Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 811 mal aufgerufen
 Wir diskutieren über.... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


15.09.2008 16:23
Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten

So ihr Lieben,
aus gegebenem Anlass kopiere ich die Anregung unseres lieben ThresTheater mal hier rüber....

Zitat von ThresTheater
Ab wann macht eine Band Classic-Rock und machen nur alte Bands Classic-Rock oder gibt es auch junge Bands, die Classic-Rock machen dürfen und können?
Hey, das wird die neue Forumsdiskussion! Freue ich mich schon diebisch drauf


Anlass waren die Live-Dates der Gruppe Silbermond....

Wünsche frohes diskutieren....


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

ThresTheater
Great Champ

Beiträge: 801


15.09.2008 16:42
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten

Na, jetzt bin ich aber mal gespannt.

Wenn BAP schon zu Classic-Rock gehören, aber SILBERMOND nicht - obwohl die in meinen Augen viel klassischer rocken als BAP das jemals wieder hinbekommen werden (rocken die eigentlich noch? Dazu später an anderer Stelle mehr) - könnte das ein entspanntes Argumentieren werden. Liegt's am Alter? Liegt's an der Umsetzung des "Rock", liegt's an Harmonien? Wann ist Classic-Rock Classic-Rock und wann kann man von einer Band behaupten, dass sie Classic-Rock spielen?

Ring frei!!!


Das Ruhrgebiet - ein starkes Stück Deutschland!

mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


17.09.2008 11:09
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten

Es haben sich in den letzten Jahren soviele neue Musikrichtungen entwickelt, für mich ist es schwierig und nicht wichtig Musik in ein bestimmte Richtung einzuordnen.




Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


17.09.2008 19:56
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten

Na klar: Schubladen sind wie Kaugummi und dagegen verschließe ich mich auch gar nicht.

SILBERMOND wurden 1998 als EXAKT gegründet und offiziell heißen sie seit 2002 SILBERMOND. Ein Kriterium für Classic Rock kann der Zeitpunkt des Agierens im Musikzirkus sein.

SILBERMOND sprechen überwiegend junges Publikum an. Auch der überwiegende Adressatenkreis kann meines Erachtens ein Kriterium für Classic Rock sein.

SILBERMOND spielen für mich nun nicht gerade die Hooks, Riffs etc., die man im Classic Rock oft findet. Es gibt schon auch junge Bands, die sich wirklich am Rock der 70er und frühen 80er-Jahre orientieren. Meinetwegen sind auch Teile der 60er Classic Rock. Who knows? Anders dagegen BAP, die ja wohl unstreitig in vielen, vielen Songs von insbesondere Bob Dylan und auch den Stones beeinflusst sind. Man höre sich nur das Gitarrenspiel von Major an.

Aber ob ich da jetzt Recht habe, kann ich nicht zu 100 % für mich verbuchen. Manchmal sind die Grenzen fließend. Aber nach meinem persönlichen Geschmack sind SILBERMOND ganz weit vom Classic Rock entfernt.




Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


17.09.2008 20:44
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten
da musste ich erstmal bei Wikipedia nachschauen, wo Classic Rock u.a. so definiert wird:

"Classic Rock steht
für eine in den späten 1960ern populäre Spielart der Rockmusik. Im Gegensatz zu dem mit dem Soul verwandten Musikstil, der R&B heißt, wurde diese von weißen, aus England stammenden Bands wie den Rolling Stones, The Animals, The Kinks, Led Zeppelin und The Troggs dominiert." Allgemein soll aber wohl die aus diesen Wurzeln stammende Rockmusik darunter fallen. Und ich hätte die Stones eigentlich bei RnB eingeordnet...

Angeblich soll der Begriff auch im Jahr 1981 für die Rockmusik zwischen dem Beginn der Psychedelic (1965) und der Punk/New Wave-Explosion (1975 rum) geprägt worden sein.

Da kann man sich dran halten oder es bleiben lassen... Ich hab den Begriff erst viel später kennengelernt und zunächst mit Klassik-Rock verwechselt... Eine wirklich konkrete Vorstellung hab ich von dem Begriff aber nicht. Irgendwie schon so wie bei wikipedia zu lesen. Ist halt ein Begriff, der zusätzlich zu den bislang schon von mir gebrauchten Begriffen dazukommt und Bands nochmal anders zusammenfasst als dies z.B. Hardrock, Psychedelic, Bluesrock, Artrock, AOR etc. tun.

Silbermond kenn ich nicht gut genug, aber zum Classic-Rock hätte ich sie eigentlich nicht gerechnet.
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


18.09.2008 09:41
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten

Classic-Rock find ich nen ziemlich saublöden, weil völlig sinnentleerten Marketing-Ausdruck für Bands die in der Hochblüte des Rock, Ende der 60er bis Ende der 70er Rockmusik machten. Classic-Rock ist nämlich als Stilschublade geprägt worden für Bands die sich auf die Klassik beziehen, also The Nice, ELP, Ekseption etc., braucht man nur mal in nem alten Rocklexikon von 1972 oder so, stöbern.

Retro-Rock find ich die viel passendere Bezeichnung für heutige Bands die sich musikalisch eindeutig auf diesen Zeitraum und die Art wie man zu der Zeit Musik machte, beziehen. Dementsprechend dann Retro-Prog, Retro-Folk usw.

Classic-Rock wie er in den Medien gebraucht wird dient nur dazu Deppen wie Oliver Geißen und wie diese Moderatoren alle heißen zu helfen ihre Dummshows an den uninformierten Kunden zu bringen oder auf Shopping Kanäle "ultimative" Compilatiions mit 27 CDs zu völlig überteuerten Preisen zu verkaufen.

Silbermond ist kein bißchen Classic-Rock, weder in der ursprünglichen Definition, noch in der medienüblichen Definition. Bisher sinds einfach Deutsch-Rock. Ob sich ne neue Schublade aus den heutigen deutschen Bands bildet wird die Zeit zeigen, wie das bei allen sinnvollen Schubladen passiert ist.

Witzig find ich allerdings die nicht sehr ernst gemeinten Stilschöpfungen der Eclipsed-Redaktion. Das trifft augenzwinkernd die Sache schon auf den Punkt.


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


18.09.2008 10:01
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten

Zitat von Jerry G
Classic-Rock find ich nen ziemlich saublöden, weil völlig sinnentleerten Marketing-Ausdruck für Bands die in der Hochblüte des Rock, Ende der 60er bis Ende der 70er Rockmusik machten. Classic-Rock ist nämlich als Stilschublade geprägt worden für Bands die sich auf die Klassik beziehen, also The Nice, ELP, Ekseption etc., braucht man nur mal in nem alten Rocklexikon von 1972 oder so, stöbern.


nicht ganz. Classic-Rock ist englisch und bedeutet nicht das Gleiche wie Classical-Rock (dt. Klassik-Rock)...

In Antwort auf:
Retro-Rock find ich die viel passendere Bezeichnung für heutige Bands die sich musikalisch eindeutig auf diesen Zeitraum und die Art wie man zu der Zeit Musik machte, beziehen. Dementsprechend dann Retro-Prog, Retro-Folk usw.
Classic-Rock wie er in den Medien gebraucht wird dient nur dazu Deppen wie Oliver Geißen und wie diese Moderatoren alle heißen zu helfen ihre Dummshows an den uninformierten Kunden zu bringen oder auf Shopping Kanäle "ultimative" Compilatiions mit 27 CDs zu völlig überteuerten Preisen zu verkaufen.
Silbermond ist kein bißchen Classic-Rock, weder in der ursprünglichen Definition, noch in der medienüblichen Definition. Bisher sinds einfach Deutsch-Rock.


schließen sich Classic Rock und Deutschrock denn aus? Das ist eigentlich wieder das von mir genannte Problem: für den einen spielen Deep Purple Hardrock, für den anderen Classic Rock. Ich selbst finde den Begriff auch blöd. Aber er wird eben mittlerweile von vielen Leuten benutzt. Man muss nicht jeden Modemist mitmachen, aber irgendwie doch damit umgehen. Aber eigentlich ist der Begriff überflüssig, weil schwammig und undifferenziert. Die Musik ist s.o. auch durch andere Begriffe konkreter beschreibbar. Außer man will eben bewusst alles in einen Topf werfen...

Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


18.09.2008 11:21
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten

Purple spielen Hardrock und das erklärts doch wesentlich besser was die machen als Classic Rock, finde ich. Natürlich können deutsche Bands "Classic-Rock" spielen, warum auch nicht. Silbermond tuns halt nicht. Selig, zumindest auf ihrem ersten Album (weitere kenn ich nicht) waren zum Beispiel wesentlich eher "Classic-Rock".


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
Commander77
Let`s rock

Beiträge: 32

01.03.2009 16:09
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten

Heutzutage wird eigentlich alles unter der Schublade "Classic" bzw. "Classic Rock" einsortiert, was älter als 5 Jahre ist.
Diejenigen, die diese Begriffe dann prägen und meist inflationär verwenden sind in der Regel Leute / Journalisten, die selber
deutlich jünger als die von ihnen mit diesem Etikett definierten Bands sind. Sprich: Leute, die oberflächlich denken und
keine Ahnung haben. Dabei kommen dann musikhistorische Dummheiten heraus, wie z.B. Armleuchter, die sogar Prog-Bands wie
ELP oder King Crimson unter diesem Label firmieren lassen, nur weil sie aus den 70ern stammen. Oder Grunge-Combos a´la
Pearl Jam neuerdings plötzlich vermehrt diesen völlig verkehrten Stempel aufdrücken, obwohl sie sicherlich
Einflüsse aus dem traditionellen Rock verwenden. Das ist doch einfach idiotisch.
Deep Purple oder Rainbow z.B. waren und sind für mich nach wie vor Hardrockbands, die aus den 60ern/70ern kommen.
Aber sie spielen Hardrock ! Meinetwegen durch klassische Musik beeinflußten Hardrock, aber eben Hardrock.
Für die Bezeichnung "Classic Rock" kann ich mir garnichts kaufen. Das ist ein absolut dämlicher Begriff, der
eigentlich garnichts aussagt. Aber vielleicht sind die alten Hardrockbands für heutige Begriffe nicht mehr hart genug, so dass man
ihnen diesen Status durch einen neuen, allgemeiner auslegbaren Begriff ja auch irgendwie aberkennen muss.
Dabei stecken diese Bands in Sachen Intensität (= Härte) locker 95% aller heutigen Extrem Metal-Combos locker in die Tasche.


----------------------------------------------------
Achtung: Lesen gefährdet die Dummheit !!!
Moonmadness
Let`s rock

Beiträge: 11


01.03.2009 20:12
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten
" Wenn von Classic Rock die Rede ist, dann heißt das erst einmal gar nichts. Dann muss man sich ansehen, wer von Classic Rock geredet hat, wie alt er ist, warum er Classic Rock gesagt hat, in welchem Zusammenhang und mit was er das möglicherweise assoziiert. Daher kann Classic Rock ein prima Vehikel, sich einmal über seine Gesprächspartner Gedanken zu machen.

Ein Beispiel. Der Mensch vor Dir trägt ein T-Shirt mit einem aufgedruckten, weit aufgerissenen Mund, aus dem sich eine Zunge streckt. Du weißt, dass die Person alle paar Jahre einen dreistelligen Betrag ausgibt, um das letzte Konzert der Rolling Stones aus einer halben Meile Entfernung im Sitzen zu belauschen. Wenn das Konzert ausfällt, weil Keith irgendwo heruntergefallen ist, dann behält er die Karte als Andenken und lässt sich nicht das Geld zurückgeben. Du weißt: diese Person spricht bei Classic Rock von den Stones. Und zwar ausschließlich von den Stones. Empfehlung: Nicht diskutieren.

Ein weiteres Beispiel. Der Mensch vor Dir hat im selben Satz Adjektive wie rockig oder flippig oder echt geil gesagt. Sie ist deutlich jünger als Deine Mutter, aber ein gutes Stück älter als 30. Und hat eine Fönfrisur. Mit den Stones lägst Du hier ziemlich sicher falsch. Wahrscheinlicher ist das, was man in den 80ern unter Rock verstanden hat. Ein sicherer Tipp wäre allerdings äußerst gewagt.

Wie kommt es nun zu diesen deutlichen Unterschieden? Unter dem Begriff Classic Rock können Lieder aus mindestens vier Jahrzehnten gehandelt werden, vom Blues über The Kinks und KISS bis zu den späten Scorpions ist eigentlich alles drin. Und: die Leute haben keinesfalls Unrecht.


Classic Rock Geografie

Hierzu empfiehlt sich, einen Blick auf die Entstehung des Classic Rock zu werfen. Angeblich ist der Geburtsort der Radiosender WYSP-FM in Philadelphia. Geburtsjahr 1981. Unter der Bezeichnung Classic Rock läuft hier Rock und Rockähnliches aus den Jahren 1965 und 1975. Damit wäre die Sache im Prinzip scharf eingegrenzt, wenn es nicht weltweit Classic Rock und Oldie-Sendungen Gäbe, die ihr gutes Recht haben, diese Begriffe selbständig – bzw. ihren Hörern entsprechend – zu schärfen.

Die Einteilung, die 1981 in Philadelphia vorgenommen wird, ist allerdings eine gute Vorgabe, an die man sich tendenziell halten kann.


Classic Rock Galaxie

Die 60er sind in der Tat die Geburtsstunde vieler Rock –Gruppen aus England, die Stil gebend arbeiten und die man heute gut für ein rundes Radioprogramm zusammenwerfen kann. Eric Burdon und seine Animals aus Newcastle sind zu nennen, ebenso wie die Kinks. Hinzu kommen die Rolling Stones oder auch die Beatles.


Classic Rock Geräte

Die besten, die ursprünglichsten, die guten Rock-Songs aus dieser goldenen Ära sind handgemacht. „Das waren noch Musiker!“ heißt es immer. Stimmt bestimmt. Die haben nicht ausschließlich eingängige Harmonien, haben was zu sagen und haben sich als Band noch selbst gefunden. Die haben nicht elektronisch…so…gemacht…und in der Tat haben auch sie die damals Erwachsenen zu Weißglut bringen können. So war das ja nicht.


Also: neben ihrem Nachlass (und zum Teil fortdauernden Output) ist lediglich EINE Sache interessant: sie haben durch ihre Bühnenarbeit, ihre Präsenz, die weitere Rockgeschichte beeinflusst, indem sie mögliche Wege aufgezeigt haben..


Classic Rock Götter

Die Beatles sind wichtig, geniale Songschreiber einfach, die mit der Zeit immer komplexere Arbeiten abliefern. Die Animals sind wichtig, sie bringen den Folk mit ins Spiel, in der Beziehung ist der geniale Autor Bob Dylan fast noch wichtiger, die Kinks haben wichtige sozialkritische Protestsongs ins Spiel gebracht. The Who darf nicht vergessen werden.

Im Radio erweitert sich das Angebot des Classic Rock schnell: Black Sabbath, Europe, Alice Cooper und Van Halen sind in diesem Zusammenhang schon zu hören gewesen, genauso wie Bon Jovi, Bryan Adams und die Scorpions.


Classic Rock Gegenwart und Zukunft

Die spielt im Radio und in diesen Dauerwerbesendungen für Oldie-Sampler. Und wenn das gute alte FM-Radio einmal ausgedient hat, wird es immer noch Podcasts geben. "

Alles klar ?? -- Quelle Elixic --

Man könnte sicherlich noch weiter gehen und es anhand der üblicherweise verwendeten Verstärkertypen definieren. Ende der 60-er / Anfang der 70-er wurde oft "clean" gefrickelt auf solchen Modellen, wie z.B. einem Hiwatt Custom oder der Fender Twin oder Deluxe-Reverb. Wo hingegen z.B. reine Metal-Bands heute eher auf "Insane" setzen (z.B. Mesa Dual Rectifier). Aber das wird eh zu technisch und dürfte nur die "Musiküsse" unter uns interessieren.

Deep Purple waren Hard- sind aber auch Classic-Rock im o.e. Sinne. Und die Jungs sind alt, sehr alt. Die Jungs von "Astral Doors" sind jung und knackig, ihr Sound ist ähnlich geil und deswegen sind auch sie - wenngleich 30 Jahre später eingestiegen - absolute Classic-Rocker.

Aber irgendwer weiter oben hat geschrieben, dass es doch völlig Latte ist. Recht hat er !! Musik muss was in mir auslösen, mich zum Lachen, zum Tanzen, zum Schreien oder zum Heulen bringen. Sie sollte so sein, wie ein Dauer-Orgasmus und dann ist es verdammt gut !!!

... oder versucht einmal Krautrock zu definieren ?? Sind Silbermond dann nicht auch im Wortsinne unserer angelsächsischen Nachbarn "Krautrocker" ... Schauder !! Die jetzt mit Satin Whale, Eloy oder Jane zu vergleichen, würde mir schwer fallen.

Moon
Your mind is like a parachute. It doesn´t work unless it´s open.
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


07.03.2009 10:37
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten
Zitat von Moonmadness

Aber irgendwer weiter oben hat geschrieben, dass es doch völlig Latte ist. Recht hat er !! Musik muss was in mir auslösen, mich zum Lachen, zum Tanzen, zum Schreien oder zum Heulen bringen. Sie sollte so sein, wie ein Dauer-Orgasmus und dann ist es verdammt gut !!!
... oder versucht einmal Krautrock zu definieren ?? Sind Silbermond dann nicht auch im Wortsinne unserer angelsächsischen Nachbarn "Krautrocker" ... Schauder !! Die jetzt mit Satin Whale, Eloy oder Jane zu vergleichen, würde mir schwer fallen.
Moon


Genau! Alles, was Rock ist und aus Deutschland kommt, ist Krautrock. Abgesehen von Deutschrock, NDW, DDR-Rock und äh, irgendwas fehlt noch... Krautrock ist für mich mehr so ein Synonym für den progressiv-psychedelischen Rock, der sich Ende der 60er in Deutschland entwickelt hat und dann aber Anfang der 70er schon sehr weit ausdifferenziert worden ist. Krautrock hört sich für mich an wie die frühen Amon Düül 2 und Can und auch noch die ganz frühen Sachen von Tangerine Dream, Kraftwerk usw. Also Silbermond sind für mich da eher Deutschrock wie Westernhagen oder Kunze oder Ur-Vater Lindenberg. Wahrscheinlich nur poppiger. Ich kenn nur irgendein Lied aus dem Supermarkt oder Fernsehen und da ist die Erinnerung schon am verblassen...

Kategorisierungen haben ihre Tücken. Aber wenn man sich über Musik unterhalten will, haben sie schon ihren Sinn (wie Sprache generell). Ich sag jetzt einfach mal: ich mag am liebsten Musik, die etwas in mir auslöst, mich zum Lachen, zum Tanzen, zum Schreien oder zum Heulen bringt. Sie sollte so sein, wie ein Dauer-Orgasmus und dann ist sie verdammt gut. Alles klar, über welche Musik ich grade rede...?

Genau, ich hab natürlich die Beatles gemeint... nee, Moment, Led Zeppelin natürlich... äh, quatsch King Crimson selbstverfreilich...
Moonmadness
Let`s rock

Beiträge: 11


07.03.2009 18:33
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten

Die Songs der Beatles wären für einen Orgasmus auch zu kurz Jerry


Your mind is like a parachute. It doesn´t work unless it´s open.
michaelrs
Let`s rock

Beiträge: 5

23.08.2010 10:41
RE: Ab wann macht eine Band Classic-Rock ...... ? antworten

Wenn ichs also richtig kappiert hab ist "classic rock" praktisch ein "Genre" also nicht das alte Bands automatisch classic rock machen würden :P

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor