Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.131 mal aufgerufen
 Wir diskutieren über.... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


18.10.2007 09:15
Musikdownlods oder CD inkl. Booklet - was bevorzugt ihr?? antworten

Liebe Leute,

da gerade das neue Radiohead-Album nur via Download über die Bandhomepage erschienen ist, möchte ich das mal zum Anlass für eine kleine "Grundsatzdiskussion" nehmen.

Wie steht ihr zu Alben, die nur als Download angeboten werden?
Fehlt euch die Hardwar, sprich CD und/oder Booklet? Oder legt ihr gar keinen Wert darauf?
Was macht eurer Meinung nach den Reiz/Wert der einen bzw. anderen Variante aus?


Ich habe dafür zum Beginn des Diskussion die relevanten Antworten aus dem Radiohead-Thread hierher kopiert.
Wünsche uns munteres Diskutieren!


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Komodo
Let`s rock

Beiträge: 40


16.10.2007 22:32
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten
Ich kenne Radiohead nicht sonderlich gut, besitze nur die Alben OK Computer und Kid A.
Laut.de schreibt zur neuen CD: Mit "In Rainbows" betreten Radiohead neue Vermarktungspfade. Ab dem 10. Oktober ist die neue Platte als Download über eine von der Band betriebene Homepage erhältlich. So weit, so zeitgemäß. Der Clou: Jeder bezahlt das, was ihm das Album wert ist. Auch ein kostenloser Download ist möglich, aber natürlich eine ausgenommene Frechheit. Ein physischer Tonträger wird (gegen einen festen Geldwert) zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich sein. Die Engländer lösen damit beim Hörer hoffentlich auch einen Denk- und Diskussionsprozess über den Wert von nichtdinglicher Kunst aus. Wie viel ist Musik wert, die ich als Download in 160 kBit/Sek-Qualität aus dem Netz sauge? Wird sie durch die Form des Erwerbs als Kunstwerk entwertet? Wird sie dadurch, dass mir Radiohead einen Mündigkeitsvorschuss gewähren, aufgewertet? Entlarvt man sich selbst als "Kulturbanause", wenn man "In Rainbows" kostenlos lädt? Hat Kunst überhaupt einen materiellen Wert oder geht es nur um das Ideelle?



Radioactive Toy in Cellophane


http://www.myspace.com/fredyswitzerland

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


16.10.2007 23:16
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten

Tja, das wäre jetzt eigentlich der Punkt um in einem Extra-Thread das "Für und Wider" des Download-Geschäfts an sich zu diskutieren.

Denn letzten Endes hat man irgendeine Musik auf dem Rechner, zu der man keine besondere Bindung hat. Ohne festen Körper, ohne Booklet, ohne auch nur die geringste Idee was die Musiker gestalterisch und kompositorisch bewegt, was sie veilleicht wie mit anderen Musiker/Künstlern verbindet... undundund.....


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

LightCurves
Rising sun

Beiträge: 315

17.10.2007 12:52
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten

In Antwort auf:
Denn letzten Endes hat man irgendeine Musik auf dem Rechner, zu der man keine besondere Bindung hat. Ohne festen Körper, ohne Booklet, ohne auch nur die geringste Idee was die Musiker gestalterisch und kompositorisch bewegt, was sie veilleicht wie mit anderen Musiker/Künstlern verbindet... undundund.....


Stimmt. Ich merke immer wieder, dass ich Sachen, die ich nur als mp3s habe ganz, ganz selten anhöre. Die neue Radiohead z.B. bisher genau ein Mal. Ihre letzten Alben waren bei mir immer auf Dauerrotation für eine ganze Zeit.


Servus, LightCurves
________________

http://gardenofdreamsradio.blogspot.com
mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


18.10.2007 14:03
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten

Der Reiz sind wohl die Kosten die man durch downloaden spart, ich halte lieber eine Original-CD mit schönem Booklet in der Hand.




Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


18.10.2007 16:15
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten
Da ich ja bekennender ausgewiesener Coverfetischist und Selberbastler bin sind downloads für mich nicht wirklich interessant. Mal nen Song downloaden zum Kennenlernen, ja. Ein Album nein. Würde bei mir in den Weiten des PCs verstauben oder ich würde mir sofort ein Cover dazu erstellen und die Files brennen damit ich wieder ne CD in der Hand halte.

Hach wie schön waren LP Cover doch, da konnte man sich noch grafisch austoben und man hats gesehen.

Jerry
----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


18.10.2007 16:58
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten

Achja Jerry, nachdem ich ja auch zu den Cover- und Booklet"fetischisten" gehöre "MUSST" du mir deine "Machenschaften" unbedingt mal zeigen.


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

4CV
Rising sun

Beiträge: 294


18.10.2007 17:09
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten
Zitat von Jerry G


.... sind downloads für mich nicht wirklich interessant

.... Würde bei mir in den Weiten des PCs verstauben

Jerry


das sehe ich genauso

Ich gehe sogar soweit und lade mir trotz techn. Möglichkeiten / Kenntnisse grundsätzlich keine Songs auf den PC. Entweder vollwertiges Album mit Booklet oder gar nicht - e basta

----------
MfG Helmut
http://www.kritisches-netzwerk.de

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


18.10.2007 17:37
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten

Tja, ich habe zwar auch MP3, die jedoch auch von mir keine Beachtung bekommen. Ich bevorzuge ebenfalls die CD mit Booklet.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
StdV
Rising sun

Beiträge: 262


18.10.2007 19:25
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten

Nun habe ich gedacht, ich könnte mal eine kontroverse Meinung loswerden und wieder nix.

Vielleicht bin ich für diesen Download-Mist einfach zu konservativ. Aber eine CD ist eine CD ist eine CD.
Verdammt, das erinner mich an Vinyl vs. CD. Was habe ich über die Vinyl-Freaks geschmunzelt...Nostalgisch? Starrsinnig? Ewig gestrig?
Jetzt bin ich alles selbst. Ich halte nicht mehr Schritt...AARRRRGHHHHH!

Olli


in Freundschaft mit Maaro von Dentien, dem einzigen freiberuflichen Schwertkämpfer und/oder Zauberer mit ohne Frisur.
doom2019
Big Buffalo

Beiträge: 150


22.10.2007 18:54
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten

Also ganz ehrlich, der Zeitpunkt, an dem damit aufgehört wird, Hard-Copies von CDs zu verkaufen, ist der Zeitpunkt an dem ich aufhöre neue Musik zu kaufen und zu hören. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, auch nur irgend eine Art von Verbindung zu Musik aufzubauen, die ich nur in mp3-Form bekommen kann...und meiner Meinung brauch ich sowas für meinen Zugang zu den Alben.
mp3s sind meiner Meinung nach weder Fisch noch Fleisch. Gut zum Reinhören, aber das ist auch alles...





Some people never go crazy...what truly boring lives they must lead
4CV
Rising sun

Beiträge: 294


24.10.2007 00:06
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten
Zitat von doom2019


mp3s sind meiner Meinung nach weder Fisch noch Fleisch. Gut zum Reinhören, aber das ist auch alles...


haste sehr gut formuliert !

Emotion ist auch für mich die entscheidende wichtigste Voraussetzung, einen tiefgründigen und vorallem nachhaltigen Zugang zu einer Band / einem Interpreten zu finden. Das physische Anfassen einer CD (früher einer Platte), daß sinnliche Betrachten eines Covers und des Blättern im Booklet machen neben dem reinen akkusitischen Erleben die Sache doch erst perfekt.

Geradezu armseelig ist da auch noch der Vergleich, wenn ich mein großes CD-Archiv optisch mit funkelnden Augen jederzeit betrachten kann und der eher ernüchternden, ja erbärmlichen Vorstellung, einige Festplatten mit Musik bestückt zu haben ..

Gut das ich wohl so eine Fehlentwicklung mit fast 50 nicht mehr erleben muß .. und falls doch, hab ich bis dahin entsprechend vorgesorgt.

Und wenn ich dann mal das Zeitliche segne, könnt ihr mir statt unsinniger Blumen und Kränze lieber meine ganzen CDs als Grabbeilage arrangieren ..

@ Jamina
nur noch 4.086

----------
MfG Helmut
http://www.kritisches-netzwerk.de

Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


24.10.2007 10:00
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten
Zitat von 4CV

Und wenn ich dann mal das Zeitliche segne, könnt ihr mir statt unsinniger Blumen und Kränze lieber meine ganzen CDs als Grabbeilage arrangieren ..



Halten sich auch länger ! Ich geb dir völlig recht, der sinnliche Aspekt ist bei Downloads völlig im Eimer und wenn ich Musik nicht als sehr sinnlich empfunden hätte in meinem Leben, hätte ich nie so eine Liebe dazu entwickelt.

Jerry
----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


24.10.2007 19:14
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten
Man könnte natürlich auch argumentieren, dass der Download, befreit von den körperlichen Fesseln, Musik in ihrer reinsten Form präsentiert...

Tatsächlich höre ich selbst unterwegs z.B. meist Musik ohne stofflichen Körper, d.h. von selbst aufgenommener Cassette (unsere olle Kiste hat noch kein CD...). Oder - eher selten - mit mp3-Player. Das ist natürlich ne andere Geschichte als zuhause. Da will ich schon ne ansprechende Verpackung sehen.

Also für mich sind das keine Alternativen, sondern ist abhängig von der Hörgelegenheit.
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


24.10.2007 19:19
RE: Radiohead: Neues Album doch erst später antworten

Zitat von jerrycornelius

Also für mich sind das keine Alternativen, sondern ist abhängig von der Hörgelegenheit.

Okay stimmt, unterwegs benutze ich ja auch meinen MP3 Player.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor