Grund des Ausprobierens neuer Geräte und Effekte alleine war, was zu neuen Ideen geführt hat bezweifel ich. Da war ja auch so etwas wie ein Zeitgeist und auch ein Kunstanspruch...jedenfalls bei Emerson, Lake & Palmer, King Crimson, Genesis, Yes, Hoelderlin, Eloy, der z.T. ja eingelöst wurde, zum Teil allerdings auch nicht.
Auf alle Fälle waren da eine virtuose Behandlung der Instrumente Voraussetzung, z.T. durch klassisches Training und dazu auch spartenübergreifende Ansätze (Filme, Diashows,Pantomime usw.), die die damalige Szene so spannend machten.
Also: was zieht Euch so an, an diesem 35 Jahre alten Zeugs. Und wieso machen junge Leute da weiter, wo das Feld schon abgegrast ist.....
Interessiert es Euch nicht diese Musikauffassung der 70-er mit neuen Sounds und akzuellen Trends zu mischen. Fänd ich eigentlich interessanter......
Ist nicht provokativ gemeint, sondern als Diskussionsbeitrag.....
Im Übrigen find ich das, was ich gehört hab von Euch, bewundernswert.
LG
Maler
Seiten: 0 | 1 | 2
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor