Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 424 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


06.07.2006 09:46
Leslie West-Blue Me antworten
Leslie West - Blue Me

Bluesrock



7/10

2006, Provogue

Tracklist:

1. Blues Before Sunrise
2. I Woke Up This Morning
3. Four Day Creep
4. Hit The Road Jack
5. Standin´ Around Crying
6. One Thing On My Mind
7. Green River
8. Sinner´s Prayer
9. Woman
10. Tore Down
11. Summertime

Spieldauer: 51:56

Hallo zusammen,

Zum Ersten („Guitarded“), zum Zweiten („Got Blooze“) und zum Dritten („Blue Me“).
Die Blues-Trilogie des Leslie West ist komplettiert. Gegenüber „Got Blooze“ wird die Musikermannschaft mit Keyboards (Art Groom, Brian Mitchell) aufgestockt. Die Bass Legende Tim Bogart (Vanilla Fudge) und der Schlagzeuger Aynsley Dunbar (ex John Mayall, ex UFO) sind wieder mit in den Startlöchern.
Todd Wolfe liefert einmal Rhythmusgitarre („Sinner’s Prayer“) und ein weiteres mal Slidegitarre („One Thing On My Mind“) ab.

Als roter Faden zieht sich durch alle drei CDs, dass Leslie West nicht einen Song geschrieben hat. Die Songwiting-Quelle eines Leslie West ist (anscheinend) trocken gelegt worden..
Bereits auf Got Blooze hat er sich eines Free Titels („Walk In My Shadow“) angenommen. Auf „Blue Me“ ist es nun „Woman“. Schwere Gitarren mit einem gesanglich sehr gut aufgelegten West lassen diesem Slow-Song wieder aufleben.

Neben Mark Ford (Ford Blues Band) und Janis Joplin haben noch nicht so viele Blues (-rock) Musiker „Summertime“ aus der Trickkiste gezogen. Hier hat Brian Mitchell am Piano (natürlich) seinen großen Auftritt. West singt sich die Seele aus dem Hals und schüttelt in diesem Song ein ums andere Mal interessante Töne aus seinem Gitarrenärmel.

Immer wieder gerne gehört ist „Hit The Road Jack“. Nur mit Mitchell am Piano haut West mal eben eine richtig bluesige Version raus. Es macht richtig Spass, diese Ausgabe zu hören. Auch nach mehreren Durchläufen wird der Song nicht nervig. Gelungen!

Feinste Slide-Gitarre von Todd Wolfe hören wir auf „One Thing On My Mind“. In Kombination mit Wests fettem und auch scharfem Gittarenton kommt das Ding super groovend rüber und wird als weiterer Treffer verbucht.
Uuuuh, „Sinner’s Prayer“ von Lowell Fulson stellen Todd und Leslie als erdigen, bodenständigen 12-Takter dar. Irgendwie merkt man, dass die Beiden schon öfter miteinander zu tun hatten. Herrlich, wie sie sich gegenseitig inspirieren.
Ein weiters deliziöses Teil ist Muddy Waters „Standing Around Crying“. Hier kommt die von Art Groom gespielte Hammond so richtig schön zur Geltung.

Hatte Leslie West ja schon Free und „Born To Be Wild“ (auf „Guitarded“) auf der Liste, gesellen sich nur Creedence Clearwater Rivial dazu. „Green River“ zeigt hier etwas von der alten Klasse der CCR und hat nichts von der Pracht früherer Tage verloren. Songdienlich schraubt West seine Gitarre um Einiges zurück, was in diesem Fall auch gut ist.

Einen ganz großen Schritt zurück in die Vergangenheit macht Leslie West mit dem Opener „Blues Before Sunrise“ vom Pianisten Leroy Carr (1905-1935).
Dieser Brian Mitchell, der ja in einigen Songs präsent ist, entwickelt sich zu einem der Highlights auf „Blue Me“. War er schon auf „Guitarded“ dabei hat er nicht nur mit West zusammen gearbeitet.
Sein Können ist viel gefragt in der Musikszene: Er war Gast bei Leuten wie Dr. John, Solomone Burke, Les Paul, Shemekia Copeland, Allan Tousaint, Jeff Buckley, The Crash Test Dummies oder The Lounge Lizards.
Hölle, welch ein Spektrum.
Das soll aber nicht die tolle Arbeit der anderen schmälern.
Dunbar, Fahey und Kevin Curry (Rhythm Guitar), der auch beim Schenker/Pattison Projekt „Endless Jam Continues“ mitwirkt, geben eine gute Figur ab.

West ist bestimmt keiner der innovativsten Gitarristen, aber das was er macht hat Stil, einen sehr persönlichen Stil. Und damit haut er immer wieder eine CD raus, an der man gefallen finden kann/wird.
Ihm ist zuzutrauen, dass er in Zukunft noch ganz andere Sachen als „Hit The Road Jack“ oder „Summertime“ zum Besten geben kann. Auf „Blue Me“ gibt es auch herrlich ruhige Momente, die man genießen kann, wenn man sich auf Leslie West einlässt.




------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor