Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 351 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


17.06.2006 10:37
Tierra Santa - Mejor Morir En Pie antworten
Tierra Santa - Mejor Morir En Pie
Melodic Hard Rock



2006
Locomotive Records
6,5/10


Die Spanier “Tierra Santa” laden im Sommer 2006 zu ihrem nun 6. Album mit dem Titel „Mejor Morir En Pie“ ein. Und was der Titel schon verrät, ist die Tatsache, dass der eine oder andere möglicherweise ein Problem mit der spanischen Sprache haben könnte. Nicht, weil er der Meinung ist, dass die Sprache grausam wäre, nein. Vielmehr ist es für uns Hörer, die zu 99 % die englische Sprache gewohnt sind, eben mal etwas vollkommen anderes. Ich selbst habe damit weniger Probleme und finde sogar, dass gute Songs in italienischer, griechischer und eben auch spanischer Sprache durchaus ihren Reiz haben.

„Tierra Santa“ sind inzwischen über 10 Jahre im Geschäft und haben das neue Album in den Sanido XXI Studios produziert. Die Scheibe hat einen exzellenten Sound, alle Instrumente sind klar differenziert und „ohrenscheinlich“ toll abgemischt worden. Nach „Apocalipsis“ aus dem Jahr 2004 war ich auch sehr gespannt, wie sich die Band entwickelt, bzw. welchen Weg sie fortan beschreiten will. Denn ich gebe zu, dass mir der Vorgänger nicht so besonders zugesagt hatte. Ganz anders als „Indomable“ aus dem Jahr 2003 und vor allen Dingen das Live-Produkt „Las Mil Y Una Noches“, welches die Band als eine richtig harte und raue Metal-Band präsentierte.

Im Gesamten muss man feststellen, dass die Songs melodischer und softer geworden sind. Das Album beginnt mit einem mehrstimmigen Gesang, der von keinem Instrument untermalt wird. Dieser Titelsong entpuppt sich allerdings zu einer flotten Nummer, bei der die gedämpften Gitarren dominieren. Die Keyboardtasten werden dabei ganz dezent im Hintergrund gedrückt. „Un Grito En El Aire“ schließt sich straight und mainstream an, der Gesang steht klar im Vordergrund und die Keys dominieren hier.

Magia“ ist hart rockend und ziemlich treibend. Herauszuheben ist hier die tolle Gitarren-Rhythmusarbeit und die Melodieabläufe passen in das spanische Konzept. Ich bin mir nicht sicher, ob dies in englischer Sprache so durchgehen würde. Ein kleinen Schritt zurück in vergangene Tage machen „Tierra Santa“ mit dem Stück „La Impureza De La Amistad“ und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dieser Song insbesondere live von den Fans gut angenommen wird. Ein sog. Mitgröleffekt ist nicht wegzudiskutieren.

Otelo“ stampft zwar recht anständig, allerdings muss man hier auch attestieren, dass kaum Ideen verarbeitet wurden. Ein Füller, nichts anderes. Das erste richtige Manko ist meines Erachtens allerdings das Lied „Si Tu alma Has De Vender“, dass zwar wieder schnell unterwegs ist, nur es scheint sich nun die Wiederholung in den Vordergrund zu drängen. Klar, wer einfach nur Party haben möchte, ist damit gut bedient, aber ansonsten…

Was gibt es sonst noch anzusprechen: Es dürfte aus der Beschreibung bisher hervorgehen, dass es sich hierbei um eine annehmbare melodischen Hard Rock-Scheibe handelt. Mein größter Tipp ist dabei „Nunca Te Alejes De Mi“, was zwar zu Anfang klar in Richtung AOR geht, sich dann aber zu einem echten Hard Rocker im 70er-/80er-Jahre Stil entwickelt. Den Bonustrack „Himno A La Alegria“ vergessen wir lieber, denn diese Melodien hat Richie Blackmore mit Rainbow schon vor etlichen Jahren besser und vor allen Dingen virtuoser gespielt.

Mein Fazit ist, dass „Tierra Santa“ ein schönes Album gemacht haben. Gleichwohl werden möglicherweise alte Fans sagen, dass ihnen zu einem gehörigen Teil die Härte fehlt. Das ändert aber nichts daran, dass das Gros der Scheibe gut ausbalanciert ist, die Arrangements gut gewählt sind und „Mejor Morir En Pie“ somit im Bereich des melodischen Hard Rocks vorne einzureihen ist. Die Band ist live immer gut und heavy unterwegs und ich bin auf einen der nächsten Auftritte in Deutschland gespannt, denn das Live-Repertoire kann auch mit diesen Songs sinnvoll ergänzt werden.



Trackliste:

1. Mejor Morir En Pie 3:48 min
2. Un Grito En El Aire 3 :39 min
3. Magia 4:10 min
4. La Impureza De La Amistad 3:42 min
5. Otelo 3:47 min
6. Si Tu alma Has De Vender 3:49 min
7. Hoy Vivo Por Ti 4:05 min
8. Una Luz En La Oscuridad 2:58 min
9. La Tentación 3:59 min
10. Nunca Te Alejes De Mi 3:33 min

Bonus:

11. Himno A La Alegria 4:17 min


Gesamtspielzeit: 41:54 min


Line Up:

Vocals & Guitars: Angel
Guitars: Arturo
Bass: Roberto
Drums: Inaki
Keyboards: Mikel


http://www.tierra-santa.net/
http://ger.locomotive.es/




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor