Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 322 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


26.02.2007 17:16
Danny Bryant's RedEyeBand - Live antworten
Danny Bryant's RedEyeBand - Live

Blues Rock



Rounder, 2007

7/10

Hallo zusammen,

Da wird sich die Danny Bryant-Fangemeinde freuen.
Endlich, nach vier Studioalben das langersehnte Album, schlicht “Live“ genannt. Die CD enthält Ausschnitte eines Konzertes, aufgenommen am 23.09.2006 im Flowerpot, Derby. Bryant spielt in klassischer Power Trio-Besetzung mit seinem Vater Ken Bryant am Bass und Dave Raeburn am Schlagzeug.
Der Tourkalender der Band ist voll mit Terminen und im Sommer 2007 geht es zum ersten Mal über den Teich nach Amerika.
Seit der Gründung der RedEyeBand im Jahr 1999 zeigt die Erfolgskurve also steil nach oben und da “Live“ die erste CD auf dem Rounder-Label ist, wird es hoffentlich zu einer langfristigen, erfolgreichen Zusammenarbeit kommen.

Mit “Heartbreaker“ von seiner Debüt-CD, wird das Album laut, ja geradezu heftig eröffnet und Bryant spielt ein klasse Wah Wah-Solo. Der Bass pumpt kräftig und Raeburn bearbeitet die Felle gehörig.
Von der ersten Sekunde an ist auch das Publikum auf erhöhter Drehzahl. Das Trio muss sich im Flowerpot keine Sympathien erspielen. Wohl ein Heimspiel. Das Einfahren von drei Punkten war schon von Beginn an klar.

Der nächste Track, “Slow Blues/Sweet Little Angel“, nähert sich vom Tempo her gemächlicher dem Blues. Teil zwei der Nummer ist ein B.B. King-Cover der spektakulären Art: Brettharte Gitarrensounds aus den Marshall Amps verpassen den Zuschauern eine Fönfrisur.
Für “Hideaway/Bring Your Fine Self Home“ packt die Rhythmusfraktion für über 5 Minuten den Groove aus. Klasse, die Version des Freddie King/Johnny Copeland-Songs, dem der Gitarrist eine persönliche Note verpasst. Sein Arbeitsgerät beherrscht der Brite auf beeindruckende Weise.
Es folgt “Girl From The North Country“, eine Bob Dylan-Nummer, die auch schon Walter Trout, lange ist es her, 1990 auf “Prisoner Of A Dream“, gecovert hat.
Die Verstärkeranlage hält der Belastungsprobe des Frontmanns so gerade eben Stand. Gegen Ende der Nummer ist deutliches Knistern zu hören.

Nachdem nunmehr gut 28 Minuten Spielzeit wird aber auch mehr als deutlich, wo sich die gitarristische Heimat des jungen Musikers befindet. In Amerika, bei einem uns auch hier sehr gut bekannten Blueser, der sich durch tolle Alben und gelungene Konzerte einen Namen gemacht hat: Beim soeben genannten Walter Trout.
Man kann nun nicht sagen, dass Danny Bryant eine 1:1-Kopie von Walter ist.
Dafür hat Bryant eine Eigendynamik, die auf Live deutlich ausspielt werden. Dennoch kommt man nicht umhin, an so manchen Stellen Parallelen zu Trout dingfest zu machen.

“Play To Win, Born To Loose“ groovt wieder genüsslich und animiert nicht nur zum Fußwippen sondern man kann durchaus auch das Tanzbein schwingen.
In “This Is The Blues“ vermittelt der Gitarrist und Sänger seine Einstellung zum Blues, die er getrost beibehalten kann:
>>They say I’m way too young…
I can’t play the blues, yeah
’cause I got the wrong colour skin.
You can write what you will
The blues is what I play
is what I love, is what I feel…<<

Typisch für Danny Bryant sind seine intensiven Soli, auch in den ruhigeren Songs. So auch in “Always With Me“, das er seiner Frau Kirby widmet. Das Highlight auf der CD. Bryant ist ja auch Sänger und hier liefert er eine saubere Vocalperformance ab.
Wäre toll, wenn er seine gesanglichen Fähigkeiten über die gesamte Spielzeit der hohen Qualität seines Gitarrenspiels angleichen könnte. Zuweilen ’überholt’ er sich am Mikro selber. Stellenweise wird seine Stimme den Anforderungen nicht so ganz gerecht. Ein Territorium, an dem noch gearbeitet werden kann. Wäre doch ein Ding, wenn er seinen Zenit schon erreicht hätte.

Resümierend ist die erste musikalische Begegnung mit der Danny Bryant’s RedEyeBand mehr als gelungen und der Rezensent ist gespannt auf das zweite Meeting, beim Blues Alive 2007 in Cuijk (NL).


Line-up:
Danny Bryant (guitar, vocals)
Ken Bryant (bass)
Dave Raeburn (drums)

Tracklist:
01:Heartbreaker (5:25)
02:Slow Blues/Sweet Little Angel (9:11)
03:Hideaway/Bring Your Fine Self Home (5:20)
04:Girl From The North Country (8:20)
05:Play To Win, Born To Loose (4:42)
06:Last Man Standing (4:43)
07:This Is The Blues (5:13)
08:Always With Me (9:20)
09:Good Time Woman (7:48)

Spielzeit: 60:13
------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor