Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 680 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


15.03.2007 21:32
Neverland - Schizophrenia antworten
Neverland - Schizophrenia
Power Metal, Prog.-Metal



2007
Escape Music Ltd.
7/10


Neverland aus der Schweiz gründeten sich bereits im Jahr 1999. 2003 brachten sie eine selbstbetitelte EP auf den Markt, die in Eigenproduktion unter der Leitung von Tommy Vetterli (Coroner, Kreator) entstand. Darauf waren vier Songs, zwei davon finden wir nun auch auf dem ersten offiziellen Debütalbum wieder. Noch vor dem Einspielen von "Schizophrenia" hat es innerhalb der Band personelle Veränderungen gegeben. Mit Jean-Marc Viller aus Bern hat die Züricher Formation jetzt die richtige und passende Stimme gefunden, die Tasten drückt als festes Mitglied von jetzt an Oliver Benz. Als Produzent stand erneut Tommy Vetterli zur Verfügung.

Stilistisch sind Neverland im Power Metal anzusiedeln, wobei der eine oder andere progressive Einfluss in den Arrangements durchaus zu finden ist. Was die Scheibe aber besonders gut macht, sind die vielen melodischen Eingaben. Und so ist ein sehr angenehmer Mix entstanden, der sich einem breiten Publikum öffnet. Was den Anteil an Progressivität angeht, würde ich Bands wie Cloudscape mit einem Schuss mehr Symphonic als Vergleich heranziehen. Das bedeutet, dass auf dieser Scheibe so gut wie keine übertriebenen Frickelorgien vorhanden sind und man den Songstrukturen zu jeder Zeit problemlos folgen kann. Vergleiche zu Symphony X sind an manchen Stellen durchaus erlaubt.

Der Sound der Aufnahme ist sehr ansprechend, alle Instrumente kommen klar und differenziert aus den Boxen. Der thematische Inhalt der Texte erscheint mir, als deutschem Hörer, mehr oder weniger zweitrangig. Orientiert man sich am Albumtitel, kann sich dieser eigentlich nur in den Lyrics darstellen, denn die gebotene Musik zieht sich auf der Platte wie ein roter Faden in einer eingeschlagenen Richtung durch die knapp 56 Minuten. Da ist nichts widersprüchlich oder in sich gespalten. Das klingt alles wie aus einem Guss.

Nach einem imposanten Intro geht es gleich richtig zur Sache. Trockene und fetzige Gitarrenriffs eröffnen den Titeltrack, die Stimmung wird etwas düster und die Rhythmik besticht durch zahlreiche Synkopen der Drums. Anschließend wird richtig Fahrt aufgenommen und wir befinden uns im klassischen Power Metal. Neverland arbeiten auch in den weiteren Songs nach ähnlichem Muster. Passend zum Songtitel "When Darkness Falls" bauen die Gitarren zusammen mit den Synthies die entsprechende Atmosphäre auf. Und so entwickelt sich das Stück zu einem echten Nackenbrecher mit Hymnencharakter.

Sehr interessant klingt auch "Mysteria". Zunächst stampfend, werden zusehends Boogie-Rhythmen aufgenommen, die Gitarren schieben gewaltig nach vorne und darunter öffnet sich ein Soundteppich der Tasten. Bei "Anger" legt die Formation in Sachen Tempo noch einmal eine Schippe drauf, bevor mit "Anguish" recht emotional und melancholisch zu Werke gegangen wird. Ein echter Anspieltipp ist "Take My Advice". Hier stimmt so ziemlich alles. Klare Gitarren, die sich zu einem echten Gewitter steigern. Dazu bestimmt Jean-Marc Viller mit seiner Stimme die Richtung und die gesamte Band zeigt, dass eine Menge an Vielseitigkeit vorhanden ist und ebenso viele Ideen verarbeitet wurden.

Im Ergebnis haben wir eine tolle Scheibe, die schon jetzt neugierig auf weiteren Output der Band macht. Man hat sich gekonnt den Weg für verschiedene Stil-Elemente offen gehalten, so dass man nicht unbedingt annehmen muss, dass ein Folgealbum zwangsläufig in ein und dieselbe Richtung gehen wird. Hier steckt richtig Potenzial drin und wenn es Neverland genauso gut gelingt, ihr Repertoire live auf der Bühne zu präsentieren, dann haben wir von jetzt an neben Shakra und Gotthard einen weiteren Kracher aus der Schweiz. Und dieser geht eigene Wege, so dass man sich auch nicht in die Quere kommt. Starke Leistung!

Line-up:

Daniel Huber (guitars)
Andy Mislin (guitars)
Boris Stoll (drums)
Oliver Benz (keyboards)
Roland Jost (bass)
Jean-Marc Viller (vocals)

Tracklist:

01:Schizophrenia (7:12)
02:When Darkness Falls (6:50)
03:Mysteria (6:11)
04:Anger (5:48)
05:Anguish (4:38)
06:Take My Advise (6:48)
07:Buy Your Dream (6:58)
08:Neverland (5:40)
09:Brave Warrior (5:19)

Gesamtspielzeit
55:31 min

http://www.never-land.ch/
http://www.escape-music.com/
http://www.germusica.de/



Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor