Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 760 mal aufgerufen
 Progressive-Rock Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


07.11.2006 20:55
Vergessene Helden: ASGARD antworten
Die Welt ist manchmal ungerecht! Lest selbst:

ASGARD: die beste vergessene Prog-Rock-Band aller Zeiten???

ASGARD waren zu Beginn und Mitte der 90er eine sehr angesagte Prog-Band aus Italien. Auf ihre Geschichte will ich gar nicht zu sehr eingehen, sonst sitze ich morgen noch hier.

Alle fünf Bandmitglieder waren bzw. sind herausragende Musiker. Keyboarder Alberto Ambrosi z.B. ging beim weltbesten italienischen Orgelmeister in die Lehre und Sänger Kikko Grosso war eine Offenbarung zum Vergleich zu den vielen mittelmäßigen Sängern der Szene. Seine Stimme ein Genuss!

Nach diversen Demos und dem schon sehr anerkannten Live Tape „Concerts“ veröffentlichte man dann 1991 die erste CD Götterdämmerung.



Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass die CD damals einschlug wie eine Bombe! Auch in Rock Hard und anderen Magazinen wurden Asgard mit Doppelseiten in schönen bunten Farben bedacht! Die Musik ließ allen Marillion, Genesis etc Fans die Herzen höher schlagen. Allerdings weniger weil die nachspielten wie z.B. Leviathan oder The Watch, sondern weil sie diese Bands aus Ausgangspunkt nahmen und von dort ihren ganz eigenen Stil zu kreieren.
Sehr eigenständig und sehr selbstbewusst schleudern sie mit „Warriors of the Ideal“, „Last Flight of the Silver Drakkar“, Voices... etc einen Hammer nach dem nächsten auf den Hörer!

Die band organisierte übrigens das Gothic Gathering-Festival in Italien auf dem im Lauf der Jahre u.a. Pendragon, Galahad und andere Größen der englischen Prog Szene auftraten. Das Ganze wurde auf Video veröffentlicht. Das Festival war ein tolles Happening in den Dolomiten... Ich erinnere mich an große Kopfschmerzen!

Ein Jahr später kam dann 1992 das zweite Album: Esoteric Poem.



Esoteric Poem war als zweites Album eine sehr mutige Wahl. Es war im Grunde ein 38 minütiges Konzept, bestehend aus sieben Teilen. Insgesamt sehr ruhig, aber auch sehr stilbildend.

Ihr vielleicht rundestes Werk kam ebenfalls 1992 kurz nach Esoteric Poem in Form der dritten CD Arkana. Jeder Song ein Brett: A Gathering of Fairies, Wulfstan, Olaf Stonehand und und und. Sehr wuchtiger und sehr melodischer Prog Rock, der mich auch heute noch aus den Schuhen haut! Man spielte nun auch eine Menge Konzerte in Holland und Deutschland, die begeistert aufgenommen wurden. Glaubt es oder nicht, aber über den Zuschauerzuspruch würden sich Pallas etc. freuen! Ein Live Video wurde ebenfalls veröffentlicht.



Doch wer nun dachte Asgard haben ihr Pulver verschossen: Pustekuchen! 1993 machten sie ihr Meisterstück: Imago Mundi. Damals sagten viele, es gehe in Richtung Prog Metal, aber das ist natürlich – vor allem aus heutiger Sicht – nicht ganz richtig. Ihren Stil, den sie auf Arkana perfektioniert haben tobten sie nun in Kompakteren Songs aus. Doch kompakt bedeutet hier mal nicht, dass es irgendeinen Schritt weg von Prog gab. Imago Mundi ist ein Konzept Album voll von feinstem Power Prog-Rock. Fette Keyboards, geile Gitarrenparts, treibender Bass. Ich habe diese CD sicher 1000 mal 1000 gehört!



Bis dahin haben die Jungs einen sauberen Katalog aufgebaut und wenn eine große Firma dahinter gestanden hätte und das ganze nicht ein besseres Freizeitvergnügen a la IQ etc wäre...wohin hätte das geführt?

Nun gab es Veränderungen und Richtungsstreits innerhalb der band. Der Sänger Grosso verlies Asgard, ihm folgte Gitarrist Michiellto und Ambrosi und Bassist d’Espinosa zog es nach Deutschland. Hier nahm man dann eine weitere CD namens Drachenblut auf die 2000 veröffentlicht wurde. Im Prinzip auch eine sehr gute Scheibe auf hohem Niveau...allerdings ohne den alten Charme zu versprühen. Im Gegensatz zu den ersten vier Aufnahmen hinterlies diese CD wenig Echo in der Progwelt.



Erste Aufnahmen zu einer kommenden CD mit dem Titel Ragnarökkr wurden 2004 als Demo-CD in das geneigte Ohr gebracht. Der Stil greift wieder die mit Imago Mundi eingeschlagene Richtung auf...



_____________________________________________

BE PROGRESS!VE: "Man bastelt sich einen Longtrack"
LadyInBlack
Let`s rock

Beiträge: 44


08.11.2006 05:17
RE: Vergessene Helden: ASGARD antworten

Wie schön dass die Band noch jemand kennt.
Ich besitze auch einige Alben und durfte die Band wenigstens 1 x Live erleben.

Danke für den Ausflug in die Vergangenheit und die Erinnerung...
werde mir die CDs rauskramen und endlich mal wieder zu Ohren führen.

Gruss LIB
________________________________________________________________

Rockmusik: http://www.mays-music.de
Rockige Grusskarten: http://www.guweb.com/cgi-bin/postcard?id=MAYFAIR


Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


22.11.2006 21:54
RE: Vergessene Helden: ASGARD antworten

Ich habe auch fast alle Alben von Asgard und mag die Musik von ihnen sehr.

Übrigens, die Stimme von Chicco Grosso kann man auch noch bei Ines hören, kennt sie außer mir noch jemand



Viele Grüße, Proglady


Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


23.11.2006 02:34
RE: Vergessene Helden: ASGARD antworten

Zitat von Proglady
Ich habe auch fast alle Alben von Asgard und mag die Musik von ihnen sehr.

Leider habe ich gar keines...
Aber "imago mundi" hatte ich einst auf Kassette - damals von einem Freund!
Leider finde ich sie seit Jahren nicht mehr, aber ich erinnere mich, daß sie mir seeeehr gut gefiel.

Habe ja schon einige Male von meinem Laden erzählt in dem ich öfter mal gebrauchte CD/LP-Schätzchen für wenig Geld rausziehe. Dort erwarb ich vor ca. einem 3/4Jahr eine ASGARD-CD - nur leider waren es nicht diese, sondern eine ziemlich schlechte Deathmetal-Band. Kürzlich konnte ich sie wieder zurückgeben (cool!), habe noch ein paar Euros draufgelegt und es gegen Marillion, Yes und Without Face getauscht.

Nun habe ich noch immer nichts von ASGARD, wie schade...

Viele Grüße,
Nicki Psychotic

_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________


23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


24.11.2006 19:49
RE: Vergessene Helden: ASGARD antworten

Zitat von Proglady
Ich habe auch fast alle Alben von Asgard und mag die Musik von ihnen sehr.
Übrigens, die Stimme von Chicco Grosso kann man auch noch bei Ines hören, kennt sie außer mir noch jemand


Viele Grüße, Proglady


Klar doch! Aber INES war nicht sooo toll. Was daran lag, dass sich die Gute sehr anbiederte. Ist das zu hart? Sorry! Aber die erste kann man sich noch anhören!

BE PROGRESS!VE (Was will Prog?)


Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


26.11.2006 19:27
RE: Vergessene Helden: ASGARD antworten

Zitat von 23,07

Klar doch! Aber INES war nicht sooo toll. Was daran lag, dass sich die Gute sehr anbiederte. Ist das zu hart? Sorry! Aber die erste kann man sich noch anhören!



Das ist hart! Die erste halte ich allerdings auch für die beste, obwohl "Slipping Into The Unknown" gefällt mir auch sehr gut!


Viele Grüße, Proglady


gecko
Big Buffalo

Beiträge: 106


30.11.2006 18:12
RE: Vergessene Helden: ASGARD antworten

Hi!
Asgard ist die einzige Scheibe, die ich von ihnen kenne. Teilweise sehr schöne Kompositionen, schrecklich blutleerer Sound. Unselige WMMS-Zeiten damals!


23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


01.12.2006 17:16
RE: Vergessene Helden: ASGARD antworten

Ja, WMMS war schon ein Thema für sich!
*****
BE PROGRESS!VE (Bone the Rolls!)


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor