Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 389 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


11.01.2007 19:35
Lana Lane-Gemini antworten

Lana Lane - Gemini

Prog Rock



Think Tank Media, 2006

Spielzeit: 56:45

Tracklist:
01:White Room (4:58)
02:White Rabbit (2:25)
03:Long Long Way From Home (3:30)
04:You Can Never Go Home (6:02)
Pink Moon Suite
05:Breathe Introduction (1:15)
06:Johnny Moon (3:01)
07:Breathe In The Air (1:45)
08:On The Run (2:05)
09:Time (5:21)
10:Breathe Reprise (1:25)
11:Dream Of The Archer (4:19)
12:Starrider (5:27)
13:Sunshine Of Your Love (4:55)
14:Wooden Ships (4:31)
15:Nights In White Satin (5:19)

Hallo zusammen,

Zwei Seiten im Booklet mit der Überschrift ’Notes from the producer’s desk’. Eric Norlander und Lana Lane, eine Zweiergemeinschaft. Je zwei Songs einer Band werden gecovert. “Gemini“: Zwillinge.
Alles gut und schön. Erstaunlich ist schon, wie wenig Lane anscheinend mit der Planung ihrer CD zu tun hatte.
Aus Norlanders Notizen zum Album geht hervor, dass seine Frau bei der Songauswahl wohl eher seine Ideen abgenickt hat. Obendrauf war es der Gitarrist Mark McCrite, der den Foreigner-Song “Starrider“ vorschlug. “Gemini“! Also wird mit “Long Long Way From Home“ noch einer ergänzt.
Zitat aus Norlanders Bemerkungen: »The last artist covered on Gemini is The Moody Blues. Lana surprisingly chose this band’s music.., and as a big fan of this band myself, I provided no resistance.«
Deutlicher geht es wohl nicht!

Die Finger von den schwarzen und weißen Tasten kann er auch nicht lassen. “White Room“, einer der Cream-Klassiker, wäre wohl ein sauberer Einstieg ins Album geworden, wenn Norlander seiner Hammond oder seiner Mellotron eine Ruhepause gegönnt hätte. Macht er aber nicht und ’kleistert’ den Song mit seinen Beiträgen zu.

Ach ja, “Gemini“! Es gibt noch einen Clapton, Bruce, Baker-Song: “Sunshine of My Love“. Vinny Appice (drums) und Tony Franklin (bass) geben dem Track ein solides Fundament und irgendwie fällt Norlander an der Hammond, bedingt durch George Lynchs Gitarrenorgie, hier nicht sonderlich auf.

Unbestritten hat Lana Lane eine beeindruckende Stimme, die über die gesamte Laufzeit der CD angenehm und überzeugend wirkt. Es hat schon was, wenn, mit Ausnahme der Heart-Songs, die Lane ansonsten von Männer gesungenen Nummer intoniert.

“Dream Of The Archer“ und “Johnny Moon“, das sind die Heart-Zwillinge und erstgenannter bietet dann auch instrumentale Abwechslung: Mandoline und akustische Gitarren. Echtes Lane-Terrain. Atmosphärisch dicht und schön anzuhören.
Auch bereits oben erwähntes “Starrider“ ist mit David Schiffs Flötentönen und Mark McCrites akustischer Gitarre schön arrangiert.

Weil Norlander Ähnlichkeiten zwischen Pink Floyds “Breathe“ und “Johnny Moon“ feststellte, wurde dieser Heart-Track in eine “Pink Moon Suite“ integriert. Diese Entscheidung führt zu einem Schmankerl der besonderen Art.
Da schon einiges an Songs der ersten Seite von “Dark Side Of The Moon“ in der Suite enthalten ist, hatte Mark McCrite die Idee, die gesamte A-Seite zu covern. Das hat sich Norlander - »…, maybe next time.« - dann wohl für die Zukunft ins Notizbuch geschrieben.

“You Can Never Go Home“ und “Nights In White Satin“ (Moody Blues) braucht in den “Gemini“-Versionen kein Musik-Connaisseur.

An diesem Punkt stellt sich mir grundsätzlich die Frage, ob überhaupt irgendjemand “Gemini“ benötigt?
»…, we hope you will enjoy the collection of dual covers as much as we did recording it.«
Wie sagt man so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Der Rezensent hat die Hoffung aufgegeben, auf der CD Erfreuliches im Sinne von Überraschungen zu finden. Die Spannung, vielleicht mal Coverversionen zu hören, die sich von den Originalen deutlich abheben, erlischt leider und auch wiederholtes Hören ändert nichts am “Gemini“-Erscheinungsbild.


Line-up:
Lane Lane (lead vocals/harmony vocals)
Erik Norlander (Hammond organ/Mellotron choir/strings/cello/Taurus pedals/synth guitar/bass - #4/Rhodes piano/sythesizers/sound effects/Wurlitzer electric piano/mandolin – #11/harpsichord/flute - #15)
Vinny Appice (drums)
Tony Franklin (bass)
George Lynch (lead guitar/rhythm guitar)
Kelly Keeling (backing vocals)
Mark McCrite (lead guitar - #2/electric guitar - #12/acoustic guitar - #4, 11, 12, 14/lap steel guitar - #7/backing vocals)
David Schiff (flute - #12, 15)


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor