Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 14.169 mal aufgerufen
 Progressive-Rock Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


06.11.2006 15:35
Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Hallo ihr lieben,

das Solo-Projekt von RPWL-Gitarrist Kalle Wallner hat nun einen Namen: Blind Ego

Das Line Up liest sich wie eine neue All-Stars-Band:
KALLE WALLNER: guitars(RPWL, Violet District)

JOHN JOWITT: bass (IQ, Frost, Jadis, Neo, Arena)
JOHN MITCHELL: vocals (Kino, It Bites, The Urbane, Frost)
PAUL WRIGHTSON: vocals (Arena)
TOMMY EBERHARDT: drums (Legazy, Beat Freaks)

special guest appearance:

YOGI LANG: keyboards (RPWL)
CLIVE NOLAN: backing vocals (Arena, Caamora, Pendragon)
STEFAN OBERMAIER: sound-design


Weitere Infos und ein Video-Soundfile gibt es hier

Die Aufnahmen zum Album sind weitestgehend abgeschlossen und ich werde voraussichtlich Ende des Moants Kalle im Studio zu einer Listening-Session besuchen. das passt dann auch sehr gut, weil Hidden Timbre zu der Zeit in den Farmland-Studios mit den Aufnahmen für ihre nächste CD beginnen. Ich hoffe, auch da wird es dann Neuigekeiten geben....
________

LG, Jamina

besucht mein "Freunde-Netzwerk" bei
http://www.myspace.com/maria_jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


07.12.2006 09:30
Blind Ego - Debütalbum "Mirror" ist fertig antworten
Hallo ihr Lieben,

das offizielle Releasedatum für das Debütalbum von Kalle Wallners Solo-Projekt BLIND EGO ist zwar erst am 26.01.2007.
Ich war aber bereits letzte Woche zu einem exklusiven Vorab-Listening in die Farmlands-Studios geladen und muss sagen, dass wird eine tolle Sache!

Es war hochinteressanter Nachmittag. Für gut 60 Minuten Spielzeit benötigten wir etwas mehr als 2 1/2 Stunden, da wir immer wieder in diverse Fachsimpeleien und quasi "mündliche Vorabrezension" abdrifteten.....

"Mirror" enthält 10 reguläre Songs von rockig über progressiv bis hin zur Ballade. Kalle verarbeitet hier hochkreativ die Ideen und Vorstellungen, die zum Stil von RPWL nicht passen. Es ist die "andere Seite" eines überaus kreativen und hervorragenden Musikers, Gitarristen und Songschreibers.
Stilsicher hat er für seine beiden Sänger die jeweils richtigen Songs herausgesucht, so dass man sich unbeschwert auf den Stimmwellen durch die Lieder und ihre jeweiligen Stimmungen tragen lassen kann.

Zusätzlich gibt es als Bonustrack etwas für die Fans der alten Violet Distict-Zeiten. Nämlich den bis dato unveröffentlichten Song "Artist Manquè". Die Musik wurde neu bearbeitet,a ber die Gesangssputr ist noch die Originalstimme von Mischa Schleypen.

Hier schon mal ein paar Details:

Die Besetzungsliste der Band liest sich beinahe wie eine Who-is-Who-Liste aktueller und vergangener ARENA, IQ- und Frost-Musiker- aber keine Angst: Es ist KEIN Neo-Prog-Album!!!!

Kalle hat einen sehr guten Kontakt zu den Briten und diese waren alle gleich bereit bei diesem Projekt mitzumachen.
-- John Mitchell (Arena, Kino, Frost, It Bites) war für einen Tag im Studio in Freising um drei Songs einzusingen
-- John Jowitt (Arena, IQ, Frost) war für ein paar Tage in Freising und hat den Bass eingespielt
-- Paul Wrightson (Ex-Arena) singt die 7 weiteren Songs des Albums
-- Clive Nolan steuerte als Gast die Backing Vocals bei
-- Yogi Lang (RPWL) war der Gastkeyboarder auf 2 Songs

*** Das Album wird übrigens das erste Release auf dem neuen Label Red Farm Records sein! ***

Die CD-Release-Party findet am Sa, 27.01.2007 im Freisinger Lindenkeller zusammen mit RPWL und einer Überraschungsband statt. Das wird sicher wieder ein richtiges Festival!

Das ist natürlich noch nicht alles, aber ein wenig muss ich mir auch noch für die in Kürze kommende Rezi aufheben.....

Blind Ego
________

LG, Jamina
Jamina@myspace.com
Jaminas World of Culture

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de
Angefügte Bilder:
IMG_5694 Kopie.jpg  IMG_5698 Kopie.jpg 
LightCurves
Rising sun

Beiträge: 315

07.12.2006 12:55
RE: Blind Ego - Debütalbum "Mirror" ist fertig antworten

Hört sich gut an, das bisschen, was er auf myspace Preis gibt. Irgendwie Porcupine-Treeig, aber das würde K.W. sicher nicht gerne hören.

Und er hat Clive Nolan definitiv nicht an die Keyboards gelassen, ja?
Servus, LightCurves
________________
pain day sky beauty black die joy
love empty time sun hurt trust peace
dark rage sad white rain hate anger
hope sacred passion life night ache soft
light


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


07.12.2006 17:26
RE: Blind Ego - Debütalbum "Mirror" ist fertig antworten

Zitat von LightCurves
Hört sich gut an, das bisschen, was er auf myspace Preis gibt. Irgendwie Porcupine-Treeig, aber das würde K.W. sicher nicht gerne hören.
Und er hat Clive Nolan definitiv nicht an die Keyboards gelassen, ja?


Er hat Nolan tatsächlich NICHT rangelassen - da hätte aber vermutlich auch Yogi was dagegen gehabt .....

Ja, ich weiss viel ist es auf myspace.com nicht, aber das erhöht die Spannung....
________

LG, Jamina
Jamina@myspace.com
Jaminas World of Culture

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


LightCurves
Rising sun

Beiträge: 315

07.12.2006 20:53
RE: Blind Ego - Debütalbum "Mirror" ist fertig antworten

Zitat von Jamina
Er hat Nolan tatsächlich NICHT rangelassen - da hätte aber vermutlich auch Yogi was dagegen gehabt .....


Puuhh, da bin ich beruhigt... Schade, dass ich am 27.1. schon eingeteilt bin, das wäre die Fahrt sicher wert. Hat er eigentlich auch mit News zur rpwl-dvd rausgerückt?




Servus, LightCurves
________________
pain day sky beauty black die joy
love empty time sun hurt trust peace
dark rage sad white rain hate anger
hope sacred passion life night ache soft
light


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


08.12.2006 08:33
RE: Blind Ego - Debütalbum "Mirror" ist fertig antworten

Ja, echt schade. Das wird sicher ein Knaller...

Zur DVD hiess es nur: Sie kommt - aber später.
Der Kostenfaktor ist halt immens und du weisst selbst: Bei RPWL muss immer alles perfekt sein bevor es auf den Markt kommt, und das ist auch gut so. Dauert also noch ein wenig.....
________

LG, Jamina
Jamina@myspace.com
Jaminas World of Culture

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


11.01.2007 10:16
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Hi Jamina,

da diese CD ja nun mittlerweise erschienen ist... hast DU einen kompletten Überblick? Wie hört sie sich denn so?

ERZÄHL DOCH MAL - bin säääähr interessiert!

BumTac
Die GrooveFabrik - Only Rock ´N Roll - But Fun


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


11.01.2007 11:26
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten
Also, meine ausführliche Rezi kommt in Kürze.

Anhören? Wie?
Naja, man könnte sagen es hört sich in etwa an wie eine sehr viel rockigere Mischung von RPWL, IQ und Arena.

Wobei den Arena-Anteil schon zu großen Teil die Stimme von Paul Wrightson ausmacht, der drei Songs seine Stimme "leiht". Es war für mich echt faszinierend wie man sich von einer Stimme wegtragen lassen kann.

John Mitchell hat die anderen Songs gesungen, was vergleichsweise deutlich rockige wirkt. Wrightson ist halt einfach DER Mann für die elegischeren Sachen.

Auf die Keyboards wurde weitgehend verzichtet (nur in 2 Songs gibt es welche im Hintergrund), doch sehr viel von der RPWL-Atmpshäre macht natürlich das prägnante und typische Gitarrenspiel Kalle Wallners aus.

Im Großen udn Ganzen ist "Mirror" sehr viel progressiver und rockiger als die üblichen RPWL-Alben.
Man könnte es etwa mit u.a. "Opel" vergleichen, den ich für den progrssivsten Song von RPWL halte. Dennoch sind die Songstrukturen weitgehend von der eingängigeren Seite, was ich in Summe als sehr angenehm empfinde.

Das Spektrum geht von knallenden Rocker bis hin zur eingängigen Ballade und ich schon verdammt neugierig auf die Release-Party am 27. Januar.
Ganz fest steht bereits, dass Paul Wrightson und John Jowitt nach Freising kommen. Mr. Mitchell muss erst noch seine Termine timen, will aber ebenfalls kommen.
________

LG, Jamina
Jamina@myspace.com
Jaminas World of Culture

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de
Thomas
Let`s rock

Beiträge: 46


29.01.2007 19:48
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten
Also mir ist das Ganze dann fast zu eingängig. Insbesondere "Moon And Sun" oder "Break You"
schielen ganz gewaltig in Richtung Mainstream. Däumchen also eindeutig nach unten.

Ab "Black Despair" wendet sich das Blatt allerdings. Die feinfühlige Ballade bildet sozusagen den Wendepunkt, denn nun steigert sich die Platte von Song zu Song und mündet mit Track 10 "Forbidden To Remain" in ein grandioses Finale!

Erstaunlich, dass mir der Bonus Track "Artist Manqué" am besten gefällt. Dabei ist er eine "olle
Kamelle", die neu aufbereitet wurde. Der Song stammt von VIOLET DISTRICT, der
RPWL-Vorgängerband. Sich alter Tugenden zu besinnen, könnte ein interessanter Weg sein.
Däumchen also eindeutig nach oben ...

Man liest sich ...

TOM UND MARYS WEBZINE
Musik, Pflaumenmarmelade und mehr ...
http://www.tomundmary.de
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


30.01.2007 09:36
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Also "Moon and Sun" ist ja quasi das "Roses" von Blind Ego und zielt ganz klar wie bei RPWL 2005 auf das Airplay ab. Das gibt Kalle ja auch offen zu und ich finde da nichts verwerfliches dran, das ist sogar sein gutes Recht. Jeder will sich auf seine Weise so gut wie möglich verkaufen.

Wir - die selbsternannten Prog-Spezialisten täten manchmal gut daran nicht alles was auf Mainstream abzielt gleich zu verteufeln...
Ausserdem findet man solche "Ausrutscher" doch auf unzähligen anderen guten Prog-Alben auch...

Und mit "Obsession" geht es ja erst mal recht flott zur Sache. Ich stimme dir in dem Punkt zu, dass es ab "Black Despair" keinen einzigen Hänger mehr gibt. Den Bouns-Track zähle auch ich zu meinen Lieblingen, aber ein ganzes Album davon würde ich heute nicht mehr wollen. Die Zeiten von VD sind vorbei.... auch wenn ich "Terminal Breath" auch heute noch gerne höre....
________

LG, Jamina
Jamina@myspace.com
Jaminas World of Culture

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Thomas
Let`s rock

Beiträge: 46


30.01.2007 15:37
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Tss tss ... was einem immer so alles in den Mund gelegt wird. Ich hab doch gar nicht gesagt,
dass was "verwerfliches" dran wäre!? Hmmmm ... und "verteufelt" hab ich auch nix. War
lediglich eine Meinungsäußerung. Und eine vorsichtige noch dazu, denn inzwischen weiß ich,
wie empfindlich manche Fans sind. Ein falsches Wort, und man wird ans Kreuz genagelt. Hilfäää ...

Ja klar gibt es "Ausrutscher" auf unzähligen anderen Scheiben. Aber um die geht es hier ja gar nicht, sondern eben um BLIND EGO.

Tja, leider sind die Zeiten von VD vorbei. Die Künstler "entwickeln sich weiter", und wir Fans müssen das schlucken (oder auch nicht). Ich kann mir sehrwohl einen neuen Longplayer mit "alter Mucke" vorstellen. Ich kann mir überhaupt sehr viel vorstellen. Sogar dass GENESIS endlich wieder in Originalbesetzung spielen ... ! Aber auch das wird niemals Realtät werden ... schon klar.

Na gut, ein gutes Fazit für "Mirror" wäre vielleicht "relativ bescheidener Anfang, sehr starker Abgang" - und damit können sicher alle leben. Peace.

Man liest sich ...

TOM UND MARYS WEBZINE
Musik, Pflaumenmarmelade und mehr ...
http://www.tomundmary.de


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


30.01.2007 15:48
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Hihi Tom, dein "Fazit" hab ich grad vorhin auf deinen Page gelesen...

Jau, endlich mal wieder eine "richtige" Diskussion....

Ich weiss sehr wohl was du "gesagt" hast. Der Punkt ist doch immer der was man da hineinintertpretiert. Und das kalng eben doch so ein wenig als dass du die Mainstreamtendenz als kleinen Minuspunkt wertest.
Aber keine Angst - ans Kreuz nagele ich dich deswegen nicht.

Ich bin ja auch kein Mainstream-Anhänger, aber so 1-2 Ausrutscher bei 11 Songs sehe ich jetzt nicht so eng.

Zu Violet District muss ich sagen, dass ich keine Ahnung habe wie der besagte Song hier im Original klang. Kalle hat mir das Rohmaterial nicht vorgespielt. Was wir hier serviert bekommen ist eine remasterte Version der Gesangsspuren-Demo. Die Instrumente wurden lt. Kalle neu aufgenommen.

Die Genesis-Originalbesetzung würde ich auch gerne mal erleben. Dafür würde ich dann meinetwegen auch 100 Euro bezahlen. Für so einen schalen Aufguss mit Hernn Collins gebe ich allerdings keinen Cent aus.
________

LG, Jamina
Jamina@myspace.com
Jaminas World of Culture

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Thomas
Let`s rock

Beiträge: 46


31.01.2007 15:50
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

"Richtige Diskussionen" gibt es in der Tat immer weniger, denn entweder wollen sich die Leute bloß selbst darstellen oder stressen volle Kanne rum. Dass es DAZWISCHEN ein ganzes Universum gibt, haben viele schlicht vergessen.

Also ich find's voll dröge, wenn alle immer der gleichen Meinung wären. Töfteltöftel-Schönwetterforen sind gähnlangweilig. So nach dem Motto: Haste die schon ... ja klar ... toooooool .... suuuuuuupiiii ...

Äh gut, die "Mainstreamtendenz" habe ich natürlich als Minuspunkt bewertet. Sobald es in Richtung Flachland geht, gehen mir nämlich sämtliche Gäule durch. 1-2 Ausrutscher bei 11 Songs darf man nicht so eng sehen, da hast du völlig recht. Das bedeutet aber, dass ich trotzdem nicht die volle Punktzahl vergeben kann, denn sonst würde ich anderen Bands wieder Unrecht tun, die eben keinen "Ausrutscher" produziert haben.

(Aber das mit den "Bewertungen" ist eh so eine Sache. Da könnte ich Romane erzählen ... ! Vielleicht macht ja mal jemand eine neue Rubrik auf deswegen. Ist ein interessantes Thema.)

Hey, wenn die Instrumente bei "Artist Manqué" neu aufgenommen wurden, dann sollte über eine Wiederbelebung weiterer alter Sachen vielleicht nachgedacht werden. Ich kenne die alten Geschichten tatsächlich auch nicht, aber wenn das derart überzeugend rüber kommt ... grübel grübel ... Schönen Gruß an Kalle!

Zur GENESIS-Problematik mache ich eine neue Rubrik auf ...
Man liest sich ...

TOM UND MARYS WEBZINE
Musik, Pflaumenmarmelade und mehr ...
http://www.tomundmary.de


BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


05.02.2007 10:06
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten
Ich habe sie nun mittlerweise auch gehört - mehrfach - und schwanke noch zwischen "mühsames Unterdrücken eines herzhaften Gähners" und "klasse Mucke, macht Spaß". Beide Regungen sind da, und das hat Gründe:

1. Der Gähner: Mirror fügt sich fast nahtlos in die Reihe sehr ähnlich angelegter Veröffentlichungen aus der erweiterten "Arena-Sideprojekt-Riege", die mit Kino und Frost bereits zwei Allstar Bands hervorgerufen hat. Braucht es da noch unbedingt Blind Ego, zumal diese Band dem Genre absolut nichts neues zugefügt hat? Zumal deutlich wird, daß Kalle Wallner Hr. Mitchell an den 6 Saiten aber so was von unterlegen ist!

2. Der Spaß: Wieder mal eine Truppe, die glücklicherweise der Melodie den Vorzug gibt und sich nicht in endlos-seelenlosem technischen Gefrickel verliert. Jeder der Musiker agiert letztlich sehr unauffällig, die Instrumente sind Beiwerk und geben dadurch der Stimme Raum, sehr schön. Anfangs wird gerockt, und mir ist es völlig hupe, ob das progressiv ist oder nicht. Geht Richtung AOR, but who cares. Dann die besagte Ballade, sehr nett, wenngleich ich hier intensiv John Mitchell gewünscht hätte, der dem Solo ganz sicher mehr abgewonnen hätte. Danach wirds etwas proggiger, aber bitte... nie wirklich doll, oder?

Ich laß die Scheibe jetzt mal zwei oder drei Tage in Ruhe, dann lege ich Kino´s Picture ein und danach Blind Ego´s Mirror. Mal sehen, wie sie sich im direkten Vergleich schlägt...!

BumTac

Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


05.02.2007 10:17
RE: Kalle Wallner solo = Blind Ego antworten

Zitat von Thomas
"Hey, wenn die Instrumente bei "Artist Manqué" neu aufgenommen wurden, dann sollte über eine Wiederbelebung weiterer alter Sachen vielleicht nachgedacht werden. Ich kenne die alten Geschichten tatsächlich auch nicht, aber wenn das derart überzeugend rüber kommt ... grübel grübel ... Schönen Gruß an Kalle!

Den kannste ihm übrigens ab sofort selbst ausrichten. Er ist "hier".....


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Seiten: 0 | 1 | 2
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor