Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.586 Antworten
und wurde 98.409 mal aufgerufen
 Prog-"Allgemein" Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 17 | 34 | 51 | 68 | 85 | 102 | 119 | 136 | 153 | 170 | 172
toni
The boss

Beiträge: 1.410


18.10.2017 17:22
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten

Zitat von Janne im Beitrag #2580
sehr schön! Man sieht sich, Toni


Sorry ,leider nein , ich muss passen , war beim Zahnarzt .

Bis bald mal wieder
Toni

Janne
The boss

Beiträge: 1.647


19.10.2017 07:28
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten

Zitat von toni im Beitrag #2581
Zitat von Janne im Beitrag #2580
sehr schön! Man sieht sich, Toni


Sorry ,leider nein , ich muss passen , war beim Zahnarzt .

Bis bald mal wieder
Toni


Schade Toni, und ich hätte Dich nicht verfehlt, weil so wenig los war. Das Konzert war klasse, der Zuschauerzuspruch erschreckend schwach. Das Z7 war nicht mal zur Hälfte gefüllt, nur zu etwa 1/3


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Chris Flieder
Big Buffalo

Beiträge: 166


19.10.2017 12:57
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten

Zitat von Janne im Beitrag #2582

Schade Toni, und ich hätte Dich nicht verfehlt, weil so wenig los war. Das Konzert war klasse, der Zuschauerzuspruch erschreckend schwach. Das Z7 war nicht mal zur Hälfte gefüllt, nur zu etwa 1/3


Kommt das so überraschend? Ich war eher über die Hallenauswahl dieser Tour überrascht. Das ging mal wieder nach dem Motto: "Wenn du es baust, werden sie kommen" (Aus "Feld der Träume", Anm. des Verf.)
Aber wer soll kommen? Selbst als sie noch 'zugängliche' Musik machten waren sie nicht der Megaseller. Man kann nicht immer weiter ins Atonale driften, und erwarten, dass die Alt-/ Metalfans den Weg bedingunglos mitgehen. Ebensowenig sollte man erwarten, dass einem jetzt die Avantgardisten die Bude einrennen. Also spielt man vor halbleeren Hallen, hat als Veranstalter finanziellen Verlust, als Fan höhere Ticketkosten und als Band keinen Spaß.
Ich selbst weiß noch immer nicht, ob ich die fünf U-Bahn Stationen auf mich nehmen werde, um sie (mit diesem Programm) in der großen Batschkapp zu sehen.

Euer (chronisch frustrierter, wenn es um die aktuelle Liveszene geht)
Chris

Janne
The boss

Beiträge: 1.647


19.10.2017 13:15
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten

Zitat von Chris Flieder im Beitrag #2583
Zitat von Janne im Beitrag #2582

Schade Toni, und ich hätte Dich nicht verfehlt, weil so wenig los war. Das Konzert war klasse, der Zuschauerzuspruch erschreckend schwach. Das Z7 war nicht mal zur Hälfte gefüllt, nur zu etwa 1/3


Kommt das so überraschend? Ich war eher über die Hallenauswahl dieser Tour überrascht. Das ging mal wieder nach dem Motto: "Wenn du es baust, werden sie kommen" (Aus "Feld der Träume", Anm. des Verf.)
Aber wer soll kommen? Selbst als sie noch 'zugängliche' Musik machten waren sie nicht der Megaseller. Man kann nicht immer weiter ins Atonale driften, und erwarten, dass die Alt-/ Metalfans den Weg bedingunglos mitgehen. Ebensowenig sollte man erwarten, dass einem jetzt die Avantgardisten die Bude einrennen. Also spielt man vor halbleeren Hallen, hat als Veranstalter finanziellen Verlust, als Fan höhere Ticketkosten und als Band keinen Spaß.
Ich selbst weiß noch immer nicht, ob ich die fünf U-Bahn Stationen auf mich nehmen werde, um sie (mit diesem Programm) in der großen Batschkapp zu sehen.

Euer (chronisch frustrierter, wenn es um die aktuelle Liveszene geht)
Chris



Die Bilder auf Facebook von anderen Hallen (okay in Spanien, Frankreich und Italien) sprechen eine andere Sprache was die Zuschauer angeht. Aber das mag vielleicht auch täuschen. Im Jahr 2014 war das Z7 ziemlich gut besucht; könnte aber auch an einem Wochenende gewesen sein.
Aber generell gebe ich Dir recht. Neue Fans werden Anathema mit den letzten beiden Alben bestimmt nicht generiert haben. Mir ging es ja gestern irgendwie ähnlich. In einem anderen Forum habe ich geschrieben:

Während der 30 minütigen Umbauphase und in Begleitung von treibenden Technobeats (!?!?) warteten dann die gut 500 Zuhörer auf die britischen Vorzeige-Art-Rocker. Ich muss gestehen und stellte mit Verwunderung fest, dass sich die Zuschauer im recht großzügigen Z7 ziemlich verliefen; da der Schweizer Rocktempel doch immerhin an die 1.500 Personen faßt. Um 21.30 ging es dann mit dem Intro des neuen Outputs los und es folgte eine bunte Mischung vom neuen Album, sowie einigen älteren Tracks. Zweifelsohne zeigten die Engländer eine souveräne Show; aber man merkt schlichtweg, dass die magischen Livemomente leider der Vergangenheit angehören. Das Zuschauerinteresse bestätigt mich leider in dieser Sache. Selbstverständlich berühren die Songs, aber ich war dann am Ende doch irgendwie enttäuscht, dass die eigentlichen "Hits" nicht gespielt wurden. Mit "Closer", "Distant Satellites" und "The Optimist" kann ich einfach nicht viel anfangen. Aber genug gebruddelt; im Endeffekt eine solide und ganz nette Live-Darbietung, wenngleich der olle Fanboy Jan das nächste Mal wohl eher zu Hause bleibt.

Wie ich hier im Forum schrieb: ja, ich fand es klasse! Aber die Anathema-Magie erreichte mich leider nicht mehr...


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 759


19.10.2017 21:05
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten

Hallo,
wie in letzter Zeit immer, Sennheiser HD800 aufe Ohren, Fioo X3 und ifi iDSD drangehängt und ab geht die Post!

Dream Theater - Images and Words



Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
06.03.2018-Steven Wilson, Essen Colosseum
13.-15.07.2018 Night of the Prog XIII, Loreley
hero
Rising sun

Beiträge: 475

28.10.2017 22:33
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten

immer schön gegen den "mainstream" bürsten -: ich höre gerade dieses hier - The Renaissance - Academy of music von 1974 live !!! https://renaissanceofficial.bandcamp.com/ - Absolute Oldoldschool aber doch so gut. Der Klang ist halt ziemlich "raw", dafür authentisch - ich find's toll - mal wieder.
lg Roland

Chris Flieder
Big Buffalo

Beiträge: 166


29.10.2017 00:43
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten

Übrigens mit einer Hammerversion von "Ashes are Burning" mit Andy Powell von Wishbone Ash als Gast und einer Annie die noch den Großteil der Noten trifft. Sehr zu empfehlen!
Dank an Roland für den Hinweis darauf. Ich habe noch die Urfassung dieser Aufnahme und muss sagen, die haben beim Mastering ganze Arbeit geleistet.


Zitat von hero im Beitrag #2586
immer schön gegen den "mainstream" bürsten -: ich höre gerade dieses hier - The Renaissance - Academy of music von 1974 live !!! https://renaissanceofficial.bandcamp.com/ - Absolute Oldoldschool aber doch so gut. Der Klang ist halt ziemlich "raw", dafür authentisch - ich find's toll - mal wieder.
lg Roland

Seiten: 0 | 17 | 34 | 51 | 68 | 85 | 102 | 119 | 136 | 153 | 170 | 172
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor