Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 373 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


13.11.2006 15:01
Barclay James Harvest - Welcome To The Show antworten
Barclay James Harvest - Welcome To The Show
Pop/Rock



2006 (1990)
Eclectric (Universal Music)
6/10


Der Nachfolger von Face To Face erschien im Jahr 1990. Drei Jahre lagen zwischen den beiden Veröffentlichungen, und ich habe keine Ahnung, ob der Band einfach die Ideen ausgegangen waren oder ob man sich zu Gunsten der eigenen Entspannung auf den erreichten Lorbeeren ausruhen wollte.
Ich hatte es schon mehrmals angesprochen, dass sich Barclay James Harvest im Laufe der vielen Jahre stilistisch verändert hatten. Die Formation war längst als Schmuserock-Combo in aller Munde, und kein Mensch verband mit der Musik von BJH progressive Töne mehr. Die waren mit Woolly Wolstenholme einfach verschwunden. Auf dem kommerziellen Markt räumten BJH in den Folgejahren bis eben 1990 richtig ab. Also gab ihnen bis dato der Erfolg recht. "Welcome To The Show" war im Grunde genommen der Anfang vom Ende. Es folgte nochmals eine ausgedehnte Tour, und das Scheibchen verkaufte sich auch recht ordentlich. Aber schon der Nachfolger "Caught In The Light" brachte mit seinen Auswirkungen auf die Musikszene einen deutlichen Riss in der bis dato tadellosen Karriere mit sich. Es sollte wohl einfach nicht mehr klappen.

Alles bis auf die bekannte Wurst hat eben ein Ende, und so schauen wir uns noch mal das wirklich letzte erfolgreiche Album von BJH an. Aufnahmetechnisch natürlich aller erster Güte machte man für meinen Geschmack da weiter, wo man mit "Face To Face" aufgehört hatte. Auf "Welcome To The Show" befinden sich hinreißende Kompositionen wie zum Beispiel "Lady McBeth". Ganz wie Shakespeares Drama ist es dann nicht geworden, aber nett anzuhören. Und mit "Cheap The Bullet" wurde auch noch mal recht zünftig und melodisch gerockt. Dabei ist der Gesang stets in seiner sanften Art und Weise vorhanden geblieben.

Der Einfluss simpler Popmusik ist auf dieser Scheibe zwar vorhanden, wurde im Gesamtergebnis dann aber doch zu Gunsten mehr oder weniger sphärischer Klänge verdrängt. So zum Beispiel auch in "John Lennon's Guitar", einer gelungenen Hommage an den großen Beatle. Und so gehen die Erinnerungen an die legendären Abbey Roads ins Ohr und lassen einen in vergangenen Zeiten schwelgen.

Über weite Strecken besinnen sich BJH auf "Welcome To the Show" noch mal auf ihre alten Stärken und bieten überwiegend ruhige Songs, die sich innerhalb kürzester Zeit zu echten Ohrwürmern entwickeln konnten. Das zwischendurch auch mal die härteren Gitarrenriffs ausgepackt wurden, tut der Sache dabei keinen Abbruch.

Dieser Re-Release ist allerdings mit seinem Bonus-Material interessant. Da gibt es drei Live-Aufnahmen vom 16.02.1992 aus dem Londoner Town And Country Club. Vor allen Dingen der "Poor Man's Moody Blues" erinnert an die ganz großen und populären Zeiten der Band. Der geht zurück an die Wurzeln und macht noch heute richtig Spaß.

Für mich ist die Story BJH mit "Welcome To the Show" eigentlich auch beendet worden. Ich habe Zweifel, ob die Band hier und heute noch mal zu solchen Glanzleistungen imstande wäre/ist. Das Album aus 1990 geht als professionelles und ausgebufftes Werk einer mit allen Wassern gewaschenen Formation durch. Die besten Zeiten hatten BJH allerdings zu diesem Zeitpunkt schon hinter sich. Die drei Bonus-Tracks sind eine Menge Wert, da auch der Sound richtig klasse ist. In der Gesamtdiskografie ist diese Platte allerdings ohne jede Bedeutung.

Line-up:

Les Holroyd (bass, guitars, vocals)
John Lees (guitars, vocals)
Mel Pritchard (drums)


Trackliste:

01:The Life You Lead (3:49)
02:Lady McBeth (4:35)
03:Cheap The Bullet (4:29)
04:Welcome To The Show (4:15)
05:John Lennon's Guitar (5:41)
06:Halfway To Freedom (4:37)
07:African Nights (5:26)
08:Psychedelic Child (3:41)
09:Where Do We Go (5:09)
10:Origin Earth (4:57)
11:If Love Is King (6:02)
12:Shadows On The Sky (5:25)

Bonus-Tracks:
13:John Lennon's Guitar (Live 16.02.92) (8:17)
14:Alone In The Night (Live 16.02.92) (5:53)
15:Poor Man's Moody Blues (Live 16.02.92) (7:18)

Gesamtspielzeit:79:48 min

http://www.bjharvest.co.uk/
http://www.barclayjamesharvest.co.uk/
http://www.eclecticdiscs.com/
http://www.cmm.w-rott.com/de/


Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor