Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 716 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


15.02.2006 20:50
COHEED AND CAMBRIA - Good Apollo, I`m Burning Star IV: Volume One antworten
COHEED AND CAMBRIA - Good Apollo, I`m Burning Star IV, VolumeOne: From Fear Through the Eyes of Madness

Emocore, Progressive Rock, Artrock, Melodic Hardrock, Skate Punk, Independent



VÖ: 2005
Label: Smi Col/Sony BMG
9/10

Tracklist:
1.Keeping The Blade
2.Always & Never
3.Welcome Home
4.Ten Speed (Of God's Blood & Burial)
5.Crossing The Frame
6.Apollo I : The Writing Writer
7.Once Upon Your Dead Body
8.Wake Up 9.The Suffering
10.The Lying Lies & Dirty Secrets of Miss Erica Court
11.Mother May I
12.The Willing Well I: Fuel for the Feeding End
13.The Willing Well II: From Fear Through the Eyes of Madness
14.The Willing Well III: Apollo II: The Telling Truth
15.The Willing Well IV: The Final Cut

Spielzeit: 71:33 Min.


Line-Up:
Claudio Sanchez: Guitar, Vocals
Travis Stever: Guitar
Michael Todd: Bass
Joshua Eppard: Drums


Mit ihrem zweiten Release „In Keeping Secrets...“ lieferten COHEED & CAMBRIA bereits ein mehr als vielversprechendes Werk ab.

Während ihrer kurzen Deutschlandtour Ende August/Anfang September 2005 präsentierten sie bereits Songs aus dem kommenden Album „Good Apollo....“, die live bestens ankamen und die Neugier auf dem dritten Studio-Release ins schier Unermessliche steigerten.

Die sympathischen Jungs haben sich ihre eigene Messlatte damit sehr hoch gelegt – und ganz knapp verfehlt. Live zünden die Songs ein wenig mehr als auf dem Silberling. Das ist jedoch beileibe kein Beinbruch, denn herausgekommen ist auch so eine beachtliche Story, die die Weiterentwicklung, ja fast möchte man sagen das Erwachsen(er)werden der Band, sehr gut dokumentiert.

Eine sanfte Streicher-Einlage (‚Keeping The Blade’) im Vorlauf einer akustischen Einführung (‚Always & Never’) erweckt den Anschein von Harmlosigkeit. Doch bereits mit ‚Welcome Home’ bricht sich ein Highlight seine strahlende Bahn. Düster, schwermütig, metallisch, irgendwo zwischen The Darkness und Led Zeppelin balancierend, füllt dieser Sechsminüter auf bombastische Weise Zeit und Raum völlig aus.

Danach geht es eine Weile etwas unschlüssig hin und her zwischen C & C-typischen Trademarks (‚Apollo I: The Writing Writer’), leicht banalem, aber enorm fröhlichem Heavy Rock (‚Ten Speed’) und Pop-Attitüden (‚Wake Up’).

Letztendlich dient jedoch alles mehr oder weniger der Hinführung auf das Kernstück von „Good Apollo I’m Burning Star“ – nämlich auf das vierteilige Prog-Epos ‚The Willing Well’. Hierbei spielen Claudio Sanchez & Co. ihr musikalisches Spektrum, beherrscht von dessen eigenwilliger Stimme, hervorragend aus. Verschachtelte, bombastische, rockige Parts, gemixt mit Emo-Core und Skate-Punk, Police-Gefrickel und lockerer Seventies-Sound, ohne altmodisch zu klingen.

Und dazu ein grandioses Finale mit dem bezeichnenden Titel ‚The Final Cut’, einer wunderbaren Hommage an ihre Vorbilder Pink Floyd. Mit dem Debüt „The Second Turbine Blade“ hat „Good Apollo...“ so gut wie nichts mehr zu tun, eher ist es eine logische Weiterführung des Konzeptes von „In Keeping Secrets....“. Wer den Zweitling liebte wird auch mit dem neuen Album voll auf seine Kosten kommen.


Homepage: http://www.coheedandcambria.com/
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de
HevyDevy
Big Buffalo

Beiträge: 313


15.02.2006 22:19
RE: COHEED AND CAMBRIA - Good Apollo, I`m Burning Star IV: Volume One antworten

Ich vergöttere den Zweitling, kam hier aber nicht voll auf meine Kosten

Weiss nicht woran es liegt. Vielleicht an überhöhten Erwartungen. Mal schauen wie sich das Ding in einem Jahr anhört.


doom2019
Big Buffalo

Beiträge: 150


16.02.2006 14:36
RE: COHEED AND CAMBRIA - Good Apollo, I`m Burning Star IV: Volume One antworten

Hm, Coheed & Cambria sind ja wirklich nicht ohne und ihre Musik ist zu größeren Teilen auch über jede Kritik erhaben...aber:

Der Sänger!! Irgendwie kann ich mich mit dem guten Mann absolut nicht anfreunden. Der erinnert mich immer an eine fehlgeschlagene Kreuzung zwischen Green Day's Shouter (und ich hasse Green Day *g*) und Geddy Lee ;)
Würden sich die Jungs auf jemand anderes besinnen, hätte ich an den Alben wohl auch einen riesen Spaß, aber so stehen die Silberlinge eher unter ferner liefen, weil ich mir das Organ der Fronters leider einfach nicht antun kann. Mag mir als Einzigem so gehen und ist eventuell auch schwer nachvollziehbar, aber ich kann da echt nicht über meinen Schatten springen ;)


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


16.02.2006 14:45
RE: COHEED AND CAMBRIA - Good Apollo, I`m Burning Star IV: Volume One antworten

Komisch, dass immer wieder Geddy Lee zitiert wird. Kann ich nicht ganz nachvollziehen....
Egal - aber ich finde, dass C & C doch gerade auch von Claudios Stimme leben. Ich kann mir z.b. nicht vorstellen, dass der Titelsong vom Zweitling von jemand anders so geil gesungen würde.
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


HevyDevy
Big Buffalo

Beiträge: 313


16.02.2006 17:34
RE: COHEED AND CAMBRIA - Good Apollo, I`m Burning Star IV: Volume One antworten

[quote[Komisch, dass immer wieder Geddy Lee zitiert wird. Kann ich nicht ganz nachvollziehen....[/quote]

ich kann nicht nachvollziehen wie man das NICHT nachvollziehen kann



Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


17.02.2006 09:06
RE: COHEED AND CAMBRIA - Good Apollo, I`m Burning Star IV: Volume One antworten

Okay *seufz*, ich werd' mir also am Montag auf der Fahrt zum Coheed & Cambria-Konzert (!) nach München den Geddy Lee ins Auto packen und dann Claudio genau zuhören....
Aber ich hab's schon beim Konzert im September nicht verstanden....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor