Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 256 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Whistling Catfish
Big Buffalo

Beiträge: 105


01.12.2008 21:54
Supergroup?? The Gathering Of Legends Of Folk Rock antworten
Was ist eine “Supergroup”?
The Gathering Of Legends Of Folk Rock – Live In Germany
feat. Clive Bunker
24.10.2008 – Melle / 01.11.2008 – Wetter
(von Whistling Catfish)

Supergroup (deutsch: Supergruppe) ist ein Ausdruck aus dem Bereich der populären Musik. Als Supergroup wird eine Pop- oder Rockband bezeichnet, deren Mitglieder zuvor bereits in anderen, oft sehr bekannten Bands erfolgreich gewesen waren.
Quelle: Wikipedia.de

Wenn man also danach geht, handelt es sich bei der Band mit dem ellenlangen (und total behämmerten Namen) also per Definition um eine „Supergroup“. Denn das Line Up von „The Gathering“ wird jedem ambitionierten Musikliebhaber das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Haben sich doch für dieses Projekt wirkliche Ikonen des Genres zusammengefunden:

Jerry Donahue (ex-Fairport Convention / ex-Fotheringay) / Ray Jackson (ex- Lindisfarne) / Doug Morter (ex-Magna Carta / ex-Albion Band) / Rick Kemp (Steeleye Span) und Clive Bunker (ex-Jethro Tull). Und als wäre das alles nicht schon eindrucksvoll genug, werden diese Herren unterstützt von Kristina Donahue (sicherlich auch die Ex von irgendwem.....;-) ), Jerry’s hochtalentierte und überaus attraktive Tochter.

Wenn wir es also jemals mit einer „Supergroup“ per Definition zu tun hatten, dann wohl jetzt. Aber macht diese „Supergroup“ auch in ihrer jetzigen Zusammenstellung noch super Musik! Nun, das galt es herauszufinden……..

Am Abend des 23.10. klingelte mein Telefon. Als ich den Hörer abnahm ertönte die sonore Stimme meiner Freundin Ulla (ihres Zeichens langjährige Tourneeveranstalterin von Fairport Convention hier in der Republik): „Was machst Du eigentlich morgen? The Gathering spielen in Melle, daß ist doch bei Dir um die Ecke!“

Nunja, um die Ecke ist ein recht dehnbarer Begriff, liegt Melle doch gut 160 km von meinem Wohnort entfernt.

Doch was soll einer wie ich denn schon machen an einem Freitagabend? Und so machte ich mich am nächsten Tag nach der Arbeit auf nach Melle, zumal Ulla mir bereits am Telefon eröffnete, daß Rick Kemp erkrankt war und „The Gathering“ Dave Pegg’s Sohn Matthew (Procul Harum / ex-Jethro Tull) als Ersatz verpflichten konnten und letzterer erst am selben Tag zur Band stoßen sollte! Das versprach also ein interessanter Gig zu werden….


Und so war es auch. Es war zumindestens interessant. Allerdings war die Akustik in diesem Saal in Melle nicht die Beste, worunter der Eindruck, den diese „Supergroup“ an diesem Abend auf mich machte doch erheblich litt. Irgendwie sprang der Funke auf mich nicht recht über. Dennoch es war ein netter Abend und ich hatte viel Spaß!

Eine Woche später spielte dann ja Jethro Tull in Siegen – und ein befreundetes Paar übernachtete bei uns. Da am nächsten Tag „The Gathering“ tatsächlich bei mir um die Ecke spielten, luden meine Frau und ich sie ein, doch einen Tag länger zu bleiben, damit wir gemeinsam auch diese Show besuchen könnten. Und, liebe Freunde, was wir dort in der „Earth Music Hall“ in einem Industriegebiet in Wetter erlebten, zählt für mich mit zu den schönsten Konzerten die ich je besucht habe:

Die „Earth Music Hall“ ist quasi ein Nebenerwerb einer dort ansässigen, professionellen Verleihfirma für Veranstaltungstechnik. Dementsprechend gut ausgestattet ist dieser Club. Geschmackvolles Licht, eine tolle PA und mit Günter Erdmann (of Earth Music fame) vor allem ein Mann am Mischpult, der sein Handwerk wirklich versteht. Der ganze Club war möbliert mit Tischen (einschl. Kerzen, Erdnussflips und Getränkeservice) und man fühlte sich sogleich wohl. Und „The Gathering“ bewiesen an diesem Abend ebenfalls, daß sie eine waschechte „Supergroup“ sind.

Die teilweise mehrstimmigen Gesänge perlten aus der PA das es einem eine wohlige Gänsehaut über den Rücken laufen lies. Alte Hits, wie z. B. „Lady Eleanor“ von Lindisfarne wurden mit einer emotionalen Wucht vorgetragen, die einen schlicht umwarf. Oder auch Kristina’s Interpretation des Sandy Denny Juwels „Gypsy Davey“ war derart emotional und ergreifend, daß man schlicht niederknien wollte. Großartige Unterhaltung! Und im Gegensatz zu Melle, kam die Qualität dieser Band hier endlich richtig zur Geltung!



Ray Jackson, der sich in den letzten 15 Jahren in der Musikszene ja überaus rar gemacht hat, hat das Zeug zum Superstar, Doug Morters „False Hands Across The Table“, welches eines der wenigen Stücke war, die mich bereits in Melle richtig begeisterten, mutierte hier zu einem emotionalen Bluesmonster. Und Jerry Donahue ist eben Jerry Donahue! Einer der besten Gitarristen unserer Zeit! Und Clive…..Clive ist und bleibt halt mein absoluter Lieblingsdrummer! Unsere Bekannten, meine Frau und ich waren schlicht begeistert, wie auch die zahlreich erschienen Zuschauer, von denen Teile gegen Ende der Show eigenwillige Squaredance Einlagen vor der Bühne hinlegten. Ein toller Abend mit einer tollen Band. Besser kann man seine Freizeit nicht verbringen.

Nach der Show verbrachten wir noch einige Stunden gemeinsam mit der Band und auch als wir dann irgendwann in der Nacht zuhause waren sprachen wir noch viele Stunden über dieses Konzert. Definitiv ein unvergesslicher Abend! Ich hoffe ich kann diese Band sehr bald wieder sehen! Der Name „The Gathering Of Legends Of Folk Rock“ ist und bleibt allerdings der blödeste Bandname den man sich für diese tolle Kombo ausdenken konnte!

PS: Diese "Supergroup" hat in den letzten Monaten ein Studioalbum für das Hypertension Label aufgenommen, welches in den nächsten Wochen erscheinen wird! Stay tuned......
If you don't stand for something; you will fall for anything
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor