Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.708 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


13.01.2006 22:52
Kitsch aus den 70er antworten
So wie heute gab es auch in den 70er-Jahren eine Menge Kitsch, womit man unverständlicher Weise viel Geld verdient hat. Erinnert Ihr Euch noch an Bands oder Songs, die so etwas wie "Kitsch" waren und heute zwar als Kult gespielt werden, aber im Grunde genommen zum Vergessen waren?


Was war das "Schlechteste" in dieser Zeit?




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/

DiebPurple
Great Champ

Beiträge: 697

16.01.2006 10:51
RE: Kitsch aus den 70er antworten

Die Herren Alvin Stardust und Billy Idol waren für mich persönlich nie glaubwürdig, sondern einfach nur Möchtegernrocker, bzw. Punker. Klar wandelte sich der Zeitgeist und es reichte einfach nicht "nur" gute Musik zu machen, sondern du musstest dich mehr und mehr clever vermarkten. Aber genau das haben sie nicht hingekriegt.

Ensprechend flach waren die Songs produziert. Wenn ich heutzutage mal "My Coo Ca Choo" oder auch "Flesh for Fantasy" höre, klappen sich mir immer noch die Fußnägel hoch.

Aber das absolut Schlimmste für mich waren:

...........Die Rubettes..........

Mein persönliches Trauma. Adrett, weißgemützt, einfach nur peinlich!!

In diesem Sinne: Long lives good rock n´roll, because life´s too short for bad music


keep on rockin´
DiebPurple


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


16.01.2006 10:57
RE: Kitsch aus den 70er antworten

Da gab's doch noch....

Sailor - A Glass Of Champagne....... und Grils, Girls, Girls...
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


DiebPurple
Great Champ

Beiträge: 697

16.01.2006 11:01
RE: Kitsch aus den 70er antworten
Yesss my Dear, that was really horrorable

keep on rockin´
DiebPurple

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


16.01.2006 11:08
RE: Kitsch aus den 70er antworten

Oh yes, it really was...

Can you remember? The Bay City Rollers... The one and only Love for the Bravo-Girls.... the poor boys...

________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


DiebPurple
Great Champ

Beiträge: 697

16.01.2006 11:35
RE: Kitsch aus den 70er antworten

The Bay City Rollers.......
die hatte ich fast vergessen, aber hast recht Jamina:

Die waren natürlich der echte Burner

und das Schlimme daran ist, mir fallen sekündlich mehr von diesen Krachern ein!!



keep on rockin´
DiebPurple


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


16.01.2006 13:41
RE: Kitsch aus den 70er antworten

Ja, mir auch..... Mr. DiebP.

Also, falls es dich beruhigt: Ich war KEIN Bravo-Girl und mochte die Bay City Rollers etwa ebenso gern wie Sailor oder die Rubettes.... sie tangierten mich quasi nur ääh, ja... wenig...

Hehe, ich hatte es mehr mit Queen, Suzi Quattro, U2 oder Van Halen, Deep Purple oder Pink Floyd was meine Mutter regelmässig zum Ausrasten brachte. Ich werde euch aber jetzt nicht erzählen was ich mir stattdessen hätte anhören "müssen" (Abba und so, ihr wisst schon).....
Am ehesten ging es noch mit Mike Oldfield....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


16.01.2006 17:11
RE: Kitsch aus den 70er antworten

Och Jamina, in weiten Teilen sehe ich das alles genauso wie Ihr AAAAAAAber::::

ABBA sind für mich allerdings eine Band, die mit die besten Stücke aller Zeiten geschrieben haben. Da nutzt es auch nichts, dass die Viererbande sicherlich mehr sein Heil im Pop gesucht hat. Aber alleine die Kompositionen sprechen für absolute Genialität

Hach, jetzt habe ich mich schon wieder ein bischen geoutet



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/


lemmi
Cyco Circus

Beiträge: 51


16.01.2006 18:07
RE: Kitsch aus den 70er antworten

Gary Glitter - das ist auch Kitsch vom feinsten....



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!


DiebPurple
Great Champ

Beiträge: 697

16.01.2006 18:14
RE: Kitsch aus den 70er antworten

In Antwort auf:
Ich war KEIN Bravo-Girl und mochte die Bay City Rollers etwa ebenso gern wie Sailor oder die Rubettes.... sie tangierten mich quasi nur ääh, ja... wenig...

Never thought anything different, Jamina

Wenn mein Vater früher mein Zimmer betrat, dudelte sehr oft in beeindruckender Lautstärke Led Zeppelins "Communication Breakdown". Den hatten wir dann auch


keep on rockin´
DiebPurple


lemmi
Cyco Circus

Beiträge: 51


16.01.2006 18:17
RE: Kitsch aus den 70er antworten

da hatte ich glück - mein vater stand auf soldien rock nd blues und mutter ist mit ihren paar und sechzig vor einigen jahren glatt nochmal zu den stones nach münchen, weil sie - originalzitat: "den spargeltarzan nochmal hüpfen sehen wollte, bevor der ein künstliches hüftgelenk bekommt." - dementsprechend früh gabs zeppelin, floyd etc. und das prägte.



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


16.01.2006 18:20
RE: Kitsch aus den 70er antworten

Na ja, dann hattste ja Glück...
Ich durfte mit Ernst Mosch, Karl Moik, Marianne & Michael auf der einen, Howard Carpendale, Gitte Henning und Bata Ilic auf der anderen Seite aufwachsen.
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


lemmi
Cyco Circus

Beiträge: 51


16.01.2006 18:23
RE: Kitsch aus den 70ern antworten

oh je - das bringt einen ja dazu, sich hintern zug zu werfen - da können wir ja froh hier sein, dass du das hoffentlich ohne nennenswerte schäden überlebt hast.



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


16.01.2006 18:23
RE: Kitsch aus den 70er antworten
@ Mr. DiebP.

Led Zeppelin entdeckte ich erst später... so Anfang '80 durch Freunde.... dafür sorgt z.B. "Whole Lotta Love" oder "Kashmir", das ich sehr liebe, heute noch für rundum Zündstoff....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


16.01.2006 18:30
RE: Kitsch aus den 70ern antworten

Zitat von lemmi
oh je - das bringt einen ja dazu, sich hintern zug zu werfen - da können wir ja froh hier sein, dass du das hoffentlich ohne nennenswerte schäden überlebt hast.

Kommt drauf an was du unter "Schäden" verstehst....
immerhin muss ich mich heute nicht mehr hinter den Zug werfen wenn M & M sich einen Wolf jodeln...
Ich hab dann doch noch den Weg zur "normalen" Musik gefunden.... Prog Rock, Prog Metal, Art Rock, Prog Death Metal, Doom Metal, Blues, Southern rock, Stonerrock, Psychedelic, Classic Rock... was vergessen... vermutlich... mit Sicherheit...
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor