Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.433 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


31.08.2006 11:52
Ten Years After antworten

Die britische Band wurde 1967 von Alvin Lee gegründet, wahscheinlich kennt jeder die Stücke "Good Morning Little Schoolgirl und I´m going Home" wobei ich beide Stücke nicht besonders mag. Ich habe eben gelesen das sie sogar 2005 beim Burg Herzberg-Festival aufgetreten sind, vielleicht kann jemand mal etwas dazu schreiben, würde mich schon interessieren wie die Jungs heute so drauf sind.
Meine Lieblingsalben sind "Ssssh von 1969 und Cricklewood Green von 1970".



Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben


andi
Rising sun

Beiträge: 312

31.08.2006 12:42
RE: Ten Years After antworten

Hi mobyne, ja - TYA traten 2005 (zum wiederholten Male) auf BurgHerzberg auf.
Nun muss man wissen, dass es Probs gab zwischen Alvin Lee und dem Rest der Band. TYA mit Alvin Lee gibt es seit Längerem nicht mehr.
Die Namensrechte TYA liegen beim Rest der Band, so dass Alvin Lee unter eigenem Namen (den er ja zweifellos hat) auftritt.

Ich habe sowohl Lee mit Band als auch TYA oft gesehen in den letzten Jahren - TYA gefallen mir deutlich besser.
Alvin Lee tritt meist mit einer reinen Begleitband auf - alles ist auf ihn zugeschnitten.
TYA hingegen sind bis auf Lee (den Joe Gooch ersetzt) nach wie vor in Original-Besetzung und das als homogene Band - ihr BurgHerzberg-Auftritt 2005 war das beste, was ich je von einem der beiden gesehen habe!

Links:
http://www.ten-years-after.com
http://alvinlee.com/


Krautrock
Let`s rock

Beiträge: 30

31.08.2006 14:01
RE: Ten Years After antworten

......und der Gooch ist unglaublich gut.
Zusammen mit dem Hinkebein der den Bass spielt (nicht böse gemeint) daddeln die los, das es einem die Sprache verschlägt.
Selten so ein Leben gesehen.

Krautrock .....noch immer!


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


31.08.2006 14:05
RE: Ten Years After antworten

Dann habt ihr es besser getroffen als ich.....

Ich habe TYA letzten Sommer in Mühldorf beim "Heroes of Woodstock" gesehen, aber Canned Heat und Country Joe McDonald kamen weitaus besser an....
Am meisten genervt hat mich bei TYA allerdings ein unendlich langes und eintöniges Drum-Solo und eine Band, die zwar eifrig vor sich hinfrickelte aber irgendwie nicht wirklich einen gemeinsamen Weg ins Spiel fand....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


DiebPurple
Great Champ

Beiträge: 697

31.08.2006 14:12
RE: Ten Years After antworten

In Antwort auf:
die zwar eifrig vor sich hinfrickelte aber irgendwie nicht wirklich einen gemeinsamen Weg ins Spiel fand....


mmh, ich kann das bestätigen. Habe TYA vor 2 Jahren in der Nähe von Gießen gesehen und weiß seit dem, was Alwin Lee für die Kapelle war. Nämlich deren Seele!!



keep on rockin'
DiebPurple


Krautrock
Let`s rock

Beiträge: 30

31.08.2006 16:37
RE: Ten Years After antworten


Ich habe TYA letzten Sommer in Mühldorf beim "Heroes of Woodstock" gesehen, aber Canned Heat und Country Joe McDonald kamen weitaus besser an....

Hi Jamina,
ich war bei dem gleichen Event ,aber in Alzey.
Canned Heat war natürlich auch gigantisch.
Joe kam mir fast so vor wie ein Pausenfüller vor. Glaube der hatte an dem Tag keine Lust.
Aber wie ich schon sagte: Mir gefiel von allem TYA am besten. An das Drumsolo kann ich mich gar nicht mehr erinnern.
Gefrickelt ist das beste Wort für die beiden Zupfer. Ich fand das obergeil!
Glaube das die Stimmung bei TYA am besten war.
Iron Butterfly viel ziemlich ab
..und wer wa da noch? Das waren doch 5 Bands, oder?

Krautrock.........noch immer!


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


31.08.2006 16:51
RE: Ten Years After antworten
Hi Krautock,

in Mühldorf bekamen wir leider nur eine abgespeckte Version mit Coutnry Joe MCDonald als Opener, Canned Heat und TYA als Headliner zu sehen....


________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de
Krautrock
Let`s rock

Beiträge: 30

31.08.2006 17:00
RE: Ten Years After antworten

..nein waren keine 5 Bands.
auch in Alzey
opener
Iron Butterfly,
Cannet Heat
CJ.McD.
TYA


andi
Rising sun

Beiträge: 312

31.08.2006 17:21
RE: Ten Years After antworten
Diese Heroes of Woodstock-Tournee war in verschiedenen Besetzungen, so spielten in München JEFFERSON STARSHIP , TEN YEARS AFTER , IRON BUTTERFLY , TOM CONSTANTEN (Grateful Dead). Ich war bei dem Konzert zum Glück nicht - muss ein tierischer Reinfall gewesen sein, in jeder Hinsicht. So war bereits um 17:00h Einlass, da es um 18:00h losgehen sollte - tatsächlich aber lief nix vor 21:00h...

ein nettes Review zu damals in München hier: http://www.musicmirror.de/inside_reviewsarchiv52.htm
Krautrock
Let`s rock

Beiträge: 30

31.08.2006 17:25
RE: Ten Years After antworten

Zitat von andi
Diese Heroes of Woodstock-Tournee war in verschiedenen Besetzungen, so spielten in München JEFFERSON STARSHIP , TEN YEARS AFTER , IRON BUTTERFLY , TOM CONSTANTEN (Grateful Dead). Ich war bei dem Konzert zum Glück nicht - muss ein tierischer Reinfall gewesen sein, in jeder Hinsicht. So war bereits um 17:00h Einlass, da es um 18:00h losgehen sollte - tatsächlich aber lief nix vor 21:00h...


.........kann ich von Alzey nicht sagen.
Wie halt im anderen beschrieben. Die Halle war nur zu 1/4 voll.

Krautrock


Krautrock
Let`s rock

Beiträge: 30

31.08.2006 17:48
RE: Ten Years After antworten

.....aus dem Bericht von andi habe ich mal die Kritik von dem TYA Gitarrero rauskopiert.
10 mal ist zwar auch wieder mal übertrieben. Aber was soll's
Krautrock

ZITAT:
Aber nach kürzester Zeit steht eindeutig fest, dass der Knabe ohne Übetreibung mindestens 10 Mal so fit ist wie Mr. Lee. Er besitzt nur einen großen Nachteil... er ist nun mal nicht Alvin Lee.


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor