Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 797 mal aufgerufen
 Konzerterlebnisse Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


22.12.2006 09:48
Manfred Mann's Earth Band, 16.12.06, Mainz, Alte Lokhalle antworten
Nach einer ausgedehnten Tournee gab es nun den vorerst letzten Auftritt von Manfred Mann's Earth Band am vergangenen Samstagabend in Mainz. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass die Alte Lokhalle sehr gut gefüllt war. Der Veranstalter Zcon-Entertainment hatte zusammen mit Radio Rockland zudem dafür gesorgt, dass die regional bekannte Cover-Band Online das Vorprogramm bestreiten durfte. Und das hat die Band auch gut gemacht.



Da war kaum eine Spur von Nervosität festzustellen und mit der Auswahl der Songs ging man auch einigermaßen auf Nummer sicher. Stücke wie "Highway To Hell", "I Was Made For Loving You", "Since You've Been Gone" oder auch "Pride (In The Name Of Love)" von U2 sind so ziemlich jedem Rockfan ein Begriff. Besonders positiv aufgefallen ist mir die Stimme von Sängerin Judith Kadel, und ich fragte mich ganz ehrlich, warum sie ihr Talent nicht für mehr eigene Dinge ausnutzt. Ohnehin würde ich mir den ständigen Wechsel des Lead-Gesangs zwischen Keyboarder, Drummer und Sängerin verkneifen. Bringt erstens etwas Unruhe in die Angelegenheit und zweitens ist man mit der Frontfrau auch stimmlich bestens bestückt. Sonst gab es nicht viele Mankos, man heizte ein und das Publikum applaudierte sehr ordentlich.

Nach einer ca. halbstündigen Umbaupause war es dann so weit. Der Altmeister und Mastermind führte seine inzwischen doch sehr bodenständige Besetzung auf die Bühne. Ohne Hut, dafür mit auffallenden Schuhen und knallroten Socken nahm der 'Mann des Moogs' Platz und es ging los. "Spirits In the Night" von Nightingales And Bombers in seiner markanten Form. Ich muss zugeben, dass die Earth Band mir persönlich an diesem Abend sehr laut vorkam. Das Gefühl hatte wohl auch die Band, denn Lead-Sänger Noel McCalla tat durch Gesten seinen Unmut kund und schließlich nutzte Bassist Steve Kinch in einer Pause die Gelegenheit, einen der Monitore höchstpersönlich von der Bühne wegzudrehen. Ansonsten war der Sound wie gewohnt klar und druckvoll, das Drumset von Geoff Dunn knallte ordentlich.





In der Songauswahl setzte die Earth Band wie so oft natürlich auf Altbewährtes. Und selbstredend wurde an manchen Stellen wieder viel improvisiert. Ich hatte die Formation auf der laufenden Tour ja schon in Merzig gesehen und Manfred Mann war in Mainz noch spielfreudiger. Und etwas war besonders auffallend. In Mainz übernahm fast ausschließlich Noel McCalla die Lead-Stimme, wechselte sich nicht so häufig mit Mick Rogers ab, und hatte deswegen weniger Pause. Nun ja, das ist Geschmackssache, denn ich bin ohnehin ein Fan von Mick Rogers und den Alben, die von ihm eingesungen wurden.







Auch das aktuelle Album "2006" blieb nicht außen vor. Eine wunderbar inszenierte und gefühlvolle Ballade stellte "Demons And Dragons" dar. Auf dem Album noch von der Gitarre begleitet, sorgten hier die Synthesizer für den musikalischen Background. Zwischendrin spielte die Band natürlich auch ihre Chart-Ära durch. "Blinded By The Light" oder auch eine sehr ausführliche Fassung des "Demolition Man" groovten toll.





Als nach ca. 85 Minuten "Davy's On The Road Again" ertönte, wurde aber auch sehr schnell klar, dass das Programm im Vergleich zum Anfang der Tour ein gehöriges Maß gekürzt worden war. Schade, denn das Publikum feierte die Band von Anfang an. Die Encores bestanden aus einer, nur von der Gitarre begleiteten, Version des Klassikers "Father Of Day Father Of Night" von Solar Fire und, wie konnte es anders sein, "Mighty Quinn", der absoluten Hommage an Songwriter Bob Dylan. Noel McCalla verabschiedete die Besucher mit dem Hinweis »See You Next Year«. Na, dann warten wir auf die Festival-Saison im nächsten Sommer, wo man die Jungs sicherlich wieder das ein oder andere Mal live erleben kann. Unser Dank geht nochmals an Rainer Zosel von Zcon-Entertainment, der als Veranstalter für dieses Konzert 3 x 2 Eintrittskarten für eine Verlosungsaktion bereit stellte.








Line-up:

Manfred Mann (keyboards)
Noel McCalla (vocals)
Mick Rogers (guitars, vocals)
Steve Kinch (bass)
Geoff Dunn (drums)

Alle Bilder mit Genehmigung und Foto-Pass des Veranstalters. Foto-Credits: Annette Höfer, Mainz

http://www.manfredmann.co.uk/
http://www.mick-rogers.com/
http://www.noelmccalla.com/
http://www.online-live.de/online.html
http://www.lokhalle-mainz.de/



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor