Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 412 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


15.10.2006 14:48
Trespass - Morning Lights antworten
Trespass – Morning Lights
Progressive Rock – Retro Prog



2006
Trespass Webseite: http://www.trespassband.net
Musea: http://www.musearecords.com

7/10

Line Up:
Gil Stein - Keyboards, Vocals
Roy Bar-Tour - Bass
Gabriel Weissmann - Drums

Tracks:
1. Song Of Winds 03:38
2. Morning Lights 21:33
3. Ripples 12:16
4. Vivaldish 05:39
5. Forest Birds’ Fantasy 04:59
Gesamtspielzeit 48:07 min.

Hallo ihr Musikbegeisterten!

Heute möchte ich euch die Band Trespass aus Jerusalem vorstellen. Die Band besteht aus 3 Musikern.
Gil Stein, welcher der Kopf der Band ist und schon in früher Jugend eine klassische Ausbildung an der Klarinette genoss. Im zarten Alter von 11 Jahren nahm er an diversen Festivals in Kanada und Europa teil. Einige Jahre später wechselte er von der Klarinette zum Keyboard und Piano.
1999 hat Gil sein Studium am „Berklee Collage Of Music“ in Boston abgeschlossen und ist danach nach Israel zurückgekehrt.
Roy Bar-Tour begann mit 8 Jahren Unterricht am Piano zu beziehen. Mit 13, nach einem Konzertbesuch bei dem er von der Performance des Charles Mingus beeindruckt war, wechselte er vom Piano zum Bass. Auch Chris Squire wird als Einfluss genannt.
Gabriel Weissmann, der Schlagzeuger hatte einige Stunden bei einem Lehrer, jedoch hat Gabriel sich das meiste selbst beigebracht.

1999 haben die Musiker sich zusammen gefunden und Trespass war gegründet. 2002 erschien dann ihr Debüt Album „In Haze Of Time“.
Zu diversen Festivals wurden Trespass aufgrund positiver Reaktionen der Prog Liebhaber eingeladen, wie z.B. dem Baja Prog Fetival in Mexicali und dem Prog Farm Festival in Holland.

2006 liegt mir nun der zweite Longplayer Morning Lights vor und wird von 2 Labels herausgebracht, zu einem von dem französischem Label Musea und zum anderen von 8th Note in Jerusalem. Als Cover haben die Band das Painting „A Giant Dream“ von „Howard (Wawl) Fox“ gewählt.

Auf Morning Lights sind viele klassische Komponenten zu finden, besonders aus der Barockzeit. In diese Zeit werden wir schon mit dem ersten Track Song Of The Winds geführt, welcher von Gil Stein arrangiert wurde und ein rein instrumentales Stück ist. Dieser Song klingt leicht und beschwingt aus den Boxen mit vielen Flötenklängen und der Bass, sowie das Schlagzeug setzten hier sehr schöne Akzente. Das einsetzten von Stimmen als weiteres Instrument tut diesem Song ebenfalls sehr gut.

Der Titeltrack Morning Lights wurde von der Band gemeinschaftlich verfasst und ist der längste Song des Albums, jedoch wird dieser zu keiner Zeit langweilig, da es hier viel zu entdecken gibt. Allerdings bekommt man in der ersten Minute das Gefühl es sei etwas mit der CD, oder mit dem Player etwas nicht in Ordnung, da die Musik etwas Leierhaft erklingt. Vielleicht wurde ja etwas rückwärts eingespielt? Auch bei diesem Track ist der Flötensound anwesend, welcher im weiteren Verlauf von der Orgel abgelöst wird. Sehr Auffällig ist noch das sehr abwechslungsreiche Schlagzeugspiel, das wuchtige Kontraste setzt zum Flötenspiel.
Die Vocals passen recht gut zu der dargebotenen Musik, bei der es viele Tempo und Dur- Wechsel gibt.

Die Musik bei Ripples stammt von Trespass und die Lyrics hat ein gewisser „Tal Magen“ komponiert. Ebenfalls hier ist der Bezug zur klassischen Musik allgegenwärtig und mit vielen Tempowechseln aufgebaut, jedoch erklingt die Musik ein wenig relaxter. Neben Gesangspassagen sind ausgedehnte Instrumentaleinlagen zu finden.

Vivaldish basiert auf Vivaldis Violinen Konzert in A minor.

Forest Bird’s Fantasy stammt aus der Feder des „Gil Stein“ und beginnt mit Vogelgezwitscher, wieder ist die Vorliebe zur klassischen Musik präsent und ist rein instrumental.

Die Spielfreude der beteiligten Musiker ist diesem Album deutlich anzuhören und die CD weist gute klangliche Qualität auf. Vergleiche zu ELP sind hier durchaus berechtigt, alleine schon wegen der Besetzung von Trespass, jedoch auch ihre musikalisches Arbeiten lassen diese Gegenüberstellung zu.

Trespass haben hier gekonnt eine Fusion von Klassischer Musik und Progressivem Rock hingelegt, mir jedenfalls gefällt es gut!!!






Viele Grüße, Proglady
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor