Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 497 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


25.09.2006 09:13
Wastefall - Self Exile antworten
Wastefall - Self Exile
Prog-Metal



2006
Sensory Records
6/10


Da kann man den Begleitinformationen entnehmen, dass sich Wastefall mit ihrer Musik an Fans von Pain Of Salvation und Pantera richtet. Um so gespannter ist man dann, wenn die Scheibe der Griechen in den Player wandert.
"Self Exile" ist das dritte Album der Band und wurde von Tommy Hansen produziert, der sich ansonsten um waschechte Metal-Acts wie Pretty Maids oder Helloween kümmert.

Der Sound ist gut, obwohl da noch etwas mehr Druck hätte sein können. Was Wastefall auf der CD spielen, ist ganz klar in die Sparte Prog Metal einzuordnen. An sich ein inzwischen allseits bekanntes und anerkanntes Genre. In der Musik von Wastefall gibt es hin und wieder Zugaben in Form von griechischer Folklore. Nun, das muss man abkönnen, damit die Nerven nicht überstrapaziert werden.

Musikalisch scheint mir die Band absolut auf der Höhe zu sein. Kräftige, teils düstere Gitarrenriffs, dazu gute Grooves von Schlagzeug und Bass und auch der Sänger baut eine gewisse Atmosphäre innerhalb der Songs auf. Viele Bands versuchen schon mit dem Intro durch Geräusche und sphärische Klänge auf sich aufmerksam zu machen, so auch Wastefall, bevor es dann bei "Willow Man" zur Sache geht. Dabei ist besonders das Gitarrenspiel gefällig, werden hier doch ansonsten nicht so übliche Töne produziert. Im Zuge der Riffs powert das Schlagzeug mit Double-Basses, was das Zeug hält.

"The Muzzle Affection" gefällt mir sehr gut, weil sich hier die ruhigen und die powergeladenen Passagen abwechseln. Die weibliche Stimme inmitten des Songs macht die Sache eher harmonisch, gesellen sich doch auch cleane Griffe auf der Klampfe hinzu. Und ganz nebenbei wird es auch richtig böse. In der Auswahl der einzelnen Tracks wird ebenfalls Abwechslung geboten, kann die Gruppe gerade bei "Dance Of Descent" ihre griechische Herkunft nicht leugnen.

Bestes Stück auf dem Album ist für mich "Another Empty Haven", denn gerade die Bass-Grooves sind hier wunderbar eingespielt worden. Die Drums setzen sehr viele verschiedene Akzente, so dass es interessant ist, diesen Song mehrmals hintereinander zu hören. Hier wurden innerhalb eines einzelnen Stückes zig verschiedene Ideen verarbeitet und gekonnt aneinander gereiht. Was bei oberflächlicher Betrachtung etwas wirr wirken mag, entpuppt sich dann doch zu einer anspruchsvollen Komposition, wie ich finde.

Dass die Formation wie z.B. in "Strife For Definition" auch einen Gang zurück schalten kann, spricht für Wastefall, denn hier wird mir klar, dass die Scheibe durchaus Anhänger aus verschiedenen Genres finden könnte. "Self Exile" ist ein nicht alltägliches Album und ich möchte bescheinigen, dass insbesondere Fans von Pain Of Salvation hier mal gezielt reinhören sollten. Da kann die eine oder andere Wartezeit auf ein neues Album der Helden verkürzt werden. Anfangs war ich skeptisch, werde aber von Umlauf zu Umlauf begeisterter. Und dann hat man für sein Geld bekanntermaßen ja auch etwas länger Spaß, weil es einfach sehr viel zu entdecken gibt.

Line-up:

Domenik Papaemmanouil (vocals)
Alex Katsiyannis (guitars)
Nick Valentzis (bass)
Kostis Papaleksopoulos (drums)
Christos Kyrkilis (keyboards)

Trackliste:

01:Intro (1:05)
02:Willow Man (4:04)
03:The Muzzle Affection (5:26)
04:Dance Of Descent (3:36)
05:Another Empty Haven (5:54)
06:Strife For Definition (4:49)
07:Sleepwalk (4:37)
08:E.Y.E. (4:44)
09:Utopia Fragmented (6:42)
10:4 Minutes To Abandon (3:55)
11:Provoke The Divine (6:13)

Gesamtspielzeit: 51:10 min

http://www.wastefall.com/








Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor