Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 952 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


01.01.2006 18:29
Carlos Santana antworten

Am 20.06.1947 geboren, dürfte dieser Saitenhexer in den vergangenen rund 30 Jahren mit zum besten zählen, was es in der Musikszene gibt. Wer erinnert sich nicht gerne an so schöne Melodien wie Samba Pati. Inzwischen macht der in Mexiko geborene Gitarrist auch sehr moderne Musik.

Carlos Santana beehrt uns inzwischen mit einem neuen Longplayer "All that, I am", 13 Songs. Der Song "Just feel better" ist in Co-Produktion mit Aerosmith-Frontmann Steven Tyler entstanden.

Quelle: Rock it 1/2006

was haltet Ihr von Santana? Ist er der Erfinder des Latin Rock?




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://64426.homepagemodules.de/


finger-gitarre-amp
Let`s rock

Beiträge: 4

01.01.2006 18:42
RE: Carlos Santana antworten

Hm...irgendwie ist carlos santana einer der unnötigeren Gitarristen, wie ich finde.
Klar, Black Magic Woman und Samba Pa Ti sind klasse Lieder, aber 3 Jahrzehnte lang ein und das selbe Solo in leicht verändertem Gewand zu präsentieren kann doch nicht alles sein!

Auch finde ich seinen Sound eher unschön, das matscht (vor allem live) dann doch zusehr!

aber er hat immer ne klasse begleitband gehabt, und deswegen ist die musik im allgemeinen doch hörbar


mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


09.01.2006 11:15
RE: Carlos Santana antworten

Er ist schon ein sehr guter Gitarrist, zur Zeit konzentriet er sich haüfig auf Projekte mit verschiedenen Sängern, das bringt etwas Abwechslung meiner Meinung nach.



Habe immer mehr Träume als die Realität zerstören kann


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


09.01.2006 11:16
RE: Carlos Santana antworten
Über die neue Platte habe ich noch nicht viel Gutes gehört. Wohl auch ein Werk, was die Welt nicht gebraucht hätte . Leider!!


Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


09.01.2006 13:16
RE: Carlos Santana antworten

Zitat von mobyne
... zur Zeit konzentriet er sich haüfig auf Projekte mit verschiedenen Sängern, das bringt etwas Abwechslung meiner Meinung nach.

...und bewahrt ihn davor ins Nirwana des allgemeinen Vergessens wegen gegenwärtiger Erfolglosigkeit abzudriften. "Smooth" mit Rob Thomas von Matchbox Twenty war ein genialer Coup. Es war ein sehr guter Song und hat Santana auch bei den Jüngeren wieder ins Rampenlicht gerückt.
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


10.01.2006 16:03
RE: Carlos Santana antworten

Unabhängig davon, wie man dazu steht, hat es Carlos Santana verstanden, immer wieder neue/andere Einflüsse in seinen Stil zu integrieren.
Man vergleiche doch einmal Platten wie "Santana"(die erste aus 1969), "Caravanserai"(1972), "Love, Devotion, Surrender"(1972), "Amigos"(1976), "Oneness"(1979) "Zebop!"(1981), "Freedom"(1987)und halt die aktuellen Scheiben miteinander und wird feststellen, daß hier sehr unterschiedliche Alben vorliegen.
Das zeichnet ihn, im Gegensatz zu manch' anderen altgedienten(ROlling Stones z.B.) aus.
Persönlich mag ich die neuen Scheiben auch nicht mehr, aber es ist doch schön, wenn er sich auch einem neuen, jüngeren Publikum zuwendet, wenngleich auch riskierend, alte Zuhörer zu verlieren.
DIe für mich schönste Phase war die zwischen "Caravanserai" und "The swing of delight"(1980). Hier hatte seine Musik einen angenehm meditativen Charakter, na ja, unter dem Einfluß des Sri Chinmoy eben...(Devadip Carlos Santana)

Wolfgang


DiebPurple
Great Champ

Beiträge: 697

18.01.2006 07:36
RE: Carlos Santana antworten
In Antwort auf:
was haltet Ihr von Santana? Ist er der Erfinder des Latin Rock?

Erfinder des Latin Rock ist er wahrscheinlich nicht. Da gab es in dieser Zeit genug nationale Bands, die diesen Sound auch par excellence spielten. Aber er ist mit Sicherheit der weltweit bekannteste Botschafter dieses Musikstils.

Ich erinnere mich noch, als ich Santana (mit Lake als Vorband) das erste Mal live gesehen hate. Es war irgendein heißer Sommertag in den 70ern in der Freiluftarena Bad Segeberg (da, wo die Karl May Festspiele stattfinden). Du schautest in einen Talkessel und dort unten stand Carlos in einer bizarr beleuchteten Westernwelt mit seiner Gitarre und spielte Samba Pa Ti. Das war Gänsehaut pur.

Daß Sanatana auch heute noch zu hören ist, wenn man einfach mal das Radio anmacht, finde genial. Er verbindet auf unkomplizierte Weise seine Musik mit neuen Strukturen und neuen Künstlern. Ich hoffe, ihn noch lange auf diese Art und Weise hören zu können.



keep on rockin´
DiebPurple

BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


03.02.2006 15:25
RE: Carlos Santana antworten

Ganz klar C.D. Santana war einer der wesentlichen Heroen meiner musikalischen Frühzeit, auch ich habe fast alles aus den 70ern und vieles aus den 80ern im Schrank stehen. Die neueren Sachen reizen mich aber nicht mehr, und ehrlich gesagt kann ich die heulende Klampfe, die immerfort das gleiche im gleichen Soundgewand spielt (und das seit min. 57.000 Jahren!) nicht mehr hören. Das gute: Wann imer ein neuer Song im Radio läuft, weiß man sofort, ob er dabei ist.
Also...: rest in peace, Carlos, i´ mag´s nimmer!

BumTac


westfale
Let`s rock

Beiträge: 48


04.02.2006 10:53
RE: Carlos Santana antworten

morgen,
ich mochte nicht alles aus den frühen jahren von carlos und ich mag nicht alles aus den heutigen tagen von ihm. ich halte ihn trotzdem für einen genialen musiker.

habe ihn das letzte mal in oberhausen gesehen und gehört, es ist für mich halt musik zum tanzen und nicht nur zum anhören.



Seeker
Big Buffalo

Beiträge: 190

05.02.2006 19:23
RE: Carlos Santana antworten
Hallo
hatte mir von einem Arbeitskollegen mal vor kurzem die "Abraxas" ausgeliehen , weil ich von Santana eigentlich bis auf "Samba Pa ti " nichts kannte . Nun , begnadeter Gitarrist hin oder her ; war mir zu langweilig...aber Geschmäcker sind ja nun mal verschieden und das ist auch gut so...

MfG
Klaus

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor