Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 358 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


16.09.2006 10:08
The Blues Band-Thank You Brother Ray antworten
The Blues Band - Thank You Brother Ray

Rhythm & Blues



8/10

2006, ZYX Pepper Cake

Tracklist:
01:Sticks And Stones (2:37)
02:Busted (4:12)
03:Georgia On My Mind (3:25)
04:I Don’t Need No Doctor (3:37)
05:Hallelujah I Love Her So (4:10)
06:They’re Crazy ’Bout Me (3:08)
07:I’m Moving On (3:10)
08:Lonely Avenue (3:35)
09:Tell Me What You Want Me To Do (5:30)
10:Leave My Woman Alone (4:23)
11:Hard Times (2:48)
12:Makin’ Whoopee (2:53)
13:Losing Hand (3:31)
14:Let The Good Times Roll (3:12)
15:Thank You Brother Ray (4:38)

Spieldauer: 54:56

Hallo zusammen,

Ein ¼ Jahrhundert Bühnen- und Band-Jubiläum feierte die Blues Band im Jahr 2004. Ein höchst erfreulicher Anlass, mit Freunden und auch mit Fans bei Konzerten zu feiern. Jubiläum hier, Trauer dort: Am 10.6.2004 verstarb Ray Charles, der aus Sicht von Paul Jones einen großen Einfluss auf ihn hatte. 1962 wurde Jones Sänger in einer Tanz-Band, weil er beim Vorsingen den Ray Charles Song “I Can’t Stop Loving You“ wählte und alle beeindruckte.

Bereits auf “Ready“ (1980), ihrem zweiten Album nach “Official Bootleg Album“, findet man “Lonely Avenue“ und “Hallelujah I Love Her So“. Seit “Scratchin’ On My Screen“ (2000), einem akustischen Album der Blues Band, reiht sich auch “Georgia On My Mind“ in die Phalanx ihrer Charles-Nummern ein.

Dieses Trio findet sich auch auf “Thank You Brother Ray“ wieder. Nicht nur diese: Gesellschaft bekommen sie durch “They’re Crazy ’Bout Me“ (Wireless, 1994), “Makin’ Whoopee“ (Dave Kelly-Single, 1980) und “Let The Good Times Roll“ (Hommage, 1993), mit Jools Holland an den Keyboards.
Außer “Makin’ Whoopee“, dem gegenüber der Urfassung Pauls Harp und Rob Townsends Percussion hinzugefügt wurden, hören wir die anderen Nummern im Original.
Aufgewärmtes Essen schmeckt manchmal besser und somit findet man keine ultimativere Ausgabe von “Georgia On My Mind“ im Blues Band-Gewand, es sei denn man ist bei einem Konzert der Gruppe zugegen.
“Makin’ Whoopee“ klingt getuned um einiges frischer und folglich bleiben summa summarum ganze 4 Tracks, die unverändert bleiben. Im Zusammenhang mit einem Ray Charles-Tribute machen sie Sinn.

Glanzstück des Tributes ist ohne Zweifel die akustische Ausgabe von “Georgia On My Mind“. Ein Paul Jones, der zum Teil die Lyrics mit Hingabe ins Mikro haucht. Sein Harp-Solo ist perfekt und Rob Townsend legt mit den Jazzbesen einen gepflegten Rhythmusteppich aus.

Die Blues Band hat gut daran getan, sich für die neuen Tracks mit Dino Baptiste einen sehr talentierten, aus London stammenden Tastenmann ins Studio zu holen.
Dadurch bekommt der Blues Band-Sound ein deutliches Plus was diese Aufnahmen angeht. Unnachahmlich, ganz gleich ob Paul Jones, Dave Kelly oder in “They’re Crazy ’Bout Me“ und “Losing Hands“ den Gesangspart übernehmen:
Wo Blues Band drauf steht ist auch Blues Band drin.
Dieses Quartett muss sich nicht mehr verbiegen und dadurch eventuell kollektive Rückenschmerzen bekommen. Sie sind diesem Tribute gewachsen und meistern ihre sich selbst gestellte Aufgabe meisterlich und mit Souveränität, ob mit Kongas (“I Don’t Need No Doctor“), Country Soul-Stil mit Baptiste am Piano und Kellys soulig anmutender Stimme (“Busted“).
In “Hard Times“, einem der wohl eindringlichsten Tracks auf dem Album spielt Jones auf seiner Harp das Don Wilkerson Saxofon des Originals und zusammen mit Baptiste, wieder am Piano, macht es die Nummer zu einem weiteren Highlight. Der Pianist/Keyboarder setzt einen Akzent nach dem anderen. Vorzüglich!
Dave Kelly, mit und ohne Bottleneck, steuert hervorragende Gitarrenarbeit bei.
Ray Charles hatte sein Raelettes als Backing Vocal-Gruppe. Die Blues Band haben Sue Joplan, Joan Pulse und Nola Jesup in Form der Paulettes. Nicht nur ein schönes Wortspiel, auch weil sie zum gelingen von “Thank You Brother Ray“ beitragen.

Mit dem abschließenden Titelsong bedanken sich die Blues Band ganz schlicht bei Ray Charles. Die Credits gehören Paul Jones und Tom McGuinness, die mit den anderen zusammen einen krönenden Schlusspunkt setzen.

Viel Spaß mit “Thank You Brother Ray“!


Line-up:
Paul Jones (harmonica/lead vocals - #3, 4, 7, 9, 11, 14, 15/harmony vocals - #1)
Dave Kelly (guitars/lead vocals - #1, 2, 5, 8, 10, 12)
Gary Fletcher (bass/ backing vocals - #5)
Tom McGuinness (guitars/lead vocals - #6, 13/backing vocals - #5)
Rob Townsend (drums/percussion - #12)
The Paulettes (backing vocals)
Dino Baptiste (keyboards - #1, 2, 4, 7, 9, 10, 11, 13, 15)
Hughie Flint (drums - #3, 8)
Geraint Watkins (piano - #5)
Lou Stonebridge (piano/accordion - #12)
Roy Morgan (drums - #12)
Jools Holland (keyboards - #14)



------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor