Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 322 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


06.02.2007 22:09
Pride Of Lions - The Destiny Stone antworten
Pride Of Lions - The Destiny Stone
AOR



2004
Frontiers Records
7,5/10

Nun, erlaubt ist was gefällt! Das ist die Devise, wenn es um die Alben von Jim Peterik und seine Formation Pride Of Lions geht. "The Destiny Stone" ist innerhalb kürzester Zeit der zweite Output nach dem Debüt. Und schon beim Erstlingswerk stritten sich die Götter, mich persönlich konnten Pride Of Lions allerdings weitestgehend überzeugen. Das liegt ganz einfach daran, dass ich schon von der Pike auf ein Fan von Frankie Sullivan und Survivor bin und ich auch anderen typischen AOR-Bands eine Menge abgewinnen kann. Zwar ist AOR nicht gleich AOR, aber eine Hand voll Bands hat dieses Genre eben voll drauf. Dazu gehören Pride Of Lions ganz sicher. Dafür sorgt schon die Vergangenheit des Band-Chefs, der mit Survivor das Komponieren solch eingängiger Songs perfektioniert hat. Und mit Toby Hitchcock hat sich dieser einen Jungspund ins Boot geholt, der wie kaum jemand anders die Songs stimmlich perfekt rüber bringt.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Band wie beim Opener "The Courage To Love Somebody" richtig kräftig abrockt oder bei "Parallel Lines" noch eine Schippe drauf legt. Auf "The Destiny Stone" setzen Pride Of Lions nahtlos an und ich würde sagen, dass sie dieses Mal noch ein Stückchen perfekter sind. "Back To Camelot" mit seinen sanften Klaviertönen und der eingängigen Melodie ist an Kitsch kaum zu übertreffen. Dabei kommt die Band allerdings mit so einer Intensität rüber, dass es wieder gefällt.

"Born To Believe In You" ist dagegen richtig rasant und dem groovenden Bassspiel wird hier in weiten Teilen der Vorrang gelassen. Den Beginn von "What Kind Of Fool" würde ich schon fast als Softrock bezeichnen, letztlich findet jedoch auch dieser Track wieder zurück ins bekannte Fahrwasser und nimmt ein wenig Fahrt auf. "Man Behind The Mask" verfolgt ein Konzept wie es im typischen 'US-amerikanischen Chartbreaker Hard Rock' der 80er Jahre gängig war. Man kann einfach leicht erahnen, wie groß der Anteil von Jim Peterik am bekannten Survivor-Sound war.

Anspieltipp ist "Letter To The Future". Jim Peterik, der immer wieder gerne selbst einen Teil des Gesangs beisteuert, führt sanft in den Track ein, bevor 1-2 Gänge höher geschaltet wird und Toby Hitchcock die härteren Passagen übernimmt. Insgesamt ein Paradebeispiel für den AOR. Der zur Verfügung stehende Spielraum ist sicherlich nicht groß, aber Pride Of Lions nutzen dabei in vorbildlicher Art und Weise jede Nische, um sich zu präsentieren. Melodien, die ins Ohr gehen, knackige Gitarren und ein Groove, der die Laune hebt und richtig Spaß macht.

In ein ähnliches Horn bläst auch "Second Hand Life" und es fällt einem zunehmend schwer, auf der Scheibe einen echten Ausfall zu finden. Es wird so bleiben, dass es Musikfans geben wird, die sich mit dieser Art von Rockmusik nicht anfreunden wollen oder können. Aber wie eigentlich immer bieten Pride Of Lions eine klare Aussage, verzetteln sich nicht in umständlichen Harmonieren und rocken ganz einfach geradeaus nach vorne weg. Gewohnte Kost, sehr schmackhaft und ein, in seinem Genre verglichen, tadelloses Folgealbum des gelungenen Debüts aus dem Jahr 2003.

Line-up:

Toby Hitchcock (lead vocals)
Jim Peterik (vocals, guitars, keyboards)
Clem Hayes (bass)
Christian Cullen (guitars)
Ed Breckenfeld (drums)
Hillary Jones (drums)
Thom Griffin (backing vocals)

Tracklist:

01:The Courage To Love Somebody (4:22)
02:Parallel Lines (4:36)
03:Back To Camelot (6:07)
04:Born To Believe In You (4:36)
05:What Kind Of Fool (5:46)
06:Man Behind The Mask (5:07)
07:Light Form A Distant Shore (5:48)
08:Letter To the Future (4:36)
09:The Destiny Stone (6:09)
10:Second Hand Life (4:29)
11:Falling Back To Then (6:19)
12:The Gift Of Song (6:13)

Gesamtspielzeit: 64:15 min

http://www.aprideoflions.com/
http://www.myspace.com/Prideoflions
http://www.jimpeterik.com/
http://www.frontiers.it/intro/index.htm
http://www.soulfood-music.de/



Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor