Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 390 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Rockfreund
Let`s rock

Beiträge: 18


01.05.2010 13:30
RE: BLACK PURPLE - antworten

DEEPEST PURPLE - BLACK PURPLE ROCKT DEN SQUASHPALAST IN FFB

Leichte Nervosität verspürten Sie schon die Jungs der Rockfreunde-FFB Band als sie erfuhren, das sie den Support von Black Purple übernehmen durften. Schließlich war es der erste größere Auftritt für die Band vor 170 Rockfans, die sich letzten Samstag, den 24.04.10 im Squash Palast eingefunden hatten. Als es dann gegen 20:30 soweit war, spielten sie aber ihr Set bestehend aus Hardrock Klassikern u.a. von AC/DC, Black Sabbath und Judas Priest ganz souverän herunter. Auch ein kurzfristiger Stromausfall bei der Stones Nummer „Sympathy for the Devil“ wurde von Bandleader Klaus Nussbaumer gekonnt überbrückt. Als der Strom nach einer gefühlten Minute wieder floss war auch noch Zeit für eine Zugabe. Mit der AC/DC Nummer Whole lotta Rosie und viel Applaus beendeten sie ihr Programm.

Nach einer kurzen Umbaupause wollte Black Purple loslegen wie die Feuerwehr. Bei dem feurigen Start mit „Burn“ flog leider nochmals die Sicherung, aber im zweiten Anlauf klappte dann alles hervorragend. Die Chemie zwischen Band und Publikum war sofort stimmig und der Sound im Squash-Palast war vom feinsten. Ein dickes Lob an Thorsten von BBS Light & Sound, den Meister des Mischpultes. Weiter ging’s mit dem 74er Titel „Stormbringer“ und dem Gassenhauer „Perfect Strangers“. Danach begrüßte Frontmann Tommy Schuller das Publikum und stellte den neuen Bassisten Charly Fuchs vor, der auch schon mit Ex-Whitesnake Micky Moody gespielt hat und somit in der Musikszene kein unbekannter mehr ist. Bei den folgenden Hits „Strange Kind of Woman“ und „Woman from Tokyo“ wurden die Fans richtig warm und sangen von Tommy angefeuert ganze Passagen mit. Unseren Wunschtitel kündigten die Jungs ganz frech mit Looking for Freedom an, das Sie dann auch kurz anspielten. Mit einem kurzen Break und einem Spass bei Seite kam dann endlich Black Demon’s Eye von der Fireball LP. Zum nachfolgenden Song meinte Tommy ab ca. 150 Leuten gibt’s ein richtig gutes Gitrarreninto von Tom Geigenberger welches „Mistreated“ einleitete. Nach Black Night gab’s für die vom vielen Mitsingen trockenen Kehlen dann eine 20 minütige Pause, die vom Wirt verordnet war.
Der zweite Teil des Sets startete mit Lazy und schnell war die gute Stimmung wieder eingefangen. Im Mittelteil von Space Truckin’ setzte Schlagzeuger Michael Heß zu seinem unnachahmlichen temporeichen Drumsolo an, das auch ein kurzfristig verlorengegangener Drumstick nicht stoppen konnte. Dass es auch ohne Sticks geht bewies er im zweiten Teil seines Solos in dem er seine Felle mit den Händen bearbeitete und dafür riesigen Applaus von den Fans einfing. Band und Publikum trieben sich nun gegenseitig an die Stimmung stieg von Song zu Song über „Hush“ und „Knocking at your Backdoor“ bis hin zum „Highway Star“ dem letzten Song des regulären Sets wurde gerockt was das Zeug hielt. Schön der Versuch der Purples
die Bühne zu verlassen wurde mit enthuasiatischen Zugaberufen quittiert. Tom Geigenbauer musste also bleiben und stimmte mit einem Wahnsinnssolo in bester Richie Blackmore Manier den Rainbow Klassiker „Difficult to cure“ an. Das Tommy Schuller ein wahrer Meister der Screams ist konnte er bei „Child in Time“, einem der Höhepunkte des Konzerts, eindrucksvoll unter Beweis stellen. Anschließend verabschiedete sich die Band ein zweites Mal um nach kurzer Pause schließlich die stürmisch geforderten Riffs zum Finale Furioso mit „Smoke on the Water“ anzustimmen. Im Mittelteil des Songs wurde das Publikum in eine Smoke und eine Fireside eingeteilt und sang abwechselnd den Refrain. Am Ende des Songs duellierte sich Tom mit seiner Gitarre noch mit Obang Kessel an der Leslie Orgel um den finalen Ton. „When a blind man cries“ als cooldown war der endgültige Schlusspunkt unter eine grandiose Show der 5 Jungs aus Regensburg. Beeindruckend war wiedermal die Leichtigkeit mit der jeder der Black Purples sein Instrument spielte und beherrschte. Manch ein Rockfreund wird sich auf dem Heimweg gefragt haben – Waren das nicht die echten Purples ?????

Mein Fazit: Ein Super Konzertabend mit toller Stimmung dem nur meine Stimme bis in den Montag hinein Tribut zollen musste. Der einzige Wehrmutstropfen war meiner Meinung nach, dass trotz mehrfacher Aufforderung beider Bands viele Leute sich das Rauchen nicht bis nach dem Konzert verkneifen konnten. Manch einem Besucher wurde die Luft zu dick und er verließ ungewollt frühzeitig das Konzert

SETLIST:
1.) Burn
2.) Stormbringer
3.) Perfect Strangers
4.) Strange Kind of Woman
5.) Woman from Tokyo
6.) Ted the mechanic
7.) Gettin’ tighter
8.) Demon’s Eye
9.) Mistreated
10.) Black Night
---------- Pause ------
11.) Lazy
12.) The Battle rages on
13.) Space Truckin’
14.) Soldier of fortune
15.) Hush
16.) Knockin’ at your backdoor
17.) Highway Star
---------- Break ------
18.) Difficult to Cure/Speed King
19.) Child in Time
-----------Break ------
20.) Smoke on the water
21.) When a blind man cries


In Antwort auf:
IT'S ONLY ROCK' N ROLL BUT I LIKE IT !!!


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor