Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


16.05.2007 06:41
The Mannish Boys-Big Plans antworten

The Mannish Boys - Big Plans

Blues



Delta Groove Music, 2007

8/10

Hallo zusammen,

Bruce Iglauer gründete Alligator Records mit einem Blueser: Dem Slide-Monster Hound Dog Taylor.
Das amerikanische Label Delta Groove begann 2004 mit der All-Star-Band The Mannish Boys, deren drittes Album mit dem Titel “Big Plans“ nun vorliegt.
Die Band ist Synonym für traditionellen Blues der Marke Chicago/Westküste. Die Bandmitglieder an sich lösen schon Begeisterung aus, allen vorab der Sänger Finis Tasby, Gründer der Thunderbirds. Der Harper Randy Chortkoff hat neben Alben unter eigenem Namen schon auf Alben einiger anderer Blueser mitgespielt und die Gitarristen Frank Goldwasser, geboren 1960, sowie Kid Ramos stehen Pate für die ’Generationenmischung’ der Gruppe.
Über die Qualitäten des Schlagzeugers Richard ’Big Foot’ Innes braucht man keine Worte verlieren: Hollywood Fats Band reicht da schon.
Hollywood Fats Band ist dann auch das Stichwort für einen der zahlreichen Gäste auf “Big Plans“, denn Larry ’The Mole’ Taylor, bestens bekannt als Bassist von Canned Heat, gehörte ebenfalls zur Band und zupft die dicken Saiten in vier Songs.

In Blues-Kreisen kommt besondere Freude auf, wenn man in der Gästeliste den Namen Jody Williams, Jahrgang 1935, liest.
Seine Gitarren-Licks machten u.a. die Runde in Bo Diddleys “Who Do You Love“, Howlin’ Wolfs “Fourty Four“ oder Billy Boy Arnolds “I Wish You Would“.
Er war eine Größe der Chicago Blues-Szene und warf desillusioniert, Ende der Sechzigerjahre, das Handtuch, schob seine Gitarre unter sein Bett und arbeitete 26 Jahre als Techniker. 2001 hatte er ein brillantes Comeback mit der Scheibe “The Return Of The Legend“ und dieser Titel ist nicht übertrieben.
Darüber hinaus sind der Gitarrist Rick Holmstrom, der Sänger Bobby Jones, der Pianist Rob Rio und Delta Groove-Kollege Mitch Kashmar zu hören.

Genug der Geschichten und Geschichtchen. Jetzt soll es um den Blues der Mannish Boys gehen.
Beginnen wir mit mit den beiden Track, auf denen Jody Williams singt und Gitarre spielt. “Groan My Blues Away“, ein Song, den Williams Mitte der 50er-Jahre geschrieben hat und für “Big Plans“ so richtig ’entstaubt’ wurde und verdeutlicht, dass er durchaus mit einem B.B. King vergleichbar ist. Rick Holmstrom spielt eine entspannte Rhythmusgitarre, Rob Rios Piano klingt toll und Larry Taylor zupft die Saiten seines Kontrabasses. Einfach Klasse!
In identischer Gastbesetzung, ebenfalls mit den Saxofonspieler David ’Woody’ Woodford, wird Randy Chortkoffs, der übrigens Chef des Delta Groove Labels ist, Slow-Blues “Young & Tender“ zelebriert. So etwas muss man gehört haben, diese glasklare Williams Lead-Gitarre ist einfach erstaunlich.

Rio, der auch auf Walter Trouts CD Full Circle am Piano zu hören ist, singt hier seinen selbstverfassten Song “Carpet Bagger Blues“. Die Band spielt einen nicht enden wollenden Groove und Kirk ’Eli’ Fletcher Gitarrensolo ist aller Ehre wert. Anspieltipp!

Die CD beinhaltet bekannte und weniger bekannte Blues-Songs. Die Scheibe legt los mit John T. Hunters groovigem “Border Town Blues“, gesungen von Finis Tasby, ebenfalls mit Fletcher an der Leadgitarre und absolut hörenswert ist auch Frank Goldwassers Rhythmusgitarre, der die Hauptrolle im folgenden “I Can’t Stay Here“ spielt. Hölle, der spielt eine derartig ’dreckige’ Slide-Gitarre, dass einem Hören und Sehen vergeht und sein Gesang ist von ebenbürtiger Qualität.

Man weiß letztendlich nicht, was wo und was noch alles zu loben ist an “Big Plans“?
Diese, auch was den Klang betrifft, traditionell gehaltene CD ist zu einem ’kleinen’ Juwel geworden.
Gigantisch sind die Mannish Boys-Gitarristen Fletcher und Kid Ramos in “Walkin’ Down Fillmore“, in dem beiden ein Solo gehört.

Harp-Blues ist angesagt: Genau so kennt man ihn! Mitch Kashmar, der “Broken Hearted Blues“ und Howlin’ Wolfs “California Blues“
harpmäßig verfeinert. Mit Bobby Jones, einem weiterer der ’Grand Old Man’ des Blues, fördern die Mannish Boys einen fast vergessenen tollen Sänger ans gleißende Tageslicht, der auch “Mary Jane“, vom Bassisten der Band geschrieben, mit viel Verve singt.
Der Label-Chef persönlich spielt hier Harp und auch in “Mine All Mine“.

Diese CD ist ein fantastisches Netzwerk aus Musikern und hervorragenden Songwritern. Nicht ohne Grund sind sie im Jahr 2006 für ihr Debüt “That Resresent Man“ gleich in zwei Kategorien für den Blues Music Award nominiert worden.
Schauen wir mal, was bei der diesjährigen Nominierung als Band des Jahres heraus kommt. Verdient haben es die Mannish Boys, genauso wie die Aufmerksamkeit für ihr Album “Big Plans“, das nun wahrlich nicht nur Blues-Puristen begeistern dürfte.

Highly recommended!


Line-up:
Finis Tasby (vocals - #1, 3, 8, 12, 14)
Johnny Dyer (vocals - #4, 13, harmonica - #6)
Randy Chortkoff (vocals - #10, harmonica - #4, 10)
Frank Goldwasser (vocals - #2, slide guitar - #2, 7, rhythm guitar – 1, 4, 8, 15)
Kid Ramos (lead guitar – 3, 8, 12, 14 (2nd solo), slide guitar - 10, baritone guitar - #7)
Kirk ’Eli’ Fletcher (lead guitar – 1, 5, 14 (1st solo), 15, rhythm guitar - #2, 4, 10, 12)
Leon Blue (vocals - #7, piano - #1, 4, 7, 8, 15)
Tom Leavey (electric bass – 1, 2, 4, 8, 15)
Richard ’Big Foot’ Innes (drums)

Special guests:
Jody Williams (vocals, guitar - #9, 11)
Bobby Jones (vocals - #4, 15)
Rick Holmstrom (rhythm guitar – 6, 9, 11, 13, scream - #9)
Mitch Kashmar (harmonica - #13, 15)
Rob Rio (vocals - #5, piano - #3, 5, 6, 9, 11, 12, 14)
Larry Taylor (upright bass - #6, 9, 11, 13)
Jeff Turmes (upright bass - #3, 5, 10, 12, 14, alto saxophone - #3)
David ’Woody’ Woodford (tenor saxophone - #3, 8, 9, 11, baritone saxophone - #8)

Tracklist:
01:Border Town Blues (4:20)
02:I Can’t Stay Here (4:18)
03:I Get So Worried (4:23)
04:Mary Jane (3:31)
05:Carpet Bagger Blues (4:31)
06:Just To Be With You (3:23)
07:Gotta Move (3:44)
08:Why Do Things Happen To Me (3:23)
09:Groan My Blues Away (3:03)
10:Mine All Mine (4:20)
11:Young & Tender (4:27)
12:My Baby’s A Good ’Un (2:54)
13:Broken Hearted Blues (3:18)
14:Walkin’ Down Fillmore (4:39)
15:California Blues (3:36)

Spieldauer: 57:37


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor