Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 399 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


10.05.2007 09:48
Marillion - Somewhere Else antworten

Marillion - Somewhere Else
Prog.-Rock, Melodic Rock



2007
Intact Records
6/10

Nach knapp drei Jahren ist es endlich soweit: Marillion bringen ein neues Album auf den Markt, und nachdem es für den Vorgänger "Marbles" die unterschiedlichsten Kritiken, von ganz groß bis schwach und langweilig, gegeben hatte, trat schon im Vorhinein eine gewisse Spannung auf.
Und anders als Marbles beginnt "Somewhere Else" mit mehr Power und verhältnismäßig heftigen Gitarren. Der eingelegte Mitteltrack mit ruhigem Piano und seinen Bassläufen, dazu eine wunderbar erklingende Gitarre von Steve Rothery, fördert einen erfolgreichen Marillion-Sound zu Tage. Das Stück avanciert sofort zu einem gelungenen Eröffnungstrack. Ein durchaus interessantes Schlagzeugspiel von Ian Mosley macht den Folgesong "See It Like A Baby" sehr reizvoll, und wenn man sich die Gitarrenarbeit genau anhört, dann strotzen Marillion nur so vor lauter neuer Ideen.

Eine erste Ernüchterung macht sich bei "Thank You Whoever You Are" breit. Pianoklänge und sonstige Keyboards tragen den Refrain, aber irgendwie kommt die Formation dabei äußerst langweilig beim Hörer an. "Most Toys" ist dann tatsächlich ein Totalausfall. Vollkommen uninspiriert rocken Marillion mit langweiligen Riffs, einem müden Schlagzeuggekloppe und einer eigentlich überhaupt nicht vorhandenen Power. Das ist Einfallslosigkeit pur, nichts anderes.

Ganz anders verhält es sich beim Titelstück. "Somewhere Else" geht ans Gemüt, ist sehr gefühlvoll, verfügt über intelligente Gesangsmelodien und übermittelt intensives Feeling. Da werden jede Menge Effekte verwendet, sparsam, aber mit guter Wirkung. Es baut sich eine kleine Dramaturgie auf. Auch wenn Mark Kelly in "A Voice From The Past" sehr gefühlvoll und ideenreich die Synthies bedient, so zündet diese Nummer dann leider kaum. Zwar scheinen die Marillos gemerkt zu haben, dass man nach hinten raus die Intensität der Instrumente steigern sollte, letztlich reicht es aber nicht, um überzeugend rüber zu kommen.

Nach mehrmaligem Durchhören des Silberlings wird deutlich, dass hier wieder Höhen und Tiefen vorhanden sind. Denn "No Such Thing" ist ein richtig geiler Track. Ruhig und schleppend und dennoch mit sehr viel Druck und Power, sehr groovy, und vor allen Dingen eingängig, zieht sich die gespielte Tonfolge von Steve Rothery über fast die gesamten vier Minuten. Und auch "The Wound" wirkt schlüssig und rockig. Im letzten Drittel ist eine Menge Drive vorhanden.

"The Last Century For Man" und die Stimme von Steve Hogarth ist fast unerträglich. Nölig und ein einziges Jammern. Das hat mit Singen nicht mehr viel zu tun. Ich habe keine Ahnung, warum Musiker dieses Kalibers einen solchen Schmarren zusammen spielen. Okay, die Gitarre droht immer mal wieder eine überzeugende Rolle zu übernehmen und auch die Tasten deuten etwas Intensität an. Aber das ist erneut viel zu wenig. Den Abschluss bildet das sanfte "Faith", mit akustischen Gitarren und anklagendem Gesang. Allerdings ohne jeglichen Esprit und ohne Ansatz, auch nur einen Hering vom Teller zu ziehen.

Mein Fazit: Erneut gibt es auch auf "Somewhere Else" ein paar Songs, die wirklich gut sind und die den noch immer vorhandenen Stellenwert der Band verdeutlichen. Aber der Anteil an unbedeutender und langweiliger Musik ist doch sehr groß. Marillion müssen sich an sich selbst messen lassen. Und in weiten Teilen ist das hier eine Daseinsberechtigung, mehr aber auch nicht. Wer Herzschmerz hervorrufen will, der sollte es auch gescheit tun. Wo ist die Abwechselung innerhalb der jeweiligen Stücke, wo sind die Tempoveränderungen? Ohne Fanbrille und bei objektiver Betrachtung hat "Somewhere Else" Potenzial, ist aber ansonsten ein durchschnittliches Album mit Tendenz nach unten. Kann sein, dass es noch etwas nachwirkt, wenn man sich die Scheibe noch öfter gibt, viel kann da allerdings nicht mehr kommen.
Marillion sind so wahrlich keine bedeutende Progband mehr!

Line-up:

Steve Hogarth (vocals)
Pete Trewavas (bass)
Steve Rothery (guitars)
Mark Kelly (keyboards)
Ian Mosley (drums)

Tracklist:

01:The Other Half (4:23)
02:See It Like A Baby (4:32)
03:Thank You Whoever You Are (4:51)
04:Most Toys (2:47)
05:Somewhere Else (7:51)
06:A Voice From The Past (6:21)
07:No Such Thing (3:58)
08:The Wound (7:18)
09:The Last Century For Man (5:51)
10:Faith (4:11)

Gesamtspielzeit: 52:03 min

http://www.marillion.com/
http://www.myspace.com/marillion
http://www.thewebgermany.de/
http://www.intactrecords.com/




Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


11.05.2007 23:05
RE: Marillion - Somewhere Else antworten

Bei ersten Hören bin ich vor Begeisterung fast aus den Schuhen gefallen...aber das nahm mit jeden Durchlauf ab!

Wirklich Top sind allerdings The Other Half und No Such Thing!!!

Die erste Hälfte von Somewhere Else ist perfekt. Mal sehen wie es in den nächsten Wochen kommt.


*****
BE PROGRESS!VE
The Boy With A Moon & Star On His Head
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


11.05.2007 23:57
RE: Marillion - Somewhere Else antworten

Zitat von 23,07

Wirklich Top sind allerdings The Other Half und No Such Thing!!!



Die zwei Stücke haben mich auch beeindruckt




Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor