Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 392 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


15.11.2006 19:44
Alexis Korner-Alexis Korner And Friends (DVD) antworten
Alexis Korner - Alexis Korner And Friends (DVD)

Blues



9/10

Warner Music, 2006

Tracklist:
01:Timber
02:How Long Blues
03:Hoochie Coochie Man
04:Willie’s Trick
05:Mean Fool
06:Heavy Hearted Blues
07:Lawdy Miss Clawdy
08:I’d Rather Go Blind
09:Blue Monday
10:Clapping Song

Special Features:
01:The Man & His Music (Documentary On Alexis Korner)
02:Discography
03:Tribute ’Furry’ Lewis

Spieldauer: 93:00

Hallo zusammen,

Endlich ist es vollbracht: Die erste DVD des ’Godfather of British Blues’, Alexis Korner.
Den Löwenanteil des Inhalts (55 Minuten) verschlingt der Livemitschnitt eines Konzerts aus dem Jahr 1983. Alexis Korner verstarb am 1. Januar 1984.
Location: Korners Wohnzimmer, der Londoner Marquee Club. Für Bill Wyman, Ruby Turner, Charlie Watts von den Rolling Stones, Ian Steward, Mel Collins (King Crimson) und nicht zuletzt Nico Korner muss es eine große Ehre gewesen sein, den Mann mit der Brille begleitet zu haben.

Eröffnet wird das hervorragende Konzert mit einem vom Posaunisten John Pickard geschriebenen richtig jazzigen Song: “Timber“.
Pickard beginnt den Solo-Reigen, der sich durch die gesamte Bläserfraktion zieht. Dieses Instrumental macht schon mal richtig Stimmung.
Voll ins Blues-Fahrwasser geraten wir in “How Long Blues“ mit Ruby Turner am Mikro. Hat die Frau eine voluminöse Stimme! Es ist schon erstaunlich, wie Korner auch ’im Hintergrund’ agieren kann, denn Nico Korner spielt das Gitarrensolo. Big Band-Blues wie er live besser nicht sein kann.

Die Version, die Korner und Band von “Hoochie Coochie Man“ bietet, könnte man am liebsten einrahmen, wenn das ginge.
Er spielt Slide-Gitarre: Ein Bottleneck sucht man an einem seiner Finger vergebens. Korner macht es sich da ganz einfach. Er dreht die Oberseite seines Siegelrings nach unten und fährt über die Seiten. Sein Solo klingt so, als würde es direkt aus dem Mississippi-Delta. Ultimativ, diese Ausgabe!

Ultimativ ist auch das Sax-Solo von Willie Garnett in “Willie’s Trick“. Welchen Kunstgriff hat Willie denn drauf? Etwas, was man bisher immer Dick Heckstall-Smith zugeschrieben hat: Garnett bläst sein abgedrehtes Solo auf zwei Saxofonen! Klingt hier und da etwas schräg, ist aber saugut.
Für “Mean Fool“ greift Korner zur Akustischen, die gesamte Band hat die Bühne verlassen und es werden Erinnerungen an die Blueser der Anfangsjahre des Genres wach.

“Heavy Hearted Woman“: Die Korner-Connection ist auf der Bühne aktiv. Nico an der Gitarre und Alexis, der kurz die Tonart durchgibt, an den Keyboards. Etwas über Alexis Korners unnachahmlicher Stimme zu schreiben, erübrigt sich…

Gibt es denn hier nur Highlights? Na denn, “Lawdy Miss Clawdy“ ’singt’ Bill Wyman. Da hören wir doch lieber konzentriert dem Tasten-Solo von Ian Steward zu.

Sang zwischenzeitlich Turner zusammen mit Jaki Graham die Backing Vocals, ist für den Slow-Blues “I’d Rather Go Blind“ wieder Gänsehaut angesagt. Die Frau mit der Blume im Haar singt, geht voll im Song auf, und gegen Ende entwickelt sich das Ganze mit Graham zu einem starken Duett zu dem nur noch das Publikum klatscht und Steward feine Pianotöne beisteuert. Super, einfach super!
Auch das flotte “Blue Monday“ sieht Turner ebenfalls am Mikro und von der gesamten Band gibt es feinsten New Orleans-Sound.

Mit “Clapping Song“ (wörtlich zu nehmen) endet eines der besten Korner-Konzerte ever!

Im leicht zu bedienen Menü kommen wir zu den ’Special Features’. Vor jedem Abspielen eines Programmpunktes darf man immer entschieden mit welchen Untertiteln der Beitrag versehen sein soll. Ohne Untertitel hätte ich mir Bob Harris’ reingetan. Vielleicht gut, dass ich mir für die Untertitel Deutsch ausgesucht habe, denn an manchen Stellen ist die Übersetzung dach etwas holprig. Wie dem auch sei, Bob Harris erzählt die Korner-History fundiert. Alle wichtigen Elemente aus Korners Karriere, besonders die Anfänge im Londoner Ealing Club usw., werden genannt.
Zu Wort kommen auch Mel Collins, Ruby Turner und Korner selber. Auch Carlo Little kommt zu Wort und mit ihm kommt ein weiteres Puzzlestück hinzu, war er doch der Stones-Drummer bevor Charlie Watts festes Bandmitglied wurde.
Auch wenn man den Korner-Werdegang kennt, ist es spannend, einem Bob Harris zuzuhören. Die Dokumentation wird durch Konzertausschnitte, Bilder und Plattencover abwechslungsreich gestaltet.
Ebenfalls interessant ist die kurzweilig arrangierte Lewis-Dokumentation.
Welcher Zusammenhang hier mit Alexis Korner besteht, ist doch eher fragwürdig.

Nur Carlo Little erwähnt in einem Satz einen Mann, der auf dieser DVD ausführlich gewürdigt hätte werden müssen: Cyril Davies! Schade eigentlich.

Randnotiz: Habe ich einige der Blues-Heroes nicht live gesehen, steht Alexis Korner doch auf meiner Liste. Er spielte damals im Dortmunder Lindenkrug zusammen mit Colin Hodgkinson (bass).

Alexis Korner And Friends wird eine uneingeschränkte Kaufempfehlung ausgesprochen…

Technik:
FSK: o.A.
Sprache: Englisch
Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch
Tonformat: DTS, DD 5.1, DD 2.0
Bildformat: 4:3 (NTSC)
Ländercode: 2/3/4/5 (NTSC)

Line-up:
Alexis Korner (guitars/vocals)
Bill Wyman (bass/vocals - #7)
Charlie Watts (drums)
Ruby Turner (vocals – 2, 8, 9)
John Pickard (trombone)
Willie Garnett (tenor saxophone)
Mel Collins (saxophone)
Ted Bunting (saxophone)
Ian Steward (keyboards)
Nico Korner (rhythm guitar)
Jaki Graham (backing vocals)


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor