Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 742 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


07.08.2006 11:24
Blackmore´s Night - 06.08.06/Krefeld (Burg Linn) antworten
Es gibt nicht viele Konzerte, die ich mit meiner besten Ehefrau von Allen zusammen besuchen kann, doch das gestrige gehörte dazu. Schon seit Jahren sprach Sie davon, ob wir denn nicht einmal gemeinsam zu Gitarrenlegende Richie Blackmore samt seiner Maid Candice Night Händchen halten könnten, und so taten wir dies gestern abend im Hof vor der Krefelder Wasserburg Linn.

Und wir bekamen etwas geboten!

Der Reihe nach: Um 19h eröffneten die 4 deutschen Mannen der Band "Geyers" den Abend, die mit allerlei mittelalterlichen Instrumentariums die Musik längst vergangener Zeiten wieder auferstehen ließen. Zweifellos sehr schöne Musik, doch hatten Sie das Problem, daß es sich a) um ein bestuhltes Konzert handelte und b) es schlicht zu früh und zu sonnig war, um das Publikum zu stürmischen Reaktionen zu bewegen. Mehr als wohlwollendes Klatschen war einfach nicht drin, doch zum Übergang in den Act des Abends ließen Sie "Was wollen wir trinken" erklingen, und schon war das Publikum da!

Nach erfreulich kurzer Umbaupause und der zwischenzeitlichen Belagerung der Dixieklo´s erschienen besagte Hauptakteure auf der Brücke zum Burg Innenhof, welche links vom Konzertgelände lag. Fröhlich winkend legten Sie die Meter zur Bühne zurück und wurden mit stehenden Ovationen empfangen.
Und nun begann eine Show, die um ein Haar denkwürdig geworden wäre! Warum nur um ein Haar?

Nun, es ist hinreichend bekannt, daß für derartige Großveranstaltungen diverse Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen. Im gestrigen Fall äußerte sich dies darin, daß eine Hundertschaft menschgewordener Pitbulls beständig durch die Reihen patroullierte, um nur ja jeden Versuch des Einsatzes elektronischer Aufzeichnungsmedien zu unterbinden. Jedwede anderweitige Gefahr konnte man eigentlich beruhigt ausschließen, denn das Publikum dieser Musik ist nicht wirklich bekannt für ausufernde Schlägereien, Messerstechereien oder anderweitige Gewaltausbrüche!
In der Folge wurden diese Menschen nur noch als "Graumänner" bezeichnet, denn auch der Ausdruck völliger Ausdrucklosigkeit scheint zum Einstellungskriterium einer Security Firma zu gehören. Abgesehen davon, daß man sich schlicht (von oben herab, weil sitzend) observiert fühlte, standen diese Muskelberge ständig im Sichtfeld und trübten den Gesamtgenuss dadurch lange Zeit sehr nachhaltig.

Zumindestens so lange, wie noch genügend Tageslicht vorhanden war. Mit zunehmender Dunkelheit begann sodann die Musik inkl. der Lightshow ihre volle Wirkung zu entfalten, und die Graumänner hielten sich mehr am Rand auf (konnten ja auch nix mehr sehen...!).

Und da war sie plötzlich, diese Magie, die vor allem durch Candice Night´s Stimme erzeugt wird. Wenngleich ordentlich Hall und Delay auf den Vocals lag, Sie kann eindeutig wirklich so gut singen, wie man es von Platte kennt. Traumhaft - wundervoll - gänsehauterzeugend - magisch!
Und uns Richie, ganz klar der (stille) Dominator auf der Bühne ist ein begnadeter Gitarrist, speziell bei der Verwendung akustischer Instrumente - und davon gab´s viele! Berechtigte Frage von Candice: "Oh my God, Richie, how many guitars does a man need?"

So spielte sich die eingespielte Band quer durch die immerhin schon 10 Jahre alte Diskographie, mischte ein paar E-Gitarrennummern mit ein (auf die ich hätte verzichten können, trotz "Black Night") und verließ nach zwei Stunden erstmalig die Bühne... um noch sagenhafte weitere 45 Minuten dranzuhängen! Der Zuschauer bekamm wirklich etwas für sein Geld geboten!
Und spätestens jetzt hielt es auch niemand mehr auf seinen Sitzen, so daß das gesamte Auditorium geschlossen bis in die hintersten Reihen stehenderweise dauerapplaudierte.

Meine Frau brachte es anschließend im Auto auf den Punkt: Abgesehen von der wunderschönen Musik, die sowohl interpretatorisch wie auch soundmäßig optimal dargeboten wurde, beeindruckte vor allem Ms. Night mit ihrer ungekünstelten natürlich-sympathischen Art. Ihr war anzusehen, welche Freude sie mit Ihrer Musik empfindet und welche Freude sie an der des Publikums hat. Daß Sie damit den "emotionalen Ausbrüchen" Ihres Partners kaum Raum ließ, war verschmerzbar .
Und so entführte der gestrige Abend dann auch mich wieder zu den Wurzeln der Liveerlebnisse früherer Tage: Freude haben und Freude geben, abseits aller kommerzieller Regularien, aller Showgimmicks, Merchandising Absurditäten und sonstiger Eskapaden. Musik pur, mit Können und Emotion vorgetragen, so muß es sein!

Amen
BumTac

Setlist:
Waiting just for you
Past time with good company
Rainbow blues (Akkustisch)
Play minstrel play
Faerie queen - Faerie dance
Under a violet moon
Soldier of fortune
Durch den Wald zum Bachhaus
World of stone
Child In time / Mondtanz
Pianosolo
Ariel
I guess it doesnt matter anymore
Loreley
Home again
Ghost of a rose
Renaissance faire
The clock ticks on

Zugabe 1:
Black Night (+ Thema Woman from Tokyo)
St. Teresa
Village lanterne
Wind in the willows
Midwinters night / Dandelion wine
Beyond the sunset

Zugabe 2:
Spirit of the sea
First of May


Ritchie Blackmore - Gitarre / Mandoline / Drehleier
Candice Night - Gesang / Flöte / Tamburin / Schaumpfeife
Bard David - Keyboards / Gesang
Malcolm Dick - Schlagzeug
Bob Curiano - Bass / Gesang / Gitarre
Madeline Posner - Gesang
Nancy Posner - Gesang
Die GrooveFabrik - Only Rock ´N Roll - But Fun
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor