Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 899 mal aufgerufen
 Der Waschsalon - Smalltalkbereich Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


13.01.2006 12:16
Infos über neue Bands antworten

Ich mache mal den Anfang......
Wo bekommt ihr Infos zu neuen Bands her, lest ihr Fachzeitschriften, schaut ihr in anderen Musikforen, oder habt ihr das Glück mal auf den Musiksendern was einigermaßen brauchbares zu entdecken?.
Die Radiosender spielen doch viele Musikrichtungen garnicht.



Habe immer mehr Träume als die Realität zerstören kann


HevyDevy
Big Buffalo

Beiträge: 313


13.01.2006 13:40
RE: Infos über neue Bands antworten
- stöbern auf http://www.progarchives.com oder http://www.babyblaue-seiten.de
- diverse Foren
- Tipps von Freunden/Bekannten
...


Fachmagazine lese ich kaum
Radio...hm...da entdecke ich zwar auch hin und wieder was, ist aber sehr selten (gibt ein Format eines öffentlich-rechtlichen Senders hier in der Schweiz, das man sich noch anhören kann. Nennt sich "Sounds" und läuft jeweils so um Mitternacht).

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


13.01.2006 13:52
RE: Infos über neue Bands antworten

--Tips von Freunden und Bekannten

--Fachmagazine wie Progressive Newsletter o. Eclipsed, hin und wieder Moonhead

--Internetseiten wie die BBS o. Ragazzi Music

--Mailinglisten wie die Progrock-dt, Ayreon oder ander Band-Mailing-Listen der Yahoo-Gruops

--Hab schon so manche Band als Vorgruppe einer bekannteren Band entdeckt. wie z.b. Naveed aus München als Support von Jethro Tull..
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


14.01.2006 13:31
RE: Infos über neue Bands antworten
Ich nutze natürlich auch überwiegend das Web, z.B. die renommierten Online-Mags.

Noch mehr Spaß macht es mir, obwohl es wesentlich zeitaufwendiger ist, die offiziellen HP`s der Band zu durchforsten. Leider gibt es da auch grobe Unterschiede, was die Aktualität angeht.

Dann natürlich auch die Prog.-Mailing-Liste.

Allerdings mag ich auch noch das eine oder andere Print-Magazin. Ich lese schon noch regelmßig die "eclipsed" und für leichte Momente die "Rock it". Die erscheint nur alle 2 Monate und bringt das, was mich interessiert, kurz und knapp auf den Punkt. bezüglich des Classic Rocks lese ich auch hin und wieder die "Good times".

Mehr ist es aber auch nicht, weil ich auch noch das eine oder andere Gitarrenmagazin lesen möchte. Und, man mag es kaum glauben, in dem einen oder anderen Forum erfährt man auch viel Gutes.



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/

DiebPurple
Great Champ

Beiträge: 697

21.01.2006 16:23
RE: Infos über neue Bands antworten

.....ach ja, ich mach´s mir da ganz einfach

Mein Sohn, gerade 16 geworden(Rockfan & Gitarrist), ist die beste Informationsquelle die man haben kann.

Also bei Informationsbedarf entweder warten bis der Satz: Papa, es gibt jetzt... einem entgegendonnert oder bei akutem Info Bedarf akitv fragen : Was gibts denn Neues in der Szene? und dann warten bis Szenario 1 startet.


keep on rockin´
DiebPurple


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


21.01.2006 16:54
RE: Infos über neue Bands antworten

Ich hatte noch vergessen zu erwähnen, dass ich das Riesenmassel habe so manche Band durch die eintrudelnden Rezi-CDs für Bright Eyes entdeckt zu haben.
Eigenproduktionen bieten manchmal sogar mehr Zunder als so manches renommierte Label-Output...
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


4CV
Rising sun

Beiträge: 294


21.04.2006 01:11
RE: Infos über neue Bands antworten
Zitat von mobyne
Wo bekommt ihr Infos zu neuen Bands her,

- lest ihr Fachzeitschriften
- schaut ihr in anderen Musikforen
- ... auf den Musiksendern was einigermaßen Brauchbares zu entdecken?
- ... Radiosender spielen doch viele Musikrichtungen garnicht


@ mobyne

gute Frage

Fachzeitschriften: nein (zu teuer, zu umständlich, zu zeitintensiv für mich)

Musikforen: schon, aber nach dem Durchforsten der wichtigsten dt. Musikforen gibt es für mich 5 Sorten, die:

1. Niveaulosen, in denen sich Dumpfbacken und Admin/Mod-Götter im verbalen Schlamm suhlen
2. Laberforen
3. Bandforen (je nach Band naturgemäß einseitige Betrachtung oder oftmals Fans ohne musikal. background)
4. Instrumentenforen (für mich als Nichtspieler nicht geeignet, weil selbst keine Ahnung)
5. die LOL, Geil, yup Foren ... kaum jemand vermag einen ganzen Satz zu schreiben (schon gar nicht fehlerfrei)
6. guten Referenzforen (dies ist so eines)

Fazit: es braucht seine Zeit, um den Weizen vom Spreu zu trennen. Ich poste nur noch sehr wenig, schon weil ich auf d**** Kommentare verzichten kann und Viele mit meinem extrem breitgefächerten Interessen und fave bands eh kaum was anfangen können (cello-rock, J-Rock/Metal, Mittelalter, Irish & Scottish folk etc ..). Dann lese ich lieber nur rein (lurker) und filter mir das Brauchbare raus.

Radiosender:
nix für mich (ich brauch CDs und 'nen Kopfhörer ohne Gelaber)

Musikbücher/Bios:
Bios sind schon recht interessant, leider sehr zeitintensiv (Lennon, Cobain, Pink Floyd etc...)

TV-Musiksender:
sehr selten, WDR Rockpalast ist ok

Konzerte/Open-Air: eher selten, Open-Air nie. Bin eh schon mit meinem Autokram in ganz Europa unterwegs und Terminkollissionen sind unvermeidbar - außerdem stören viele Leute meinen Musikgenuss, gerne aber in britischen Pubs 'ne folkband oder auf den Shetlands 'ne fiddle session

Bandwebseiten:
da gibt es durchaus Brauchbares sofern aktuell, sind aber auch nicht meine Primärquellen

Empfehlungen:
durchaus interessant für mich (Leute wie Jogi, Dieb, Dietmar ... wissen einfach, wovon sie reden)

Meine beste Infoquelle ist meine eigene Spürnase getrieben von einer unendlichen Begeisterungsfähigkeit und Faszination. Ich steige in Stilrichtungen und Bands ein, die mir zuvor fremd waren - fully open-minded. Dabei ist der Direktkontakt zu den Musikern für mich eine nicht zu unterschätzende Quelle; hab da weltweit so einige Kontakte zusammengetragen.

myspace.com ist ebenfalls eine sehr gute Möglichkeit, neue Bands kennenzulernen und mit ihnen in Direktkontakt zu treten. Auch der Kontakt per pm oder email mit "sogenannten Freunden" ist sehr ergiebig gewesen und ich werde diese Resource für mich http://www.myspace.com/classicsincamera ausbauen.

MfG Helmut
http://myspace.com/classicsincamera

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


21.04.2006 09:56
RE: Infos über neue Bands antworten
Okay, jetzt muss ich doch auch nochmal meinen Senf dazugeben....

Magazine: Zeitintensiv mag sogar stimmen. Dennoch kommt man an einem gut gemachten Magazin NICHT vorbei.
Wer die Preise für die Printmedien nicht bezahlen will könnte sich ja auch u.U. mal im Internet umsehen. Da gibt es einige sehr gut gemachte und intessante Magazine.
Und dabei müsst ihr euch nicht nur auf http://www.rocktimes.de und http://www.brighteyes.de beschränken, nur weil Jogi, bluesmaniac, BillyJonesForever und ich da involviert sind ... Schaut doch einfach mal nach welches Magazin euch am besten liegt

Musikbücher: Sind ebenfalls empfehlenswert und hilfreich. Und Zeit braucht man doch für alles, oder?

myspace.com Ist interessant um neues zu entdecken, aber für meinen Geschmack ist genau das viel zu zeitintensiv und umständlich zu suchen. Ich habe es letzte Woche mal probiert mit der Eingabe "Prog". Puh, da fielen 14.000irgendwas Einträge über mich her. Suche beendet...


Fazit: So ganz ohne Anhaltspunkte geht es oftmals doch nicht und eine Suche ins Blaue sollte nur der starten, der auch bereit ist viel Zeit zu investieren.
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de

Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


21.04.2006 11:06
RE: Infos über neue Bands antworten

Das ist eine sehr interessante Diskussion. Ich habe die wesentlichen Printmagazine abonniert, ganz einfach, um auf dem Laufenden zu sein. Ich bin der Meinung, dass jede Art von Medium irgendwie seine Stärken und Schwächen hat. Online-Magazine gibt es in der Tat auch sehr gute bis weniger gute. Ist halt Geschmackssache. Gerade das Thema "Metal" scheint mir da ein wenig überpräsentiert, andererseits gibt es halt auch dementsprechend viele Fans.

In den Foren steckt teilweise die meiste Information, nur ist es zum einen sehr müßig, die guten von den schlechten Foren zu sondieren, und zum anderen sind die Infos oftmals sehr versteckt und man weiß nicht, wie hoch der Wahrheitsgehalt ist. Deswegen immer Quellenangabe, nüscht wahr????

Ich bin ein Fan von Musikbüchern (ich habe gerade eines über Deep Purple in der Mache), aber hier zählt in der Tat der Zeitfaktor.




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


21.04.2006 11:08
RE: Infos über neue Bands antworten

Zitat von Jamina
Und dabei müsst ihr euch nicht nur auf http://www.rocktimes.de und http://www.brighteyes.de beschränken, nur weil Jogi, bluesmaniac, BillyJonesForever und ich da involviert sind ...

Und Arndt demnächst bei http://www.wallsoffire.de



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor