Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 591 mal aufgerufen
 CD-, LP- und DVD-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


19.10.2008 18:53
Capricorns - River, Bear Your Bones antworten

Capricorns - River, Bear Your Bones
Instrumental Psychedelic Metal



2008
Rise Above Records

7/10


Ich glaube, diese Scheibe entwickelt sich erst wirklich mit einem Schuss voller Drugs im Kopf. CAPRICORNS kommen aus London und entzünden ein instrumentales, brutales und psychedelisches Metal-Feuer, welches nicht so eben aus der Schublade gezogen wurde, sondern absolut eigenständig sowie konfus wirkt. Genauso zerstreut scheint die Philosophie der Band im Inneren zu sein, denn nach dem Debüt "Ruder Forms Survive" in 2006 wollten sich die drei Knaben eigentlich schon wieder in Wohlgefallen auflösen. Umso überraschter kann man sein, dass nun der Nachfolger "River, Bear Your Bones" erschienen ist und in engsten Kreisen ganz sicher von sich reden machen wird. Aber auch nur dort!

Denn hier muss man rein finden, sich Zeit nehmen, der Mucke eine Chance geben und vermutlich versuchen zu ergründen, was uns die Musiker übermitteln möchten. Oder lassen sie ganz einfach ihrem Frust freien Lauf? Gar nicht so einfach.

Die Titel der Tracks mögen es schon verraten. Fangen wir mal ganz hinten an. Die letzten 11 Minuten dieses Longplayers sind soundtechnisch im Übungsraum verankert. Ein munter drauflos gespielter Jam Drinking Water From The Skull Of A Hanged Man ohne jegliche Struktur. Die einzelnen Zwischenrufe der beteiligten Musiker verdeutlichen dies nur zu genau. Wow, laut muss es gewesen sein. Bis zum Anschlag aufgerissene Amps und die Felle des Drumsets werden dem Hören nach härtesten Bedingungen ausgesetzt.

Dafür wurde der Rest der Scheibe vernünftig abgemischt. Leiser wird es trotzdem nicht. Alles zünftig und dreckig, Broken Coffin Of The Venerable King treibt einem mit seinem Pfeifen zu Beginn den Tinnitus ins Ohr, alte BLACK SABBATH-Sounds gepaart mit ganz frühen PINK FLOYD unter Mitwirkung des im Jahr 2006 verstorbenen Syd Barrett ergeben eine ganz interessante Mischung. Die psychedelischen Momente offenbaren sich zur Mitte, die Gitarren werden sauberer, Delay und Hall erledigen ihr übriges. So wirklich ruhig wird es jedoch nicht, denn schnell treiben Schlagzeug und Bass wieder an.

Solche Feststellungen kann man auch in der Folge beim Durchhören des Albums machen. Seventh Child Of A Seventh Child powert sich ohne Umschweife durch seine knapp 6 Minuten, doch das geschilderte Szenario wiederholt sich in ähnlicher Art und Weise bereits in Tempered With The Blood Of Beasts. CAPRICORNS spielen definitiv keine leichte Kost. Will man also nervlich entspannt über die Runden kommen, so empfehle ich den Silberling keinesfalls beim Autofahren und auch nicht bei Aufräumen der Bude. Denn brutalstmögliche Auswirkungen werden im schlichten, aber heftigen November Suicides und auch anschließenden Owing Of The Fogs spürbar sein.

Jetzt kann man "River, Bear Your Bones" drehen und wenden wie man möchte. Es wird nicht leichter. Wer sich allerdings die Zeit nimmt, 2-3 Umläufe gönnt und dabei tolerant an die Sache rangeht, der merkt sehr schnell, dass hier System dahinter steckt und sich somit düstere Atmosphären mit überaus herausragenden Klanggebilden ausbreiten werden. Keine Musik von der Stange und genau deswegen dann wohl doch empfehlenswert!


Tracklist:

1. Broken Coffin Of The Venerable King
2. Seventh Child Of A Seventh Child
3. Tempered With The Blood Of Beasts
4. November Suicides
5. Owing Of The Fogs
6. The Bells Rang Backwards
7. A Savage Race By Shipwrecks Fed
8. Drinking Water From The Skull Of A Hanged Man

Gesamtspielzeit: 58:12


http://www.myspace.com/capricornsoflondon




Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor