Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 745 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Whistling Catfish
Big Buffalo

Beiträge: 105


12.07.2006 21:03
The Who - 11.07.2006/Bonn (Museumsplatz) antworten
Tausende Menschen rufen wie aus einer Kehle:"Who, Who, Who, Who, Who"! Auch der sonnenbebrillte Wolfgang Niedecken konnte sich dieser Magie des Augenblicks wohl nicht erwehren, während er lässig am Treppengeländer im Publikum lehnte!

Tach erstmal,

bin gerade aus Bonn zurückgekehrt, wo ich das Vergnügen hatte die legendären "The Who", die nach knapp 10 Jahren mal wieder in unsere -vor neuem Selbstbewusstsein strotzende Republik - einreisten um ihrer Arbeit nachzugehen.

Die oben erwähnten, wiederholten "Who" Rufe erinnerten eigentlich ein bisschen an ein Affenhaus im Zoo oder an unfeine Fussballfans beim Auftritt von Olli Kahn, doch diesmal war das wohl anders gemeint.

Ich bin noch nicht lange ein The Who "Sympathisant". Eigentlich erst seit wenigen Wochen, doch seit heute bezeichne ich mich als Fan!!!

Nach einer eher durchschnittlichen Vorband namens Cashbah Club ging es nach einer kurzen Umbaupause ganz furious zur Sache.

Dargebracht wurden fast ausschließlich die großen Hits, was für mich, als "Who" Neuling, natürlich das Beste war, was passieren konnte. Und wie die dargebracht wurden. Ein Riesenspektakel aus Licht, Sound und einer Band, die auf allen Positionen bestens besetzt ist, mit zwei Hauptakteuren, die wie zwei Peter Pans allen Klischees des "Altrockertums" zu widersprechen scheinen, um sie dennoch sämtlichst zu erfüllen!

Unter anderem gab es folgendes auf die Ohren: "The Seeker", "Baba O`Riley", "Behind Blue Eyes", "Won't get fooled again" "Who Are You", "Substitute"und jede Menge anderer Klassiker! Die obligatorischen "Pinball Wizard" und "My Generation" sind natürlich sowieso gesetzt und brauchen wohl nicht weiter erwähnt zu werden.

Es gab auch einen (oder zwei) ganz neue Songs vom im Oktober erscheinenden, neuen Album!

Die Band, u. a. anderem bestehend aus Ringo's Sohn Zak Starkey an der Schießbude, dem Gitarristen und Sänger der Support Band und dem ollen Tastenurgestein John "Rabbit" Bundrick, der, wenn mich jetzt nicht alles täuscht, auch auf auf einigen Songs von Jethro Tull's "Catfish Rising" seinerzeit die Tasten drückte und der von Pete Townshend als sein persönlicher, langjähriger Freund angekündigt wurde.

Roger Daltrey sieht aus, als hätte er vergangene Woche erst seinen vierzigsten gefeiert und Onkel Pete sieht aus wie Didi Hallervorden.....aber Charisma haben die beiden wie verrückt. Jeder für sich würde die Bühne schon komplett ausfüllen. Gemeinsam kommen die beiden rüber wie reines Showdynamit. Oder eben wie Nitro und Glyzerin......Hammergeil! Mehr fällt mir dazu nicht ein. Klar, sind die Posen für "altgefahrene" Who Fans womöglich ausgelatscht, aber auf mich wirkte Townshends legendäre "Windmühle" und Daltrey's typisches "Mikro-am-Kabel-Rumgeschleuder" einfach umwerfend unterhaltsam.

Den Namen des Bassisten habe ich vergessen, aber gegen den ist Jonathan Noyce ein richtiger Wirbelwind was die "stage antics" angeht....

Das ganze Set kam wohl moduliert, will sagen richtig schön ausgewogen zwischen langsamen, halb- oder gar ganz akustischen und rockigen, elektrischen Nummern daher. Da konnten selbst die paar technischen Defekte und Probleme nicht weiter negativ auffallen. Eine perfekte Show, einer perfekten, klassischen Rock'n'Roll Band. Das war mit Sicherheit nicht der letzte "The Who" Gig den ich gesehen habe!

Heute haben sie einen treuen Fan gewonnen und ihr wisst was das heisst.....

Aber etwas zu meckern habe ich trotzdem. Neben mir standen irgendwelche Idioten, die meinten jeden Song (teilweise sogar jedes Riff) mitzubrüllen. Ich hab' ja nix dagegen, wenn man mal die eine oder andere Zeile während eines solchen Spektakels mitsingt. Ich kann es auch noch verstehen, wenn man denn nicht so toll singen kann. Aber - glaubt es oder glaubt es nicht, die haben gebrüllt als wollten sie aus der 15 Reihe dem Daltrey die Texte soufflieren......

Aber selbst das konnte mir meine Laune an diesem perfekten Rock'n'Roll Abend nicht mehr vermiesen.

I won't get to get what I'm after 'til the day I die..........aber heute war ich mal wieder nahe dran!

Viele Grüße,
J.
If you don't stand for something; you will fall for anything
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


13.07.2006 07:58
RE: The Who - 11.07.2006 Bonn Museumsplatz antworten

Toller Bericht!!!

Richtig schön zu lesen.

Eine Frage hätte ich: Wie lange haben The Who gespielt?


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


Whistling Catfish
Big Buffalo

Beiträge: 105


13.07.2006 14:48
RE: The Who - 11.07.2006 Bonn Museumsplatz antworten

Genau 2 Stunden auf den Kopp! ;-)

In Bonn MUSS ja um 22:00 Uhr wg. der Anwohner Feierabend sein. Und angefangen
haben sie um Punkt 20:00 Uhr!
If you don't stand for something; you will fall for anything


Bloozer
Keep on rockin`

Beiträge: 90

10.10.2006 12:55
RE: The Who - 11.07.2006 Bonn Museumsplatz antworten

Hallo!

Wollte "mein WHO"-Thema eigentlich woanders posten - paßt aber gerade zufällig zu diesem Beitrag :-)
Ich mach einfach mal...

Wer wußte, dass JEDE Who-Live-Show 2006 auf CD (teils auch DVD) mitgeschnitten wird und bereits 3-4 Wochen nach Show zu kaufen ist? Dabei handelt es sich um eine Aufnahme, die vom Mischpult kommt und vom Who-Team persönlich abgemischt ist. Ebenso wird die Aufnahme gepresst, ist also kein illegales Bootleg auf einem CD-R Rohling. Gut, es gibt mehr oder weniger ein Einheitscover, aber wen störts? Das ganze muss allerdings online gekauft und in $ bezahlt werden - aber, ich habe nur Gutes gehört. Ein Kollege hat mehrere dieser Shows bestellt (er selber ist sogar auf der DVD zu sehen, weil wie immer 1. Reihe). Der Preis ist natürlich etwas höher angesetzt, weil es keine Massenproduktion ist. Finde es aber eine Super-Idee, da die CDs/DVDs dabei helfen dieses Erlebnis in Erinnerung zu behalten.

Zurück zum eigentlichen Beitrag. Dazu habe ich folgende CD gefunden (habe nicht nach DVD gesucht!):



European CD: THE WHO Live at Bonn Museumsplatz, Germany July 11, 2006 (2 CDs)

CAN’T EXPLAIN
SEEKER
ANYWAY, ANYHOW, ANYWHERE
WHO ARE YOU
KIDS ARE ALRIGHT
BEHIND BLUE EYES
GOOD LOOKING BOY
LET’S SEE ACTION
MIKE POST THEME
BABA O’RILEY
RELAY
YOU BETTER YOU BET
MY GENERATION
WON’T GET FOOLED AGAIN

ENCORE

SUBSTITUE
PINBALL WIZARD
AMAZING JOURNEY/SPARKS
SEE ME, FEEL ME/LISTENING TO YOU

Price $ 27,50 (+ Shipping Cost)

Link zur CD: http://www.themusic.com/detail.cfm?id=9000084
Link zur Webseite: http://www.themusic.com (hab's glaub ich im "Encore-Shop" gefunden)

Gruss Bloozer
Born To Blooze!
[Keep The Blues Alive... und nimm Dir Zeit für gute Musik: http://www.rocktimes.de]


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor