Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 453 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


27.07.2005 23:20
Jethro Tull am 12.06.05 in Trier antworten

Also, gestern Abend standen bei mir die Jungs um Mastermind Ian Anderson auf dem Plan. Ich war das erste mal zu einem Konzert in Trier unterwegs, und zwar in die Messeparkhalle. Die Halle ist recht einfach zu finden, einmal von Süden her kommend entlang der Mosel, dann rechts über die Brücke und schwups, man ist da. Es gibt dort ausreichend Parkplätze, diese sind kostenlos. Die Halle selbst ist nicht groß, ich würde sagen, für ca. 1000 Besucher, die Akustik ist okay. Es gibt keine Sitzplätze.

Nun, der Beginn war für 20.00 Uhr avisiert, und ich ärgerte mich, als um 20.10 Uhr ein paar Roadies meinten, sie müssen nun noch anfangen, ein paar Kabel etc. fest zukleben. Das Publikum setzte sich erwartungsgemäß in der Überzahl aus meiner Altersklasse zusammen, ein paar Jungspunde genauso wie Rentner waren in erheblich kleinerer Anzahl gleichermaßen vertreten. Ach ja, man kam in die Halle rein und was stand überall geschrieben?

„Jethro Tull request: No smoking“. Bis auf ein paar ganz wenige funktionierte dies und ich muss zugeben, die Luft war dafür wesentlich besser als bei den meisten Konzerten, die ich bisher besucht habe.

Zum Konzert selbst: Es war eine Art „Best-Of-Tour“. Die Setlist ändert sich in den letzten Jahren ohnehin kaum. Für meinen Geschmack genau die richtige Songauswahl, insbesondere das legendäre „Aqualung-Album“ wurde fast komplett gespielt. Ian Anderson mit seinen 57 Jahren hat immer noch eine sagenhafte Ausstrahlung. Insgesamt war die Band gestern Abend sehr spielfreudig, kein Anflug von Arroganz. Bei den hohen Tönen tut sich Anderson vielleicht mittlerweile etwas schwer, aber ansonsten vom feinsten.

Für mich als Gitarristen stand der Beweis wieder auf der Bühne. Martin Barre, ohnehin bekannt als sehr guter Gitarrist, spielte mit 2 Soldano-Tops und 2 2x12er Marshall 1922 Cabinets. Der Sound war überwältigend. Und vor allen Dingen mal wieder richtig laut. Der Bandsound insgesamt war annehmbar, lediglich die Bassdrum hätte für meinen Geschmack noch etwas mehr Schmackes gebrauchen können.

Es waren kaum Pausen zwischen den Stücken und das Hauptprogramm dauerte 1 Stunde und 50 Minuten. Zum Schluss gab es die obligatorischen Riesenluftballons und 3 Zugaben folgten. Für 38,50 Euro also in Ordnung.

Mein Fazit: Es war schön, mal wieder eine Band zu sehen, die mich zum einen gedanklich in die früheren Zeiten abschweifen ließ, aber zum anderen auch mal wieder eine absolut professionelle Band zu sehen, bei der aber auch wirklich jeder Ton passt und die sich offensichtlich nicht ein einziges mal verspielt hat. Vollprofis halt.

Noch ein paar Bilder von dieser Tour, damit man sich einen Eindruck verschaffen kann


Copyright der Bilder liegt bei http://www.laufi.de
Danke für die freundliche Genehmigung.


Gruß Jogi


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor