Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.983 mal aufgerufen
 Prog-"Allgemein" Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Komodo
Let`s rock

Beiträge: 40


14.06.2007 14:46
Deutsche Prog-Bands....??? antworten

Sieges Even finde ich ganz stark, vor allem ihr letztes Output "The Art Of Navigating By The Stars" und - eine Sünde, dass sie hier noch nicht erwähnt worden sind - Vanden Plas - imho eine der besten Prog-Metal Bands weltweit!




Radioactive Toy in Cellophane


http://www.myspace.com/fredyswitzerland

Komodo
Let`s rock

Beiträge: 40


18.06.2007 11:32
RE: Deutsche Prog-Bands....??? antworten
Hier möchte ich Euch auf eine Band aus der Schweiz aufmerksam machen, sie nennt sich APOKASTASIA und wird vor allem Fans dunklerer und härterer Klänge ansprechen, also zB. Fans von Opeth, Dark Suns, Disillusion oder Apocalyptica, Meshuggah usw. Die Band hat eine Demo-CD (2003) und eine reguläre Studio CD namens "Shedding" (2005) auf dem Markt. Neben den üblichen Instrumenten ist das Cello ein wichtiger Teil der Musik. Link zur Band-Website: http://www.apokatastasia.ch.
Hier ein Ausschnitt aus einem Review über "Shedding" von Ragazzi-Music.de:
... Die extrem vielen ausgeklügelten Ideen und facettenreichen Extravaganzen sind hinreißend in die Songs eingebaut, brechen die metallene Härte auf, schieben sich in knüppelhartes Material. Doch Apokatastasia brettern nicht nur. Vielmehr klingt das Gros der Songs in seiner komplexen Musiksprache und sensiblen Melodik konzertant, was nicht am Cello allein, sondern vor allem an den Arrangements und Melodielinien liegt. Die Band lässt klassische Einflüsse erkennen und spielt tatsächlich im 10-minütigen "Nothing" eine Passage aus einem Cellokonzert von Antonin Dvorak. (...) Die Stücke sind zu komplex und technisch, um stets fett rocken zu können, das bricht und spiegelt sich stetig in immer neuen Einschüben - diese Songs sind eine Entdeckung. Und dennoch wirkt nicht ein Song überladen oder nur ebenso gespielt, um technische Details vordergründig zum Ausdruck zu bringen; sondern leidenschaftlich entworfen und mit musikalischem Sinn geschaffen. Eine leichtere Passage ist in "Nothing" zu hören, da spielt die Band zart und lieblich, der Part könnte fast aus einem Popsong stammen, bis das Quartett für ein neues Gewitter sorgt, das die liebliche Stimmung des Augenblicks nutzt, um finstere Geschichten daraus zu entwerfen.
Die "Kälte" des Klanges verhindert nicht, dass man sich in die Songs stürzen und darin begeistert aufgehen kann. Die eigenwilligen Stücke setzen sich mit jedem Hördurchgang tiefer im Bewusstsein fest, bis sie immer wieder gehört werden wollen. Ein Phänomen, wie tief diese Songs wirken. Das liegt sicher mit an den wieder kehrenden Geräuschen und der überraschungs- und spannungsreichen Intensität der Kompositionen.
Apokatastasia ist keine (typische) Progmetalband, und nicht wirklich mit anderen Bands zu vergleichen. Sicher sind etwas Cellomania, wenig Metallica, ein Hauch Univers Zero, zwei Dosen King Crimson und einige Prisen Gothic, Doom und Powermetal auszumachen, ohne dass sich der Vergleich zu den genannten Bands/Stilen wirklich aufdrängt. Wenn die Band ihren qualitativen Level ausbaut, wird es weitere positive Überraschungen geben, soviel ist sicher. Bis es soweit ist, sei "Shedding" nicht nur Progfreaks und Metaljüngern empfohlen. Die CD ist ein Meisterwerk!
Eine weitere Kritik findet ihr auf den BBS! Auf der Bandseite und auf der MySpace-Seite der Band sind einige Songs zu hören. Antesten lohnt sich! Komodo



Radioactive Toy in Cellophane


http://www.myspace.com/fredyswitzerland

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


10.07.2007 00:09
RE: Deutsche Prog-Bands....??? antworten

Eine weitere Band aus Deutschland wären die Prog-Metaller Poverty's No Crime

Webseite der Band Poverty's No Crime
MySpace: http://www.myspace.com/povertysnocrime




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor