Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 303 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


31.10.2006 06:32
Guitar Shorty-We The People antworten
Guitar Shorty - We The People

Bluesrock



8/10

Alligator Records, 2006

Tracklist:
01:We The People (4:20)
02:What Good Is Life? (4:04)
03:I Got Your Number (3:53)
04:Runaway Train (4:59)
05:Down That Road Again (4:57)
06:Fine Cadillac (5:51)
07:Can’t get Enough (4:24)
08:A Hurt So Old (3:56)
09:Who Needs It? (3:22)
10:Blues In My Blood (3:12)
11:Cost Of Livin’ (4:10)
12:Sonic Boom (3:13)

Spieldauer: 50:28

Hallo zusammen,

Über die Person von Guitar Shorty gäbe es einiges zu schreiben... Soviel vielleicht: Nächstes Jahr feiert seine erste Single 50jähriges!

Also kann es nun direkt in die Vollen gehen, so wie Guitar Shorty es mit den 12 Songs seines neusten Albums macht. Er ist der “Watch Your Back“-Schiene treu geblieben und spielt wieder knüppeltrockenen Bluesrock der mit viel Abwechslung aus den Speakern kommt.

Es hat den Anschein, dass der Wechsel zu Alligaror Records und die Zusammenarbeit mit Brian Brinkerhoff, der die beiden letzten Alben produziert hat, befreiend auf Guitar Shorty gewirkt hat. Es wurden wahrscheinlich schlummernde Qualitäten geweckt und wenn man sich mal die Fotos der letzten beiden CDs anschaut, vertritt Guitar Shorty dieses Image auch mit passendem Outfit. Das war zu Zeiten von “Let It Roll“ noch ganz anders.

“Can’t Get Enough“, so hätte auch der Titel des Albums lauten können, denn man vom Shorty Blues kann wirklich nicht genug bekommen, berücksichtigt man dabei bitte auch, dass er sich die meisterliche Klasse bewahrt hat, hinreißende Blues-Balladen zu schreiben (“Down That Road Again“).

Ist der Lead-Gitarrist schon eine Nummer für sich, kann man sich ’so ganz nebenbei’ auch noch an Jake Andrews an der Rhythmus-Gitarre erfreuen. Gut so, denn so ist das, was hier aus den Boxen kommt quasi live, denn die ’zweite’ Gitarre ist nicht nachträglich hinzugefügt worden. Vom “Watch Your Back“-Team ist noch der Drummer Alvion Bennett geblieben, was aber nicht heißen soll, dass dieses die Leistung der anderen Musiker schmälern sollte.

Uh, man höre nur in “Fine Cadillac“ rein und genieße diesen groovigen Break im Mittelteil und wenn man dann bis zum Ende des Tracks gelangt ist, wird man Cadillac-Fan. Textliche Anspielungen satt: Entstaubt mal wieder die Wiederholungstaste durch mehrmaliges Benutzen!
Erahnen lässt sich schon, dass die Telefonnummer in “I Got Your Number“ etwas mit der Ziffer, die auf die 5 folgt, zutun hat. Selbstredenden lautet sie 666. In die Irre geführt wird man durch die verträumte Einleitung durch Wyzards akustische Gitarre. Das Ding ist ein Mid Tempo-Blueser mit schönen Keyboard-Sprenkel, die sich durch den Song ziehen.

Guitar Shorty trifft Aussagen, nicht nur mit seiner Gitarre. In diesem Zusammenhang soll “Cost Of Livin’“ in den Brennpunkt gerückt werden. Die Schere zwischen Reichtum und Armut geht weit auseinander. Er beschriebt eine ältere Frau, die nicht mehr ein noch aus weiß, ob der vielen Rechnungen, die sie nicht bezahlen kann. Musikalisch umgesetzt wird diese Problematik mit einem Guitar Shorty (fast) Solo: Nur wenige Töne trägt Wyzard auf seiner akustischen Gitarre bei. Der Rhythmusgeber ist Shorty’s Fuß. Durch dieses Arrangement erhält der Track ungemeine Nähe.
Politisch Aussagen finden sich auch im schleppenden Opener “We The People“.

Ganz anders Sonic Boom, geschrieben von Jesse Harms, der für “Watch Your Back“ einige Songs geschrieben hat. Ob Guitar Shorty damit die Schallmauer durchbricht, lasse ich mal offen. Definitiv liefert er uns Erinnerungen an die guten, alten ZZ Top. “Sonic Boom“ ist ein lupenreiner Boogie.

Geladen mit fetzigen Riffs nehmen wir Platz im “Runaway Train“. Mehrere Soli haut Shorty uns um die Ohren, bis gegen Ende der Zug kurz mal richtig Fahrt aufnimmt. Ein furioser Titel, an dem jeder Bluesrock-Fan seine Freude haben wird.
Obwohl nicht von ihm geschrieben, hat “Blues In My Blood“ deutlich autobiografische Züge.

“We The People“ bringt Eis zum Schmelzen. So sollte Bluesrock klingen! Anspieltipp ist “Can’t Get Enough“ und man weiß, wo es lang geht.
Rockige Nummern, Blues, der in seiner dreckigen, brodelnden Art Emotionen beim Hören weckt.

Guitar Shorty hat wieder hingelangt…

Line-up:
Guitar Shorty (lead guitar/vocals)
Jake Andrews (rhythm guitar)
Wyzard (bass/acoustic guitar)
John (JT) Thomas (keyboards)
Alvino Bennett (drums)


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor