Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 288 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


27.06.2007 08:35
Innes Sibun - Tail Dragger antworten

Innes Sibun - Tail Dragger

Blues



ZYX/Pepper Cake, 2007

8/10


Hallo zusammen,

Innes Sibun geht mit seinem zweiten Album für das Label ZYX/Pepper Cake an den Start und haut auch im Vergleich zum Vorgänger Farmhouse Blues eine weitere starke Platte raus.
Wie alt ist dieser Gitarrist und Sänger eigentlich, wenn auf “Tail Dragger“ zum ersten Mal seine Tochter Amy an der Gitarre zu hören ist.

In schöner Regelmäßigkeit veröffentlicht der Engländer, dessen Karriere 1993 wohl den entscheidenden Kick bekam, als er in Robert Plants “Fate Of Nations“-Tourband Gitarre spielte.

Mit vorliegendem Album ist ihm wieder einmal ein richtig gutes und abwechslungsreiches gelungen. Es gibt nicht nur Blues Rock der feinen Sortierung, sondern auch tollen elektrisch verstärkten Blues der traditionellen Art auf die Ohren.
12 Songs, davon 10 aus der Feder des Bandleaders, werden einem genaueren Hörtest unterzogen.

Los geht es mit einer shuffelig groovenden Version von Otis Rushs “It Takes Time“, das sich mit Johnny Haygreen am Saxofon zu einer verschärften Ausgabe entwickelt.
Über die gesamte CD hinweg spielt der Tastenmann Tim Blackmore, der hier am Piano Platz genommen hat, eine hervorragende Rolle im Quartett. Der Opener ist schon mal ein Genuss, weil es sich ein Sibun auch erlauben kann, als Teamplayer im Bandsound zu spielen, denn Blackmore klimpert als Speerspitze vor allen anderen.
Haygreen versüßt dann “I Miss You (Daisy’s Song)“, das Sibun seiner anderen Tochter widmet. In ruhigen Fahrwassern hören wir ihn recht emotional singen und der Track kann durch seine Einfachheit glänzen. Den Song wird sich Tochter Daisy wohl öfter anhören, denn als vielbeschäftigter Vater ist man ja schließlich nicht immer zuhause.

Über das mit swampigen Anleihen versehene “I Don’t Get Fooled By Tears“ kommen wir in “I’ll Never Love Again“ zum Einsatz von Sibuns Tochter Amy, die an der akustischen Gitarre zu hören ist. Ihr Vater spielt Mandoline und Slide-Gitarre in dieser so richtig schön verträumten Ballade.
“I Want You Back“ ist ebenfalls von eher getragenem Tempo und Innes benutzt zum ersten Mal das Wah Wah. Tim Blackmore wechselt zum elektrischen Piano und es ist zu hoffen, dass Sibun diesen Musiker auch mit auf Tour nimmt, denn der Mann ist so gut.
Viele der Songs von “Tail Dragger“ sind live im Studio eingespielt worden. “As The Tears Go Passing By“ ist ein weiterer Track aus der Kategorie Slow-Songs, dieses Mal als 12-Takter angelegt. 6 ½ Minten, in denen Sibun nicht nur emotional singt, sondern auch eine ebensolche Gitarre spielt.

Für “Don’t Stop Believing“ schaltet die Band einige Gänge höher und es ist ein Boogie à la Innes Sibun angesagt. Getrieben von Hammond-Sounds, Tempiwechseln und astreinen Hooklines bekommt der Track zum Ende hin jammigen Charakter und der Gitarrist tobt sich auf beeindruckende Art und Weise an seinem Instrument aus.
Auch “Someone Like You“ kann man auf der Habenseite verbuchen und es ist an der Zeit, neben dem schon erwähnten Tim Blackmore die Rhythmusabteilung zu loben. Robbie Brian (drums) und Steve Hall (bass) sind ein tolles Team und beide ergänzen die Band mit Kompetenz in allen Varianten des Blues.
Wenn auch etwas kürzer ausgefallen, bildet “Southbound Train“ eine höchst erfreulich Abwechslung auf der CD, denn hier werden (fast) alle elektrisch verstärkten Instrumente in die Ecke gestellt und wir hören ein Piano, eine Mandoline und Robbie Brian gibt mit Tamburin und Hi Hat den Takt an. Hall spielt einen herrlich pumpenden frettless Bass und wir lernen sozusagen eine andere Seite des Engländers kennen, denn der Song ist Bar-Blues pur.
Ungetrübter Blues ist auch “Sweet Disposition“, in dem der Gitarrist das komplette Griffbrett zum Spielplatz seiner Gefühle ernennt und eine famose Figur abgibt.
Die Vielfalt des Albums verdeutlicht nicht zuletzt “300 Miles Away“, das feinster Rock’n’Roll ist.
Im Bonus-Track, von Blackmore geschrieben, werden die Karten völlig neu gemischt, denn man schlägt eine musikalische Richtung ein, die Erinnerungen an Alvin Lees In Tennesse-Album wach werden lassen.

“Tail Dragger“ ist eine überraschend frische Platte, die mit einigen unerwarteten Songs aufwarten kann und durch ihre Live-Atmosphäre zu einem echt hörenswerten Album geworden ist.



Line-up:
Innes Sibun (guitar, mandolin, vocals)
Amy Sibun (guitar - #3)
Tim Blackmore (Hammond organ, piano)
Robbie Brian (drums, percussion)
Steve Hall (bass)
Jonny Haygreen (saxophone - #1, 7)


Tracklist:
01:It Takes Time (3:05)
02:I Don’t Get Fooled By Tears (2:54)
03:I’ll Never Love Again (2:31)
04:I Want You Back (3:47)
05:As The Tears Go Passing By (6:27)
06:Don’t Stop Believing (5:17)
07:I Miss You (Daisy’s Song) (3:27)
08:Someone Like You (4:20)
09:Southbound Train (2:48)
10:Sweet Disposition (5:34)
11:300 Miles Away (3:13)

Bonus Track:
Friars Boogie (2:56)

Spieldauer: 48:25


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor