Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 511 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


26.10.2006 17:22
Kingdom Come - Ain't Crying For The Moon antworten
Kingdom Come - Ain't Crying For The Moon
Hard Rock/Heavy Rock



2006
Frontiers Records
7,5/10

Als es im Jahr 1987 mit der Band Stone Fury dem Ende zu ging, entstand die Formation Kingdom Come. Denen voran sorgte der in Hamburg geborene Sänger Lenny Wolf ab 1988 bereits mit dem Debütalbum für ordentlich Aufsehen. Die ein Jahr später erschienene Scheibe "In Your Face" verdeutlichte die gesanglichen Anleihen und Ähnlichkeiten zu Robert Plant von Led Zeppelin. Ich gestehe, dass ich noch heute sehr gerne Songs wie "Do You Like It" oder vor allen Dingen "Gotta Go (Can't Wage A War)" höre. Der Erfolg war zunächst so groß, dass die Band für die legendären Monsters Of Rock-Festivals gebucht wurde, bei denen sie mit den Scorpions und Van Halen auftrat. Als Band im eigentlichen Sinne brachen Kingdom Come bereits im Jahr 1989 wieder auseinander.

Lenny Wolf ließ sich jedoch nicht davon abbringen, weiter zu machen. Im Grunde genommen als Multi-Instrumentalist spielte er mehrere Alben (u.a. "Independent", "Perpetual") unter dem Namen Kingdom Come alleine ein und holte sich für die eine oder andere Passage gute Session-Musiker dazu. Etwas wesentlich Anderes ist jetzt auch nicht bei der neuen Scheibe "Ain't Crying For The Moon" geschehen. Lediglich für einige Gitarren-Soli engagierte Lenny den Gitarristen Eric Foerster und die Klaviertöne kommen beim Titelsong von Hendrik Thiesbrummel. Es sei noch erwähnt, dass Hagen Kuhr für die auf dem Album zu hörenden Celli gesorgt hat.

Ich war recht gespannt, denn die späteren Produkte wie zum Beispiel "Bad Image" überzeugten mich nicht zur Gänze. Was mir schon beim ersten Durchlauf des neuen Longplayers auffällt, sind die dichten und harten Gitarren, die das gesamte Album recht heavy erscheinen lassen. "Two Legged Sheep" ist dafür bereits der erste Beweis. Dabei werden progressive Bassläufe eingestreut, die in den Zwischenpassagen das Zepter in die Hand nehmen. Keine Angst, dass ist wahrlich kein Prog-Album, denn mit "Not Here To Be Your Friend" sind wir wieder im blues-getränkten Hard Rock. Allerdings begnügt sich der Musiker nicht mit dem Abspulen von Riffs, sondern man war wohl bemüht, in jeder Passage noch eine Schippe drauf zu legen und den Sound weiter zu verdichten.

Wirklich gut gemacht ist der Titelsong "Ain't Crying For The Moon". Über acht Minuten müssen erst einmal gefüllt werden. Das gelingt Lenny Wolf eindrucksvoll. Mit sanften Piano-Klängen im Stile einer eindrucksvollen Ballade ergibt dies zunächst einen wahren Ohrenschmaus. Unwahrscheinlich heftig brennt sich die Melodie sofort ein und das Potenzial dieser Stimme ist sofort erkennbar. Und auch die bereits erwähnten orchestralen Passagen finden hier ihren Eingang. Im weiteren Verlauf wird gesanglich experimentiert und man kann einen gewissen Mut zu neuen Ideen nicht verschweigen.

Was wird uns hier sonst noch geboten? Es gibt eine Hommage an den leider verstorbenen AC/DC-Sänger Bon Scott. Da wird auch gar kein Hehl draus gemacht. Der Track heißt so und die Riffs könnten glatt von den Australiern in ihrer besten Zeit stammen. Respekt, denn das hat Wolf sehr gut hinbekommen, sogar der Sound gleicht den großen Vorbildern.

"Friends In Spirit" spricht mich ebenfalls sehr an. Fast schon sphärische Klänge werden immer wieder von drückenden und energiegeladenen Gitarren sowie Synthies verstärkt bzw. ergänzt. Spätestens hier komme ich zu dem Ergebnis, dass mir dieser Silberling im Großen und Ganzen gefällt. Lenny hat Recht behalten, als er selbst sagte, dass er keine Pop-Alben mag. Dies ist Rockmusik pur mit recht unterhaltsamen Ideen. Der eine oder andere Füller ist dabei, okay, aber ich meine schon, dass "Ain't Crying For The Moon" einen Applaus wert ist. Die 2006er Version von "Get It On" hätte es meines Erachtens nicht gebraucht, denn gut eine Stunde Spielzeit ist ohnehin recht üppig. Nun ja, jetzt ist es drauf und der eine oder andere wird sich sicher daran erfreuen.

Line-up:

Lenny Wolf (all instruments & vocals)
Eric Foerster (guitar solo - # 4, 5, 13)
Hendrik Thiesbrummel (piano - # 4)
Hagen Kuhr (cello - # 4)

01:Two Legged Sheep (5:29)
02:Not Here To Be Your Friend (3:50)
03:Same Old Stars (3:28)
04:Ain't Crying For The Moon (8:43)
05:Perfect Citizen (5:35)
06:This Is My Life (4:16)
07:Bon Scott (4:14)
08:Removed To Sting (5:47)
09:Friends In Spirit (5:36)
10:Darkroom (3:47)
11:Look at You (3:53)
12:Across The Universe (3:57)
13:Get It On (2006 Version) (4:29)

Gesamtspielzeit: 62:40 min

http://www.lennywolf.com/
http://www.ericfoerster.de/
http://www.hendrikthiesbrummel.de/index.html
http://www.hagenkuhr.de/
http://www.frontiers.it/
http://www.undercover-promotion.de/
http://www.soulfood-music.de/
http://www.kingdom-come.de/





Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


30.10.2006 11:32
RE: Kingdom Come - Ain't Crying For The Moon antworten

hmmmm, sollte ich da mal wieder ´reinhören? Ich habe Kingdom Come vor ca. zwei jahren im Vorprogramm von Gotthard live erleben müssen... es war grauenvoll! Die alten Scheiben gefallen mir auch sehr gut, danach kam nix ordentliches mehr, weswegen ich mich nicht mehr für die "Band" interessiert habe.
Die GrooveFabrik - Only Rock ´N Roll - But Fun


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor