Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 315 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


03.10.2007 21:19
Soniq Circus - Same antworten
Soniq Circus - Same
Prog.-Rock, Melodic Hard Rock



2007
Progress Records
6/10


Wenn man es genau nimmt, dann gründeten sich Soniq Circus bereits im Jahr 1999. Zu diesem Zeitpunkt zog Gitarrist Marcus Enochsson los, um eine eigene Band zu gründen. Als das vorerst endgültige und auch noch jetzt bestehende Line-up gefunden war, veröffentlichten die Jungs unter dem Namen TP3 eine Demo-CD mit dem Titel "Still Not Making Love", welche auf Grund ihrer Qualität dafür verantwortlich war, dass die Band beim Label Progress Records andocken konnte. Nun heißen sie Soniq Circus und lassen ihr gleichnamiges Debüt-Werk auf die Menschheit los.

Die Mischung der musikalischen Vorlieben der einzelnen Bandmitglieder lässt interessantes erwarten. So fühlt sich Schlagzeuger Christer Ugglin im traditionellen Metal und Bassist Markus Nilsson im einfacheren Rock beheimatet. Wenn man dann noch weiß, dass Tastenmann Mathias Beckius auf sog. 'Vintage Keyboard-Sounds' steht, dann kann man umso neugieriger werden.

Soniq Circus kombinieren progressive klassische Rhythmen mit vielen melodischen Einlagen. Niemals richtig hart, bedingt durch die eher softe Stimme von Sänger Calle Lennartsson, kann man sich so manchen kommerziellen Aspekt nicht erwehren. Sieben Songs bietet dieses Debüt, davon vier mit einer Spiellänge von acht bis neun Minuten. Genügend Zeitraum also, um einige Ideen und Konzepte in den jeweiligen Tracks unterzubringen.
Und wie es der Songtitel schon offenbart, handelt es sich bei "Overture" um eine Album-Eröffnung im klassischen Sinn mit atmosphärischen Synthies, polternden Drums und sich darin integrierenden Gitarrenläufen. Dabei baut sich das gesamte Soundgebilde stetig auf, verdichtet sich und bereits hier fallen die gewählten traditionellen Tastenklänge auf. Die Harmonien sind eher retro als modern ausgerichtet.

Das gefällige und folgende "Welcome" bringt zahlreiche melodische, und dadurch im Ohr hängen bleibende, Refrains. Das mag man sogar als Kitsch bezeichnen, bei mir fallen sie in die Kategorie 'ganz nett'. Ohnehin ist das Stück in der Geschichte der Band nicht mehr ganz taufrisch.
"Bright Future" lässt der Orgel den Vortritt und eröffnet den bereits angesprochenen Retro-Sound. Die Nummer geht zunächst straight nach vorne rockend los und ist somit leicht zu konsumieren. Dann mischen sich eine gehörige Portion Hard Rock sowie und eben auch progressive Einlagen dazu, die sich an den 70er-Jahren orientieren. Gewagte Chorgesänge, laut und deutlich, verrichten ihr Übriges.

Mit "Revolution" machen Soniq Circus sogar einen Sprung in die Endsechziger. Da hören wir äußerst verspielte Keyboardsounds, die zu Beginn von cleanen Gitarren begleitet werden. Im weiteren Verlauf gelingt der Formation die nostalgische Klangdarbietung sehr ordentlich. In diesem Stil macht die Band auch mit "An Idiot" weiter. Orgelteppiche, dazu allerdings leichte und lockere Rhythmen, die stets bemüht sind, eine möglichst große Eingängigkeit zu zelebrieren. Fast hat man den Eindruck, dass jede Kellerband in ihrem Fortbestehen mit diesen gespielten Riffs bereits hantiert hat, muss allerdings auch hervorheben, dass vor allen Dingen im Gitarrenspiel die eine oder andere Würze liegt.

Ich würde sagen: Es gelingt, dass die geneigte Hörerschaft hier ein enormes Potenzial erkennen kann. Dafür sprechen auch die tollen Synthieläufe in "Chain Of Consequences" und die teilweise sehr ruhigen Parts, die an die großen Genesis erinnern. Schließlich wird die Band in "Colliding Stars" sogar bedingt heavy, kommt allerdings immer wieder auf den verspielten, eher bluesig-rockigen, Punkt. Im Gesamten sind die Kompositionen natürlich nicht so komplex, wie man es von den großen Vorbildern kennt. Und das Songwriting könnte noch etwas ausgefeilter werden. Aber dazu hat der Fünfer das Zeug und somit bin ich schon jetzt neugierig, wie sich Soniq Circus entwickeln werden. Wer auf Classic Hard Rock steht, progressiven verspielten Wegen dabei nicht aus dem Weg gehen möchte, der findet hier einen interessanten Ansatz. Respekt für dieses Debüt!

Line-up:

Mathias Beckius (keyboards, percussion)
Marcus Enochsson (guitars, vocals, percussion)
Calle Lennartsson (vocals)
Markus Nilsson (bass)
Christer Ugglin (drums)

Tracklist:

01:Overture (3:15)
02:Welcome (4:35)
03:Bright Future (8:26)
04:Revolution (5:05)
05:An Idiot (8:15)
06:Chain Of Consequences (9:00)
07:Colliding Stars (8:48)

http://www.soniqcircus.com/
http://www.myspace.com/soniqcircus
http://www.progressrec.com/



Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor