Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 347 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


07.07.2006 08:21
Johnny Winter-Black Cat Bone (Live At The Texas Pop Festival) antworten
Johnny Winter - Black Cat Bone (Live At The Texas Pop Festival)

Bluesrock



7/10

2006, Music Avenue, Soulfood Music

Tracklist:

1. Introduction
2. Mean Town Blues
3. Black Cat Bone
4. Mean Mistreater
5. Mama Talk To Your Daughter
6. Look Up
7. I Can Love Your Baby

Studio Bonus Tracks

8. Take My Choice
9. We Got Back Quite A Ways

Spieldauer: 47:14


Hallo zusammen,

Der Sommer des Jahres 1969 hatte es in sich: Zwei Wochen nach Woodstock fand das Texas Pop Festival statt.
Canned Heat, Chicago, James Cotton Blues Band, Grand Funk Railroad, Janis Joplin, Led Zeppelin, B.B. King, Freddie King, Santana, Spirit, Ten Years After, Tony Joe White u.a. gehörten zum Line up.

Johnny Winter, der zu der Zeit gerade die Bühnen und Medien durch die Veröffentlichung seines ersten Albums stürmte, war quasi in aller Munde. Seine Second Winter ließ dann auch nicht lange auf sich warten.

Winter trat in klassischer Triobesetzung an:

Tommy Shannon, Bass
John Turner, Drums

Habe ich einen Schrecken bekommen, als ich die Ansage, mit der “Black Cat Bone“ losgeht, hörte. Oh Graus, oh Schreck. Die Stimme hört sich an, als wenn sie vom Mars kommt.
Letztendlich ist die Klangqualität dieses Zeitdokuments doch akzeptabel.

Johnny Winter hat anwesenden Hippies, Bikern, Ordnern, Polizisten und allen anderen Anwesenden eine Fönfrisur verpasst und die Bühne des Open-Air Festivals mit seinem Bluesrock von jeglichem Staub befreit.

Von der ersten Sekunde an brennt die Lunte, denn wer kann sich schon seinem “Mean Town Blues“ entziehen. Ein mächtiger Slide Boogie, der die Leute direkt mal auf die Beine bringt.
Im Mittelteil tobt sich Winter orgiastisch an seiner Gitarre aus. Das muss man einfach genüsslich laut hören.

In “Black Cat Bone“ kommt es dann zu einigen Rückkopplungen. Die Soundleute hatten bestimmt alle Hände voll zu tun. Keine Zeit zum Luft holen. Mit dem Bottleneck bringt Johnny Winter die Saiten seiner Gitarre zum Glühen. Basser und Schlagzeuger folgen ihm stetig. Auch die haben viel Arbeit.

Das ist fast notwendig: Kurz wieder die Gitarre justieren und weiter geht es mit einer aktiven Erholung: “Mean Mistreater“. Ein Slow-Blues, in dem sich Winter in wahren Rausch spielt.

Mit “Mama Talk To Your Daughter“ nimmt das Trio wieder Fahrt auf und man hat das Gefühl, dass Winters Finger so langsam aber sicher Makramee mäßig verflochten sein müssten. Monotonie ist ein Fremdwort für die Combo.

Die Hetzjagd findet in “Look Up“ eine Fortsetzung und ihren Abschluss mit “I Can Love You Baby“.

Roh, wie ein Stück Fleisch vor der Bekanntschaft mit dem Grill, so kommt der 25 jährig Johnny Winter daher.

Zwei Studio Bonus Tracks mit seinem Bruder Edgar Winter (Piano, Vocals) runden das Album vorzüglich ab.
Mein Favorit ist hier “We Go Back Quite A Ways“.

Für die interessierten Leser sei noch geschrieben, dass es nicht reicht, sich nach Johnny Winter und “Black Cat Bone“ zu erkundigen, wenn Interesse an dem Album besteht. Man achte also auf den die Ergänzung “Live At The Texas Pop Festival“, denn es gibt eine CD mit dem gleichen Titel aus dem Jahr 1999.




------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


11.07.2006 14:20
RE: Johnny Winter-Black Cat Bone (Live At The Texas Pop Festival) antworten

Klingt gut, wenn's die mal günstig gibt, bin ich dabei.
Das wäre eine gelungene Ergänzung.



bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


11.07.2006 19:11
RE: Johnny Winter-Black Cat Bone (Live At The Texas Pop Festival) antworten

Richtig, Wolfgang.
Eine schöne Ergänzung zur Second Winter (Limitied Edition), die wir ja haben.


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor