Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 218 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


31.05.2007 19:58
The Matt Schofield Trio - Ear To The Ground antworten

The Matt Schofield Trio - Ear To The Ground

Blues



Nugene Records, 2007

9/10

Hallo zusammen,

Jetzt ist er reif, der Matt Schofield!
Wurden in der Review zu “Live At The The Jazz Cafe!“ noch Fleißkärtchen für den umtriebigen Schofield verteilt, ist es jetzt an der Zeit, ihm für sein 4. Album ein Riesenlob zu verpassen.

Bei den Aufnahmen in den niederländischen New Road Studios wurden harte Bandagen angelegt:
Ein Song, der beim zweiten Take nicht ’richtig’ klang, flog unweigerlich raus.
Nach “Siftin’ Thru Ashes“ legt der in Manchester geborenen Blueser sein zweites Studio-Album vor und “Ear To The Ground“ ist quasi eine weitere Live-CD: Mit der Band wurde der Silberling in einem Raum eingespielt und die Overdubs sind minimal.
Zwei Coversongs (Track 1 und 11) rahmen 9 Eigenproduktionen ein.
Es ist nicht ein Durchhänger auszumachen und die Zusammenarbeit mit dem Harper Pete van der Pluym in der Lester Butler Tribute Band wirken sich insofern aus, als der Niederländer Gast in “Someone“ ist. Hier spielt ’Big Pete’ dann auch auf gewohnt hohem Niveau und der Song hat Klasse, weil er gegen Ende durch ein tolles Zusammenspiel zwischen Gitarre und Harp glänzt. Der Track wäre ein Anspieltipp, wenn, ja wenn da nicht noch 10 andere zur Disposition stünden.

Als Opener haut der fast 30-jährige Schofield mit “Pack It Up“ einen Freddie King-Titel aus den Saiten.
Freddie King? Hatten wir vor Kurzem doch erst mit John Mayall und seiner “In The Palace Of The King“-CD.
Tja, da muss man dem Trio schon frühzeitig ein großes Lob aussprechen, denn bereits die ersten 4 Minuten sind ein großer Auftritt! Breaks, Hooklines, Drums sowie Bass, der wieder
einmal von Hendersons linker Tasten-Hand gespielt wird, sitzen perfekt und man merkt dem Dreier die Spielfreude an.
Mit “When It All Comes Down“, dem ’Rausschmeißer’, kommt die Band zu einem weiteren King: B.B. King. Schofield hat eine halbakustische Gitarre geschultert und kann auch damit punkten. So wie der die Licks locker aus dem Ärmel zaubert, hätte der King sicherlich seine helle Freude daran, wenn ihm das zu Ohren käme.
Schofields Markenzeichen ist eine stimmige Mischung aus Blues, Jazz und Funk. “Troubelmaker“ ist die Variante mit jazziger Würze und Jonny Henderson ist nicht nur ein super Begleitmusiker. Sein Tastensolo ist erste Güte und trotz seiner Kürze ist der Track ungemein intensiv.
Mit “Ear To The Ground“ setzt man die Luft in Brand, denn das Trio ist auf einem Abstecher in den Blues Rock unterwegs. Kraftvoll, dosiert, ohne Allüren, laut und doch wohl temperiert. Man schlägt nicht ’über die Stränge’. So soll es sein: Der Blues rockt und nicht umgekehrt. Überzeugend auch die Backing Vocals, wie im bereits erwähnten King-Song.
Die funkigen Parts im instrumentalen “Room At The Back“ liefert der Keyboarder Henderson. Schofield spielt in seinem Solo feine funky Fills.
Evan Jenkins an den Drums leitet den Midtempo-Blueser “Heart Don’t Need A Compass“ ein. Matt soliert über das gesamte Griffbrett und ist kein großer Fan von Effektgeräten. Das ist Gitarren-Sound pur. Hier hörte man in besonderer Weise den Tasten-Bass eines Henderson.
Blueser im ’Schneckentempo’ sind natürlich auch vertreten. “Once In A While“ ist so einer und man spürt die Studio-Atmosphäre förmlich bis ins eigene Zimmer. Schofield hat eine tolle Stimme und liefert nicht nur mit diesem Song den Beweis ab, dass er ein brillanter Songwriter und Filigrantechniker (mit Feeling!!!) auf seinem Instrument ist. “Searchin’ (Give Me A Sign)“ ist die Spielart mit dem Groove von der Rhythmusfraktion.

Mit dem Album “Ear To The Ground“ machen die Briten mit spielerischer Leichtigkeit auf ihrer Erfolgsleiter einen weiteren Schritt nach oben. Wirklich nur einen Schritt?
Vielleicht sind es ja auch gleich zwei, weil es gegen Ende der CD noch so etwas Überwältigendes wie “Cookie Jar“ gibt, das neben einem famosen Henderson-Solo irgendwie ’von allem etwas’ hat. Ganz besonders die Live-Stimmung. Man befindet sich in der ersten Reihe, direkt vor der Bühne.

Fiktion: “Move Along“ ist die perfekte Schnittmenge in welcher sich der “Ear To The Ground“-Protagonist und der deutsche Gitarrist Gregor Hilden treffen könnten. Vielleicht irgendwann doch nichts Erdachtes mehr…

Die CD neigt sich schon wieder dem Ende entgegen und der Rezensent schließt den Kreis seiner Review mit den Eingangsworten:
Jetzt ist er reif, der Matt Schofield!

Wer diesen Blueser noch nicht auf dem Radarschirm seiner Musik geortet hat, sollte dieses schleunigst machen. Alle anderen, für die das Matt Schofield Trio kein unbekannter Stern im 12-Takter-Kosmos mehr ist, können ohne Umwege zugreifen und sich “Ear To The Ground“ zulegen.

Line-up:
Matt Schofield (guitars, vocals)
Jonny Henderson (Hammond B3, Wurlitzer piano, clavinet)
Evan Jenkins (drums, percussion)

Special guest:
Pete van der Pluym (harmonica - #7)


Tracklist:
01:Pack It Up (4:00)
02:Troublemaker (3:22)
03:Ear To The Ground (5:46)
04:Heart Don’t Need A Compass (6:49)
05:Once In A While (5:44)
06:Room At The Back (2:23)
07:Someone (4:57)
08:Searchin’ (Give Me A Sign) (5:35)
09:Move Along (2:39)
10:Cookie Jar (5:49)
11:When It All Comes Down (4:49)

Spieldauer: 52:05


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor