Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 846 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Elmar Kühle
Let`s rock

Beiträge: 36

22.11.2006 20:40
Alan White - Ramshackled antworten
Alan White – Ramshackled
Atlantic Records 1976
http://www.alanwhite.net/



Besetzung:
Peter Kirtley – Guitar, Vocals
Colin Gibson – Bass Guitar, Percussion
Kenny Craddock – Keyboards, Vocals
Alan Marshall – Vocals
Bud Beadle – Solo Sax, Flute
Andy Phillips – Steel Drum
Steve Gregory – Added Tenor Sax, Flute
Henry Lowther – Trumpet
Alan White - Drums
Backing Vocals – Madeleine Bell, Joanne Williams, Vicki Brown

Special Guests:
Jon Anderson – Vocals
Steve Howe – Guitar


Songs:
Oooh Baby (Goin’ to pieces)
One way rag
Avakak
Spring-Song of innocence
Giddy
Silly Woman
Marching into a bottle
Everybody
Darkness(Parts I, II, III)

Ich bin bekennender Yes-Fan. Ich habe die LP gekauft, als ich schon Chris Squire’s Fish out of Water, Steve Howe’s Beginnings, Jon Anderson’s Olias of Sunhillow und natürlich einige LPs von Rick Wakemann hatte.
Ich dachte, jetzt also noch zu guter letzt der Schlagzeuger und erwartete eine LP in leicht abgewandeltem Stil von Yes. Aber weit gefehlt. Was hier gezeigt wird, ist eine breite Palette aus dem Musikalischen Werdegang eines Schlagzeugers, der z.B. schon mit der Plastic Ono Band gespielt hat und deutliche Einflüsse von Jazz hat. Diese Scheibe ist sehr abwechselungsreich und überrascht immer wieder mit neuen Wendungen.
Alan White spannt den Bogen über verschiedene Musikstile, ohne den eigenen Charakter zu verlieren. Die Songs gehen von südamerikanischem Samba (Oooh Baby) über Reggae (Silly Woman) zu Rhythm’n’Blues (Everybody) und zu Progrock (Spring und Darkness). Alan White setzt aber in den Stücken immer wieder besondere Akzente, so sind in Everybody zum Beispiel Steeldrums zu hören und in Oooh Baby schöne Synthipassagen.
Garniert wird die Scheibe mit zwei Instrumentalstücken. Marching into a bottle ist getragen von Akustikgitarre und Flöte und könnte auch von Jethro Tull sein und Avakak zeigt das Können von Alan White auf eine sehr unspektakuläre weise. Ähnlich wie Georgy Porgy von Toto, das sich herrlich entspannt anhört geht auch Avakak flüssig voran. Bei genauem Hinhören erkennt man aber die vertrackte Arbeit am Schlagzeug.
Das obligatorische Yes-Stück ist Spring-Song of Innocence. Geprägt von der einmaligen Stimme von Jon Anderson und der unverkennbaren Giarrenarbeit von Steve Howe hätte es eigentlich einen Platz auf einer Yes-Scheibe verdient, ein Stück im Stile von Wonderous Stories, einfach schön.
Den Abschluss bildet Darkness, das in ein tolles Trompetensolo ausläuft.

Ich habe lange überlegt, ob ich diese CD hier vorstellen soll, denn es ist sicher keine reinrassige Prog-Scheibe. Da Alan White, wenn überhaupt, dann als Schlagzeuger von Yes bekannt ist, denke ich aber schon, das die Scheibe hier hingehört. Ich bin gespannt, was das Forum dazu meint.

Insgesamt bekommt diese CD von mir 8 von 10 Punkten.
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


22.11.2006 22:52
RE: Alan White - Ramshackled antworten

Hallo elmar,

danke für die schmucke Review



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/


23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


27.11.2006 23:18
RE: Alan White - Ramshackled antworten

Ja, schön etwas über diese LP zu lesen! Ich habe auch viel Solozeugs von YES, aber an die habe ich mich irgendwie nie rangetraut...selbst nicht für 1,99 in der bekannten Krabbelkiste! Ich muss dochmal zuschlagen, und wenns nur des Sammeltriebs wegen ist.

*****
BE PROGRESS!VE (Was will Prog?)


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor