Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 610 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Animal
Big Buffalo

Beiträge: 150


03.11.2007 20:06
United Metalheads Festival Part IV mit Astral Doors in Kusel / Be-Inside, 02.11.2007 antworten
Gestern war es Zeit für einen Zeitreise in die 80er:

Die Schweden Astral Doors (bislang 4 CDs und 1 EP) spielten in der tiefsten Provinz, der kleinen Kreisstadt Kusel in der Südwestpaflz, wo ich satte 9 Jahre die Schulbank drücken durfte.
Also die Gelegenheit beim Schopf gepackt und mit ein paar alten Kunpels und Musikerkollegen getroffen. Location war die alte Emrich-Brauerei (das berühmte Kopfwehbier), besser bekannt als "Be-Inside".

Vorgruppen waren Warchild (Powermetal, naja) und Ross The Boss (jüngst Plattenvertrag bei AFM-Records unterzeichnet-übelste Metalmucke mit Manowar-Covern, war ja klar).
Nach den beiden Anheizern war die Stimmung perfekt für den Hauptact. Und bereits nach wenigen Tönen wurde klar, dass es ein geiler Auftritt wird. Klarer Sound, eine Hymne nach der anderen und ein blendend aufgelegter Nils Patrick Johansson an den Vocals. Zu bemängeln war lediglich die kurze Spielzeit von 1:30 h, das hätte mehr sein können.

Setlist Astral Doors:

New revelation
Freedom war
Quisling
Bastard Son
Bride of christ
Time to rock
Evil is forever
Of the son and the fahter
Hungry people
Slay the dragon
Black Rain
London caves
Tears from a titan
usw.

Webseite: Astral Doors


Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


03.11.2007 21:02
RE: Astral Doors in Kusel / Be-Inside, 02.11.2007 antworten

Ich werd verrückt, dann habe ich von Dir die Setlist abfotografiert? Von mir kommen demnächst Bilder.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Animal
Big Buffalo

Beiträge: 150


03.11.2007 21:14
RE: Astral Doors in Kusel / Be-Inside, 02.11.2007 antworten

Jetzt weiß ich auch, wer da fotografierend vor der Bühne rumsprang....... Meine Setlist ist nicht komplett, da fehlen glaube ich noch ein paar Songs.
Hab ich Dir jetzt einen Konzertbericht vermasselt ? Das war keine Absicht.




Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


03.11.2007 21:26
RE: Astral Doors in Kusel / Be-Inside, 02.11.2007 antworten

Zitat von Animal
Jetzt weiß ich auch, wer da fotografierend vor der Bühne rumsprang....... Meine Setlist ist nicht komplett, da fehlen glaube ich noch ein paar Songs.
Hab ich Dir jetzt einen Konzertbericht vermasselt ? Das war keine Absicht.

Hi Animal, nein hast Du nicht. Allerdings habe ich ein paar Ergänzungen zu deinem Bericht, jedoch nicht mehr heute, da ich einen 10 Stunden Arbeitstag hinter mir habe.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


25.11.2007 01:52
RE: United Metalheads Festival Part IV mit Astral Doors in Kusel / Be-Inside, 02.11.2007 antworten
Uff, hier nun endlich meine Ergänzung.

United Metalheads Festival Part IV
02.11.07

Einer der Organisatoren ist Kalle Keller, Bassist / Gitarist bei Warchild, der mich auch über MySpace auf dieses Festival, das in Kusel stattfand, aufmerksam machte. Ursprünglich waren Warchild, Lanfear und Astral Doors als Line-Up vorgesehen. Jedoch wie das Leben so spielt mussten Lanfear kurzfristig absagen, da einer der Bandmitglieder wegen einer ernsten Blutkrankheit ins Krankenhaus musste. So übernahmen Ivory Night aus Kaiserslautern, zusammen mit Ross The Boss (ex Manowar) kurzerhand deren Platz.

Der Openingact ″Warchild″ besteht seit 15 Jahren und haben 2 Longplayer veröffentlicht. Da wäre einmal ″Open Fire″ und ihr neuestes Werk ″Frozen Dreams″.
Egal welches Konzert, oder Festival ich besucht habe, die erste Band hat es immer ein bisschen schwer. So war die Stimmung zu Anfang auch ein wenig kühl. Dennoch fand die Truppe recht schnell zu ihrem Spiel und heizte die Meute nach und nach richtig ein. Im weiteren Verlauf ihrer Darbietung tauschte Kalle mit Ruby Tilmann das Instrument, so das Kalle die rolle des Gitarristen und Ruby des Bassisten übernahmen. Ihre Performance dauerte in allem ca. 50 Minuten und es hat Spaß gemacht ihnen zu lauschen, wenngleich ich den Sound von Keyboards vermisste, das bei ihrer ersten CD ″Open Fire″ noch vorhanden war.

Nach einer kurzen Pause betraten die Lauterer Bande ″Ivory Night″ zusammen mit dem, aus den Staaten eingeflogenen ″Ross The Boss″ (ex Manowar) die Bühne und zelebrierten alte Manowar Stücke. Ich kannte bis dato nichts von Manowar und muss gestehen, das ich auch nach dieser Performance nicht das verlangen habe etwas von denen kennen zu lernen. Dennoch muss ich gestehen, dass die Jungs eine fantastische Show auf die Bretter legten. Der Frontmann Patrick Fuchs verstand es vorzüglich das Publikum mit in die Show einzubinden, was natürlich für Begeisterungstürme sorgte. Wenn mir auch die Musik nicht sonderlich gefallen hat, so war doch die gebotene Darbietung eine Klasse für sich. Auch ihnen gewehrte man nur eine kurze Spielzeit von ca. 50 Minuten.

Wiederum gab es eine kleine Pause. Dann war es soweit und die Headliner ″Astral Doors″, aus Schweden, betraten die Bühne und endlich gab es Mucke ganz nach meinem Geschmack. Außer den üblichen Drums, Bass, Vocals, sind im Line-Up zwei Gitarristen und mein heiß geliebtes Keyboard war auch dabei.
Gespielt wurde ein Querschnitt aus ihren bisher erschienenen Alben, immerhin gibt es bereits 4 CDs und eine EP. Der Bassist Mika Itäranta vollführte verschiedene Posen, so dass es eine Freude war ihm zuzuschauen, ebenso der Gitarrist Joachim Nordlund. Hervorragend auch die Leistung des Vokalisten Nils Patrik Johansson, der ziemlich von einem Fan bedrängt wurde und trotzdem seine gute Laune nicht verlor. Besonders gut haben mir die symphonischen Einlagen des Keyboarders Joakim Roberga gefallen.
Astral Doors erhielten eine Spielzeit von etwa 90 Minuten, was für mein empfinden immer noch zu kurz war, denn ihnen hätte ich noch viel länger meine Augen und Ohren leihen können.

Es bleibt abschließend zu erwähnen, das der Sound sehr gut war, das Festival gut organisiert und mit ca. 230 Besuchern besucht war.


Setlist Warchild:

Silent Cry
Struggle For Life
Die To Be…
September Moaning
Queen Of Sins
Midsummernightsdream
Deamon In The Mirror
Alive Alone

Line-Up Warchild:

Rouven M. Bitz (vocals)
Ruby Tilmann (guitar, bass)
Kalle Keller (bass, guitar)
Andreas Schmitt (drums)




Setlist Ross The Boss:

Sorry, leider keine.


Line-Up Ross The Boss:

Ross The Boss (guitar)
Patrick Fuchs (vocals)
Carsten Kettering (bass)
Volker Schick (drums)



Setlist Astal Doors:

New Revelation
Freedom War
Bride Of Christ
Tears From A Titan
London Caves
Of The Son And The Father
Quisling
Hungry People
Bastard Son
Slay The Dragon
Evil Is Forever
Time To Rock
Black Rain
Cloudbreaker

Line-Up Astral Doors:

Nils Patrik Johansson (vocals)
Joakim Roberg (keyboard)
Joachim Nordlund (guitar)
Martin Haglund (guitar)
Johan Lindstedt (drums)
Mika Itäranta (bass)



http://www.warchildweb.de
http://www.ross-the-boss.com
http://www.ivorynight.de
http://www.astraldoors.com
http://www.united-metalheads.de
http://www.be-insi.de


Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor