Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 396 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


14.10.2007 15:19
THE ODYSSEYS - Same antworten
"Pickin up my boots, going back to my roots … lalalala …", falscher Song, aber richtige Intention. Irgendwie ist ganz Skandinavien in eine Zeitmaschine gefallen und ca. 1972 hängengeblieben. Doch der fürchterliche Zeitvirus befällt nicht nur die Nordmannen in Europa, auch aus Mississauga im Staate Ontario werden Infektionen gemeldet. Ist ja auch recht nördlich dieses Kanada, ob es wohl daran liegt ?

Ich hab ja als Kind wahnsinnig gern mit meiner Ritterburg gespielt. Ich hatte da so zwei Sorten von Rittern. Die einen hatten noch bunte Teile dran, die anderen waren nur schön silbrig schimmernd. Die silbernen waren natürlich die Guten (ich bin ja schließlich in einer korrekten deutschen Familie aufgewachsen) und die Bunten waren irgendwie verdächtig, wie alles Bunte für meine Eltern damals verdächtig war und darum waren das die Raubritter. Natürlich hab ich mich ganz kräftig mit denen identifiziert und mich bei meinen stundenlangen Schlachten im Geiste ordentlich in so eine Rüstung gezwängt und mitgemischt. Schöne Zeit war das und noch heute, wenn mal ein guter Ritterfilm im Fernsehen läuft, bin ich manches Mal so ein klitzekleinwenig wieder sechs Jahre alt und kämpfe da auf meinem Sofa a bisserl mit.

THE ODYSSEYS machen das auch so. Nicht, dass sie sich nun einfach namensgemäß ins alte Griechenland versetzen und in Sandalen und Chiton gegen Skylla und Charybdis antreten. Sie spielen 70er-Jahre-Rockband, da kann man sich prima reinversetzen, weil der Papa ja noch davon erzählen kann und man braucht sich auch nicht so komplizierte Namen wie Charybdis merken.

Hören wir ihnen mal ein wenig im Proberaum zu:
"Also fangen wir mal an", meint Gitarrero Joe, "LED ZEPPELIN muß sein, die waren da groß und alle fanden die irgendwie geil. Aber wie nennen wir den Song denn, den wir in diesem Stil spielen ?" - "Was hältst denn von Neuronaut, quasi ein Nervenpilot ! Ist das geil, hah ?"
"Ich will aber auch was mit WISHBONE ASH", motzt Meister Keywan. Maybe klingt doch so flockig leicht, das könnte auch von den Wünschelrutengängern sein find ich." - "Und Funk !!! Funk muß auch sein," schreit Axeman Joe wieder dazwischen, "Funk war auch groß damals, haben sogar so Rockbands wie JAMES GANG mal gemacht. Und weißt du was ? Funk ist Körpermusik, also geben wir dem Song 'nen Titel der völlig intellektuell klingt, das ist dann praktisch konterkariert".

"Was heißt denn das ?" – fragt Sheldon, die Taste. Joe verzieht das Gesicht und meint, „wir handeln entgegen der Erwartung, bedeutet das. Jeder meint ein Funk-Rock-Song müsste Move your ass oder sowas heissen und wir nennen ihn einfach A slight awakening of the subconscious. Ist das was, hah ?" - "Beweg deinen Hintern - fänd ich geiler," grummelt Cortney, der Tieftöner.

Robert, der belesene Stock will natürlich auch was beitragen, als nur so dahinzuklöppeln. Und da der liebe E.A.Poe gerade den Weg zu ihm fand, vergilt er es ihm und wirft ein The Rendering of the Maelstrom ein. Alle schweigen. Die Gesichter glühen vor Stolz. "Sind DAS Songtitel ?", fragt Chef Joe in die Runde ? Alle nicken heftig mit dem Kopf als der Ruf ertönt: "... und noch 'nen Longtrack ! Sowas brauchen wir, wir sind doch irgendwie proggy oder ?" - "Klar sind wir proggy", meint Cortney, "alle guten 70er Bands waren irgendwann mal ein wenig proggy, sowas muß schon sein". - "Aber was für ein Thema für so ein Stück", grübelt Joe. "Na, irgendwas mit nem Helden", meint Sheldon, "und 20 Minuten muß es schon sein und Mellotron und so Zeugs spiel ich dann und mehrere Unterteilungen muß es auch haben, sonst gilt's nicht." Als alle bereits minutenlang in Stille vor sich hingrübeln, erhebt Trommel-Bob wieder seine Stimme und sagt nur: "The Myth of Elegido wird es heissen". "Was ? Was isn das, Ele-Dingsda ?" Robert: "Mann, das ist spanisch und heißt Auserwählter und damit bauen wir doch so ein kleines augenzwinkerndes Wortspiel ein, weil wir doch vielleicht die nächsten auserwählten 70er Jahre Helden sind". - "Ach sooooo, du hast Ideen Mann, geil, richtig geil", findet Joe.

Ja und da sitzen sie und grübeln und spielen so dahin und es ist herzallerliebst anzuschauen. Endlich weiß ich, wie meine Mutter sich fühlte, als sie zur Kinderzimmertür reinlinste und mich beim "Stirb Elender"- Rufen erwischt hatte. Jaja, schee war's, die Kinderzeit. Schee war's, sich mal so richtig als Ritter fühlen. Aber ich war halt doch nie einer, nur so zum Spiel hamma damals gsagt. THE ODYSSEYS sind auch keine 70er Rockband, sie tun halt nur a bisserl so. Macht ja auch Spaß, da so zuzugucken und -hören, hat meiner Ma damals bestimmt auch gefallen, das Reinlinsen. Und so wie sie mit 'nem Grinsen im Gesicht leise die Zimmertür schloß, nehme ich die CD aus dem Schacht, grins mir auch einen und denk mir ein: "Mei, wie nett die Jungs da spielen, aber ernst nehmen muß ma des ja wirklich ned".

Ich frag mich gerade, ob der Schlingel Homer dem alten Odysseus wohl die ganzen Storys nur erfunden hat ? Denn wenn die Abenteuer des großen griechischen Helden wirklich so zahm wie die Buben hier waren, ja dann bedeutet "auf ne Odyssee gehen" eher so "ich hol mal eben noch Brot und Milch im Supermarkt".

Besetzung:

Joe Sciarillo - Vocals, Acoustic & Electric Guitars, Keyboards
Cortney Keywan - Vocals, Bass Guitar, Keyboards
Sheldon De Souza - Keyboards, Drums, Percussion, Vocals
Robert John - Drums, Percussion

Eigenverlag, 2007

Songs:

1. Neuronaut 4:55
2. Maybe 7:33
3. A Slight Awakening Of The Subconscious 6:45
4. The Rendering Of The Maelstrom 5:33
5. The Myth Of Elegido 19:27

3/10
----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
Angefügte Bilder:
Odysseys.jpg 
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


14.10.2007 20:47
RE: THE ODYSSEYS - Same antworten

Looooool - was für eine coole Rezi.....
... und dafür dann nur 3 Punkte..... stimmt da dein Preis(Rezi)-Leistungs(Mucke)-Verhältnis noch, Jerry.... ?


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor