Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 14.169 mal aufgerufen
 Progressive-Rock Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


05.02.2007 10:22
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten
Zitat von BumTac
Mirror fügt sich fast nahtlos in die Reihe sehr ähnlich angelegter Veröffentlichungen aus der erweiterten "Arena-Sideprojekt-Riege", die mit Kino und Frost bereits zwei Allstar Bands hervorgerufen hat. Braucht es da noch unbedingt Blind Ego, zumal diese Band dem Genre absolut nichts neues zugefügt hat? Zumal deutlich wird, daß Kalle Wallner Hr. Mitchell an den 6 Saiten aber so was von unterlegen ist!

Hmm... da Kalle Wallner kein Arena-Musiker ist würde ich sagen. "JA!"
Es ist seine Version von Musik und dass sich der Rest der Band aus diversen Ex- und aktuellen Arena-Musikern zusammensetzt war so nicht geplant und hat sich mit dem Fortschreiten des Projektes ergeben.
Gewisse klangliche Ähnlichkeiten sind die logische und unvermeidbare Folge dessen, dass Kalle den Musikern viel Freiraum für ihre eigenen Ideen und Versionen eingeräumt hat.

Musikalische Unterlegenheit gegenüber Mr. Mitchell kann ich hier nicht unbedingt feststellen, oder ist es ein Fehler sich der Eingägikeit und dem Teamplaying unterzuordnen anstat munter einsam und allein vor sich hinzfrickeln? Ausserdem gibt es da mindestens zwei Instrumentals, die sein Können sehr wohl zeigen.....

________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


05.02.2007 13:15
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Sag mal Jamina... fühlst Du Dich irgendwie persönlich angegriffen? Mir erscheint Dein post irgendwie beleidigt!?!?
Es ist doch nur meine persönliche unwichtige Meinung, wenn ich eben nicht nur Lobeshymnen verteile, sondern auch kritische Anmerkungen mache. Du bist - das ist mir klar - wesentlich näher dran, schon alleine durch Deine persönlichen Kontakte... die ich als normaler Musikkonsument nicht habe - und die daher auch nicht in meine Meinungsbildung einziehen können. Ich bestreite nicht seine kompositorischen und instrumentalen Fähigkeiten, ich habe nur aufgrund der musikalischen Nähe zu den besagten Acts einen Vergleich gezogen, das muß doch erlaubt sein, oder?

Nix für ungut, habe ich vielleicht falsch interpretiert.

Gruß
Bumtac

P.S. Übrigens, ich bin ein glühender RPWL Fan!


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


05.02.2007 13:29
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Äh, nö, natürlich ist das alles erlaubt und so soll es doch auch sein. Wie sonst sollte darüber eine "gesunde" Diskussion zustande gekommen.

Und - NEIN, ich bin bin nicht beleidigt und fühle mich auch nicht angegriffen.
Falls das so rübergekommen sein sollte, bitte ich hiermit öffentlich um Entschuldigung. Es lag nicht in meiner Absicht hier die Beleidigte zu spielen.

In meiner bescheidenen und ebenfalls unwichtigen persönlichen Meinung, hihihi.... kann und mag ich nur die haushohe Überlegenheit von Mr. Mitchell nicht erkennen....

Worauf ich aber echt schon gespannt bin, ist dein Direkt-Vergleich von KINO und Blind Ego. Ich erkenne darin durchaus auch gewisse Ähnlichkeiten mit denen sie dieselbe Klientel bedienen. Dennoch sind sie aber doch in gewisser Weise auch wieder grundverschieden. Und wenn es nur der Sänger ausmachen sollte...


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


05.02.2007 22:35
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Nun werde ich neugierig auf dieses Album.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Kalle
Blind Ego
RPWL


Beiträge: 93


17.04.2007 20:42
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Also ich freu mich einfach nur, daß Euch meine Musik emotional berührt! ... wie auch immer...
Eine spannende Diskussion auf jeden Fall. Immer interessant, wie andere Leute die eigene Musik empfinden oder deuten.

BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


20.04.2007 10:02
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Es gibt ja bekanntlich diesen berühmten "test of time", nicht wahr? Diesen besteht Blind Ego in zunehmendem Maße, denn Fakt ist, wenn ich zwischen den bekannt-berüchtigten üblichen Verdächtigen dieses Genre´s wählen müsste (Arena, Frost, Kino, usw.), gewinnt Blind Ego derzeit mit deutlichem Abstand. Insofern... Chapeau!
An meiner grundsätzlichen Fragestellung ändert sich dadurch nichts, es muss die Frage erlaubt sein, warum sich Kalle Wallner & Co. nicht etwas mehr von der Arena-Sideprojekt-Ecke entfernt haben, denn die Musik ist und bleibt zu nahe dran!
Ich würde mich freuen, wenn es eine zweite Blind Ego Scheibe geben sollte, von der ich mir dann aber eine deutlich eigenständigere Tendenz erhoffen würde.

@Kalle: Wenn ich mir als Drummer eine Bemerkung erlauben dürfte: Ein trademark vieler nah am Neoprog beheimateter Bands ist ein vergleichsweise langweiliges Schlagzeug. An dieser Stelle ist die Frost-Scheibe eine Wohltat, da wird stellenweise gedrummt, daß einem die Tränen in die Augen steigen, und bezgl. der Qualitäten eines Chris Maitland bei Kino braucht man nicht viele Worte zu verlieren, das ist schlicht begnadet - obwohl auch er sich dort ziemlich zurücknimmt. Ich glaube, hier könntet Ihr noch eine deutliche Schippe draufsetzen...!

Und dennoch: Ich mag es, speziell an "Don´t ask me why" kann ich mich kaum satthören, was aber auch daran liegt, daß ich die rauhe Stimme John Mitchells sehr gerne höre, fast so gerne wie seine Gitarre! Paul Wrightson ist mir tendenziell immer etwas zu weinerlich, zu klagend, das war auch bei Arena schon so. Ich gehöre wohl zu den wenigen, die Arena mit Rob Sowden lieber hören!

Hmmm, ist irgendwie etwas komisch, ich kann mich nicht entsinnen, jemals eine Platte, die ich oft und gerne höre, dermaßen viel kritisiert zu haben...?!!?

BumTac


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

Kalle
Blind Ego
RPWL


Beiträge: 93


23.04.2007 23:26
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Hey BumTac,
find's eh cool, daß Du Dich so mit der Scheibe beschäftigst!
Letztenendes ist alles Geschmackssache...
Lustig find ich, daß Ihr sagt, daß es sich nach Arena/Kino anhört, dabei hab ich die Bands das erste Mal gehört, als 95% der Songs bereits fertig waren...
Vielleicht gibt es ja doch sowas wie "allgemeingültigen Prog"? hahahaha ....
Jedenfalls freut's mich, daß so vielen die Platte gefällt! Hat mich echt umgehauen und bin auch a bissal stolz drauf! (Auch wenn dem BumTac der Paul nicht gefällt. ;) Nix für ungut... )

Kalle
Blind Ego
RPWL


Beiträge: 93


23.04.2007 23:27
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten
PS. die Smileys hier find ich übrigens WAHNSINN!! RESPEKT!!!!
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


23.04.2007 23:33
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Zitat von Kalle
.......(Auch wenn dem BumTac der Paul nicht gefällt. ;) Nix für ungut... )


Andere mögen den Paul dafür umso lieber.....


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


23.04.2007 23:38
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Zitat von Jamina
Zitat von Kalle
.......(Auch wenn dem BumTac der Paul nicht gefällt. ;) Nix für ungut... )

Andere mögen den Paul dafür umso lieber.....


Ich mag den Paul und den Rob




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


23.04.2007 23:41
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten
Zitat von Proglady
Zitat von Jamina
Zitat von Kalle
.......(Auch wenn dem BumTac der Paul nicht gefällt. ;) Nix für ungut... )

Andere mögen den Paul dafür umso lieber.....

Ich mag den Paul und den Rob


Ich auch. Obwohl ich schon zugeben muss, dass mein erster Eindruck von Rob live on Stage hätte besser sein können. Hat sich aber dann doch sehr relativiert.
Jeder hat eine andere Vorstellung von guter Performance......

________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


24.04.2007 00:02
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Zitat von Jamina

Ich auch. Obwohl ich schon zugeben muss, dass mein erster Eindruck von Rob live on Stage hätte besser sein können. Hat sich aber dann doch sehr relativiert.
Jeder hat eine andere Vorstellung von guter Performance......


Hm, ich muß zugeben, ich habe den Paul noch nicht live gesehen. Das wird sich aber am 10.05. ändern.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Kalle
Blind Ego
RPWL


Beiträge: 93


24.04.2007 00:09
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Du wirst Paul L I E B E N ! ! !

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


24.04.2007 09:16
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Zitat von Kalle
Du wirst Paul L I E B E N ! ! !



OHJAAAAAAAAAAAAAAAAA..... Das wird sie....


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


24.04.2007 13:39
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten
Und wer liebt mich ???

Im Ernst, er ist schon ein guter Sänger, aber sein stimmlicher "Schmerz" wirkt auf mich künstlich und aufgesetzt. Zum Vergleich, the Godfather of Pain - Mr. Daniel Gildenlöw: Wenn der singt, leidet man mit.
Aber natürlich ist das wie immer auch Geschmackssache und live habe beide noch nicht gesehen (schon blöd, wenn man der einzige ProgFan im Familien- und Bekanntenkreis ist!!!).

Gruß
BumTac

P.S. Kalle - sag´ uns lieber, wann es das nächste RPWL Output gibt (schmacht, lechz, geifer...)!

Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

Seiten: 0 | 1 | 2
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor